loader
bg-category
Die Definition einer Mittelklasse-Lifestyle ist das gleiche wie es jemals war

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Immer wenn ich Beiträge mit sechsstelligen Haushaltseinkommen und detaillierten Ausgaben veröffentliche, werden meine Kommentare und Social Media mit Unmut beleuchtet.

Anstatt die Tatsache zu akzeptieren, dass höheres Einkommen zu höheren Steuern führt und dass das Leben in großen Metropolen zu höheren Ausgaben führt als in weniger dicht besiedelten Teilen des Landes, gibt es eine Leugnung. Es gibt auch ein Segment von Leuten, die Hass für hohe Einkommen zeigen, als ob sie in einem Haus mit drei Schlafzimmern leben und sich gesünder ernähren möchten, um mit ihren Kindern zusammen zu sein, ist ein Affront gegen ihre Art zu leben.

Basierend auf meinen Beobachtungen, sind hier die Arten von Menschen, die am meisten von anderen ausgelöst werden, die eine Menge Steuern zahlen, während sie auch versuchen, Kinder aufzuziehen und für den Ruhestand in einer teuren Stadt zu sparen:

  • Menschen, die nicht in einer teuren Küstenstadt leben.
  • Leute, die keine Kinder haben.
  • Studenten, die noch nicht einmal einen Job bekommen haben.
  • Leute, die ein $ 1.5M Hauspreisschild sehen und spotten, aber verstehen nicht, dass, wenn der mittlere Hauspreis $ 1.5M ist, dann das Haus ziemlich durchschnittlich ist.
  • Leute, die 40 Stunden pro Woche oder weniger arbeiten und denken, dass sie dem Spiel weit voraus sein sollten im Vergleich zu ihren Kollegen, die 60 Stunden pro Woche oder mehr arbeiten.
  • Menschen, die zu ängstlich sind, um eine Veränderung in ihrer Karriere zu machen, oder zu ängstlich sind, sich für eine Chance zu entscheiden.
  • Menschen, die nicht die ganze Geschichte darüber erzählen, wie sie mit dem Leben fertig werden, z. Ein Leser behauptet, $ 300.000 auf ein 300.000 Einkommen zu sparen, ohne seine Steuern und Wohnsituation zu erklären.
  • Menschen, die dazu neigen, andere zu diskriminieren, sonst würden sie die Situation anderer besser akzeptieren.
  • Menschen, die ihre Realität spüren, sind die einzige Realität, die zählt.

Was zum Teufel ist los Leute ?! Es ist OK, skeptisch zu sein und nicht zu stimmen, aber Hass ist unpassend. Wenn Sie in einem persönlichen Finanzkontext leicht ausgelöst werden, habe ich eine Lösung für Sie. Konzentrieren Sie sich darauf, Gleichheit zu erreichen, anstatt von den Zahlen hypnotisiert zu werden.

Ein Middle Class LIFESTYLE ist alles was wir wollen

Leute, die sehen, dass andere $ 200.000, $ 300.000 und $ 500.000 pro Jahr verdienen, sind zu sehr in den Zahlen gefangen. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf den Lebensstil. Wenn ein Haushalt, der 300.000 Dollar in New York City verdient, denselben Lebensstil hat wie ein Haushalt, der in Des Moines, Iowa, 80.000 Dollar verdient, warum sind die beiden anders?

Es gibt keinen Hass gegen die $ 80.000 Haushalte, die im Mittleren Westen leben. Warum gibt es Hass auf den Haushalt von 300.000 Dollar, der wegen seiner Jobs in New York City festsitzt? Seit den Bürgerkriegen kämpfen wir gegen Diskriminierung in Amerika. Gibt es ein Wunder, warum Stealth Wealth am Leben und gesund ist? Lasst uns mehr von anderen akzeptieren.

Wir alle wissen, was ein Einkommen der Mittelschicht ist. Das ist leicht von der Regierung zu erfahren. Das durchschnittliche Haushaltseinkommen liegt 2018 bei ungefähr 59.000 Dollar, verglichen mit dem Median-Hauspreis von 328.000 Dollar. Die folgende Tabelle definiert fünf soziale Klassen bis zum Jahr 2014 Einkommen aus dem Urban Institute. Dank der Inflation sollten Sie jedem Einkommen 5% - 10% hinzufügen.

Beachten Sie, wie das Urban Institute sagt, dass eine dreiköpfige Familie, die bis zu 349.999 $ + 5% - 10% verdient, immer noch als Mittelschicht gilt? Es ist schön zu wissen, dass ein 1968 gegründeter Washington D.C.-Think-Tank mit meiner $ 300.000-Lifestyle-Bewertung der Mittelklasse übereinstimmt.

Quelle: Städtisches Institut. Addieren Sie 5% - 10% für 2018 wegen der Inflation.

Warum ist es so schwer, sich auf einen Lebensstil der Mittelklasse zu einigen? Ein Lebensstil der Mittelklasse ist das Endziel. Geld ist einfach ein Mittel zum Zweck.

Definition eines Mittelklasse-Lebensstils

* Einen Job zu haben, der bequem, nicht extravagant, eine Familie unterstützen kann.

* Sich ein sicheres Auto leisten zu können, um zur Arbeit zu pendeln und Verletzungen und Todesfälle durch Unfälle zu reduzieren.

* In der Lage, 2 - 4 Wochen Urlaub pro Jahr mit der Familie zu machen.

* In der Lage zu sein, in Rente zu gehen, wenn die Sozialversicherung frühestens mit 62 beginnt.

* In der Lage sein, genug in Ihren Vor-Ruhestandskonten zu sparen, damit Sozialversicherung genug ist.

* In der Lage zu sein, Ihr Kind zur Universität zu schicken, da Universität wird eine minimale pädagogische Voraussetzung, um viele verschiedene Arten von Jobs zu bekommen.

* In der Lage zu sein, Termine zu machen und Freunde einmal in der Woche zu sehen, ohne immense finanzielle Belastung zu fühlen.

* Für alternde Eltern sorgen können, wenn sie Hilfe brauchen.

* In der Lage, gesunde Lebensmittel zu essen, um zu vermeiden, einer der 45 Prozent zu sein, die in Amerika fettleibig sind.

* In der Lage, nicht mehr als 4.3X - 6.3X Ihres Haushaltseinkommens für ein Haus mit zwei Schlafzimmern zu zahlen, gegeben das nationale Medianvielfache ist 5.3X.

Wenn Sie sich darüber streiten möchten, warum einer der Aufzählungspunkte nicht Teil eines Lebensstils der Mittelklasse sein sollte, können Sie sich gerne etwas näher vorstellen. Ich glaube fest daran, dass jeder anständige Mensch, der hart arbeitet, einen Lebensstil der Mittelklasse verdient. Akzeptieren Sie nicht den erbärmlichen deflationären Zustand des durchschnittlichen Amerikaners mit $ 5.000 in Altersvorsorge.

Hier ist Frank ein Mieter, der die 19.200 US-Dollar Grundsteuer und 3.600 US-Dollar an Instandhaltungskosten nicht sehen kann, wenn er Catcoder anklopft, um Steuern in Höhe von 24.000 Dollar zu sammeln.Ich kann Ihnen versprechen, dass Sie, wenn Sie ein Hausbesitzer sind, der jedes Jahr $ 24.000 an Grundsteuern und Instandhaltungskosten zu zahlen hat, wissen werden! Ich bin andere Worte, Menschen zu beurteilen, ohne in ihren Schuhen zu sein, ist nicht produktiv.

Da wir offensichtlich nicht alle im selben Teil des Landes leben, Es ist logisch anzunehmen, dass unterschiedliche Einkommensniveaus erforderlich sind, um einen Lebensstil der Mittelklasse zu ermöglichen. Aus irgendeinem Grund akzeptieren die Menschen diese Logik nicht.

Wenn Sie sich auf der Grundlage eines Einkommens oder eines Nettowerts definieren, haben Sie entweder ein geringes Selbstwertgefühl oder eine völlig rückständige Sichtweise auf das Geld.

Geo-Arbitrage ist ein Kinderspiel

Obwohl klar ist, dass $ 300.000 $ 100.000 - $ 150.000 in Nicht-Küstenstädten entsprechen, können einige Leute die Gleichung immer noch nicht akzeptieren. Hier ist ein Standpunkt von einem Leser, der auch glaubt, dass das Leben in einem günstigeren Gebiet des Landes sinnvoll ist.

"Ich habe 5 Jahre in Singapur gelebt (durchweg die Nr. 1 bei den Lebenshaltungskosten weltweit) und bin von dieser (kostspieligen) Erfahrung abgerückt, mir zu sagen, dass ich nie wieder in einem hohen COL-Bereich leben werde, wenn ich die Wahl hätte.

Es ist unglaublich, wie viele Menschen in anderen Ländern keine andere Wahl haben, als in den hohen Lebenshaltungskosten ihres Landes leben zu müssen, weil verschiedene Faktoren außerhalb ihrer Kontrolle liegen. Geo-Arbitrage ist wirklich eines der mächtigsten Werkzeuge in den USA, die viele Menschen anderswo nicht oder nicht in gleichem Maße haben.

Manche Menschen sind gezwungen, dorthin zu gehen, wo die Arbeit ist, aber ist die Lebensqualität in den teuren Küstenstädten so groß, dass sie die gesamten Lebenshaltungskosten ausgleichen? Ich habe diesen Lebensstil gesehen und für mich ist es das einfach nicht wert. Die Anzahl der Lebensentscheidungen, die mir bei niedrigeren Lebenshaltungskosten gewährt werden, überwiegt meines Erachtens weit die Nachteile. Wenn ich für ein paar Jahre viel schneller in finanzieller Unabhängigkeit in Überflugland lebe, kann ich meine Zeit damit verbringen, teure Gebiete zu besuchen und ihre Annehmlichkeiten zu genießen. "

Verdiene dein Vermögen in einer Stadt, die dir mehr zahlt und dich bewegt, weil du es kannst. Wenn Sie das nicht können, genießen Sie Ihren günstigen Lebensstil und seien Sie glücklich mit dem, was Sie haben.

Bitte tun Sie etwas in Ihrem Leben, wenn Sie nicht damit zufrieden sind. Menschen zu hassen, die mehr machen und ausgeben als du, ist Zeitverschwendung. Deine Gefühle werden dich nur unglücklicher machen.

Sparen Sie aggressiv, investieren Sie aggressiv, nehmen Sie kalkuliertere Risiken und erhalten Sie eine neutrale Inflation, indem Sie Ihr Eigenheim besitzen. Die Animositäten Mieter gegenüber Eigenheimbesitzern und der Immobilienmarkt wird einfach zu einer größeren Feindseligkeit gegenüber jedem Aspekt der Menschen leben Mittelklasse-Lebensstil heute, wenn Sie nicht handeln.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund von jemandem beleidigt werden, stellen Sie sich die folgenden Fragen:

* Hasse ich sie, weil ich mich hasse?

* Hasse ich ihre Erfolge, weil ich nicht so hart arbeiten will wie sie?

* Hasse ich sie, weil ich Vorurteile gegen bestimmte Arten von Rassen, Geschlechtern und Kulturen hege?

* Hasse ich sie, weil ich wünschte, ich hätte was sie haben?

* Welche Maßnahmen sollte ich ergreifen, um mein Leben zu ändern?

Wenn Sie sich einmal mit dem wahren Grund beschäftigen, warum Sie den Unterschied zwischen dem Einkommen der Mittelklasse und dem Lebensstil der Mittelschicht nicht verstehen können, können Sie gezielte Maßnahmen ergreifen, um Ihre Situation zu verbessern. Die einzigen Menschen, die scheitern, sind diejenigen, die keine Initiative ergreifen, um sich zu ändern.

Lang lebe der Mittelstand, Lifestyle!

Für ein gutes Maß, hier ist die aktualisierte Tabelle für ein $ 300.000 pro Jahr Haushalt von drei nach dem Zuhören zu jedem Feedback. Zu den wichtigsten Änderungen gehören der Auswechsel eines Volvo für einen Toyota Highlander, die Reduzierung des Nahrungsmittelbudgets von 2.100 USD / Monat auf 1.650 USD / Monat, einschließlich eines Familienplans für Mobiltelefone, sowie die Erhöhung der Wohltätigkeitsgelder und 529 Beiträge. Nach den Änderungen kann niemand mehr behaupten, dass dies jetzt ein "wahrer" Lebensstil der Mittelklasse ist.

Empfehlung, Reichtum aufzubauen

Verwalten Sie Ihr Geld an einem Ort: Melden Sie sich bei Personal Capital an, dem kostenlosen Wealth Management-Tool des Internets, mit dem Sie Ihre Finanzen besser verwalten können. Zusätzlich zu einer besseren Überwachung des Geldes sollten Sie Ihre Investitionen über das preisgekrönte Tool "Investment Checkup" tätigen, um genau zu sehen, wie viel Sie an Gebühren bezahlen. Ich zahlte jährlich 1.700 Dollar an Gebühren, von denen ich keine Ahnung hatte, dass ich zahlte.

Nachdem Sie alle Ihre Konten verbunden haben, verwenden Sie ihren Retirement Planning-Rechner, der Ihre realen Daten zieht, um Ihnen eine reine Schätzung Ihrer finanziellen Zukunft mit Hilfe von Monte-Carlo-Simulationsalgorithmen zu geben. Lassen Sie Ihre Zahlen auf jeden Fall laufen, um zu sehen, wie es Ihnen geht. Ich benutze Personal Capital seit 2012 und habe mein Nettovermögen während dieser Zeit durch ein besseres Geldmanagement in die Höhe geschossen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: