loader
bg-category
Umgang mit Rassismus: Warum und eine Lösung verstehen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Alexandra Wallace, Politikwissenschaftlerin im dritten Jahr, machte eine offensive Videobotschaft gegen Asiaten. Sie verlässt jetzt die UCLA, die eine 37% asiatische Bevölkerung hat. Schlau, weil sie wahrscheinlich ernsthaft verletzt oder für den Rest ihrer Zeit belästigt würde, wenn sie bleiben würde.

Meine Hauptfrage ist, wie könnte jemand von einer guten Schule wie der UCLA eine öffentliche, rassistische Tirade in einem Forum posten, die Millionen von Zuschauern als politisches Wissenschaftsmagazin anziehen könnte ??? Sind nicht die politischen Experten, die sich um ihre Person kümmern müssen, wenn sie jemals in ein öffentliches Amt gewählt werden wollen? Vielleicht nicht. Schau dir alle Politiker an, die wir jetzt haben.

WARUM SIND RASSISTEN?

* Mangel an Bildung. Dies muss der Grund sein, warum Menschen rassistisch sind. Wenn du nur eine Sprache gut sprichst, nie in Übersee gelebt hast, nie in Übersee gereist bist und in einer sehr homogenen Umgebung lebst, hast du keine Ausbildung oder Perspektive, um andere Kulturen zu verstehen. 60% der Amerikaner haben keinen Pass, und wir Amerikaner sind verflucht, dass Englisch die wichtigste internationale Sprache ist. Deshalb versuchen wir andere Kulturen nicht so schwer zu verstehen, weil wir es nicht müssen.

* Wir machen andere für unsere Probleme verantwortlich. Alexandra stresst wegen der Endrunde und nimmt ihre Wut und Frustration auf jemand anderen. Wir geben gerne anderen die Schuld dafür, dass wir nicht ins College gehen können, den Job bekommen, eine Beförderung bekommen oder Liebe finden. Es ist einfacher so. Stattdessen sollten wir STFU und mehr versuchen und uns darauf konzentrieren, wie wir uns selbst verbessern können.

* Wir haben ein geringes Selbstwertgefühl. Das Mädchen wild gegangen Die Produzenten rufen bereits Alexandra Wallace an, um zu sehen, ob sie vorsprechen wird, kein Witz. Kannst du sehen warum? So wie Alexandra mit ihrem Video und ihrem gesamten Ensemble Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist es nicht schwer zu glauben, dass sie ein sehr geringes Selbstwertgefühl hat.

* Wir sind von Natur aus böse. Vielleicht sind wir gerade so geboren und können uns nicht helfen. Es geht zurück auf die Frage Natur versus Pflege. Ich bin der Überzeugung "Natur" ist aber eine 30% ige Minderheit, warum wir sind, wer wir heute sind. Unsere Eltern und unsere Umwelt sind es, die uns wirklich formen, wer wir sind. Ich glaube nicht, dass wir von Natur aus böse sind und unseren Genen die Schuld daran geben, nicht in Form zu sein, nicht klug, rassistisch ist nur eine armselige Entschuldigung.

WAS TUN, WENN SIE RASSISCHE TENDENZEN HABEN?

Das erste, was zu tun ist, ist introspektiv, warum du ein Rassist bist. Fragen Sie sich, ob Ihnen das Verständnis, das Selbstvertrauen und die allgemeine Bildung fehlen. Wenn ja, dann beschäftige dich, denn deine rassistischen Neigungen werden dich daran hindern, irgendwohin zu kommen.

Alexandra Wallace wird NIEMALS eine Karriere haben, weil ihr Name immer mit ihrer Rassenschande in Verbindung gebracht wird, die jeder Arbeitgeber beleidigend finden wird. Glaubst du, dass irgendeine asiatische Person, die über Alexandra Wallace Bescheid weiß, sie jemals einstellen oder ihr eine Chance geben will? Unwahrscheinlich. Wenn Alexandra beschließt, ein Unternehmen zu gründen, denken Sie, dass eine asiatische Person eines ihrer Produkte kaufen wird, mit Ausnahme der Girls Gone Wild-Videos? Unwahrscheinlich. Im Wesentlichen hat Alexandra eine große Aufwärtsschlacht und möglicherweise 2,5 Milliarden Feinde in der Welt.

Wenn Sie ein Rassist sind, schauen Sie sich das komplette Video von Dr. Martin Luther King an und fangen Sie an zu überlegen, bevor es zu spät ist.

Wenn du mit dem Anschauen fertig bist, solltest du wirklich eine zweite Sprache lernen. Indem Sie eine zweite Sprache lernen, lernen Sie nicht nur, mit neuen Menschen zu kommunizieren, Sie lernen auch so viel über die Kultur dieser Sprache. Vom Auswendiglernen der formalen Verbformen bis hin zu den Ursprüngen der Zeichentrickfiguren sind Japanisch und Chinesisch erstaunlich starke Sprachen, die Ihnen helfen, Rassisten zu werden. Die Sprachen basieren auf einem Konzept, das "Pietät der Eltern" genannt wird, wobei Respekt für die Älteren gleichbedeutend ist. Sobald Sie die kindliche Frömmigkeit angenommen haben, werden Sie damit beginnen, nicht nur Ihre Ältesten zu respektieren, sondern auch Menschen aus anderen Kulturen.

FREIHEIT DER SPRACHE IST FREI, ABER ... ..

Wir alle haben das Recht, in Amerika zu sagen, was wir wollen. Es ist unser 1. Änderungsrecht. Wir sollten uns jedoch alle bewusst sein, dass unsere Worte Konsequenzen haben, für die wir für immer leben müssen. Es ist wirklich schade, dass Alexandra Wallace rassistisch ist, weil sie sich selbst und ihrer Familie so viel Leid und Schande gebracht hat.

Vielleicht wird Alexandra eines Tages feststellen, dass es wahrscheinlich besser ist, ihre Gedanken geheim zu halten und mehr Verständnis für andere Menschen zu entwickeln. Ich bin sehr bestürzt, dass wir in unserer Gemeinschaft so viel Hass haben. Wir alle haben pet peves, Idiosynkrasien, die andere nerven können und so weiter. Aber, um Himmels willen, behalte dein Übel für dich und tue etwas Gutes!

LeserWarum denken Sie, dass Menschen Rassisten sind? Haben Sie jemals erlebt, dass Rassismus in der Kindheit oder am Arbeitsplatz aufkommt? Was haben Sie getan, um das Problem anzugehen? Sollte Alexandra vergeben werden? Wird sie jemals einen respektablen Job bekommen?

Alexandras Video ist nicht mehr verfügbar, aber hier ist eine gute, feurige Erwiderung.

Grüße,

Sam

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: