loader
bg-category
Forex Tageshandel

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Day-Trading ist eine andere kurzfristige Trading-Stil, aber im Gegensatz zu Scalping, Sie sind in der Regel nur einen Handel pro Tag und schließen es, wenn der Tag zu Ende ist.

Diese Trader mögen es, am Anfang des Tages eine Seite zu wählen, nach ihrer Voreingenommenheit zu handeln und dann den Tag entweder mit einem Gewinn oder einem Verlust zu beenden.

Sie mögen es NICHT, ihre Trades zu halten über Nacht.

Day-Trading ist für Forex-Trader geeignet, die während des Tages genug Zeit haben, um einen Trade zu analysieren, auszuführen und zu überwachen.

Wenn Sie denken, Scalping ist auch schnell, aber Swing-Trading ist ein bisschen langsam für Ihren Geschmack, dann könnte Day-Trading für Sie sein.

Sie könnten ein Forex Day Trader sein, wenn:

  • Sie möchten einen Trade innerhalb eines Tages beginnen und beenden.
  • Sie haben Zeit, die Märkte zu Beginn des Tages zu analysieren und den ganzen Tag über zu überwachen.
  • Sie möchten wissen, ob Sie am Ende des Tages gewinnen oder verlieren.

Sie könnten NICHT ein Forex Day Trader sein, wenn:

  • Sie möchten länger oder kürzerfristig handeln.
  • Sie haben keine Zeit, die Märkte zu analysieren und den ganzen Tag über zu überwachen.
  • Du hast einen Tagesjob.

Einige Dinge zu beachten, wenn Sie sich für den Handel entscheiden:

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Grundlagenveranstaltungen, die Ihnen helfen, eine Richtung zu wählen

Sie werden sich über die neuesten Wirtschaftsnachrichten auf dem Laufenden halten, damit Sie Ihre Handelsentscheidungen zu Beginn des Tages treffen können.

Haben Sie Zeit, Ihren Handel zu überwachen?

Wenn Sie einen Vollzeitjob haben, überlegen Sie, wie Sie Ihre Zeit zwischen Ihrer Arbeit und Ihrem Trading verwalten. Im Grunde genommen ... werden Sie nicht von Ihrem Job gefeuert, weil Sie immer auf Ihre Charts schauen!

Arten des Day Trading

Trendhandel

Trendhandel Wenn Sie ein längeres Zeitrahmendiagramm betrachten und einen Gesamttrend bestimmen.

Sobald sich der Gesamttrend etabliert hat, wechseln Sie zu einem kleineren Zeitrahmen und suchen nach Handelsmöglichkeiten in Richtung dieses Trends.

Wenn Sie Indikatoren auf dem kürzeren Zeitrahmen verwenden, erhalten Sie eine Vorstellung davon, wann Sie Ihre Einträge zeitlich festlegen sollten. Ein Beispiel für diesen Trading-Stil finden Sie in Pip Surfers weltbekanntem Cowabunga System.

Bestimmen Sie zunächst anhand eines längeren Zeitrahmens den Gesamttrend.

Sie können Indikatoren verwenden, um den Trend zu bestätigen.

Sobald Sie den Gesamttrend ermittelt haben, können Sie sich zu einem kleineren Zeitrahmen bewegen und nach Einträgen in derselben Richtung suchen.

Merk dir das? Es heißt Mehrfache Zeitrahmenanalyse!

Gegentrend Handel

Gegentrend-Tageshandel ist ähnlich dem Trend-Trading, außer dass, wenn Sie Ihren Gesamttrend bestimmen, Sie nach Trades in die entgegengesetzte Richtung suchen.

Die Idee hier ist, das Ende eines Trends zu finden und früh einzutreten, wenn sich der Trend umkehrt. Dies ist ein wenig riskanter, kann aber große Gewinne haben.

In diesem Beispiel sehen wir, dass der 4-Stunden-Chart einen langen und erschöpften Abwärtstrend aufwies. Das gibt uns. ein Hinweis darauf, dass der Markt für eine Umkehr bereit sein könnte.

Da unser Denken "Gegen-Trend" ist, würden wir in einem kleineren Zeitrahmen wie einem 15-Minuten-Chart nach Trades in der entgegengesetzten Richtung des Gesamttrends suchen.

Denken Sie daran, dass das Gegenteil des Trends sehr riskant ist, aber wenn es richtig terminiert wird, kann es große Belohnungen geben!

Breakout-Handel

Breakout-Day-Trading ist, wenn Sie sich die Range eines Paares während bestimmter Stunden des Tages ansehen und dann Trades auf beiden Seiten platzieren, in der Hoffnung, einen Breakout in beide Richtungen zu bekommen.

Dies ist besonders effektiv, wenn ein Paar eine enge Range war, weil es normalerweise ein Hinweis darauf ist, dass das Paar eine große Bewegung machen wird.

Dein Ziel ist es, dich so aufzustellen, dass du bereit bist, die Welle zu fangen, wenn die Bewegung stattfindet!

Im Breakout-Handel bestimmen Sie eine Bandbreite, in der sich Unterstützung und Widerstand stark halten.

Sobald Sie dies getan haben, können Sie Einstiegspunkte oberhalb und unterhalb Ihrer Breakout-Ebenen festlegen.

Als Faustregel möchten Sie das Ziel anvisieren gleiche Anzahl an Pips das macht deine bestimmte Reichweite aus.

Stellen Sie sicher, dass Sie unsere "Breakouts"Lektion, so dass Sie das unten tätscheln!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: