loader
bg-category
4 Möglichkeiten, Ihre medizinischen Rechnungen zu schneiden

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Gesundheitskosten für Dienstleistungen, Geräte und Verfahren sind unvermeidbar.

Selbst wenn Sie angemessene vorbeugende Gesundheitsmaßnahmen ergriffen haben und von einer Versicherung gedeckt sind, werden Sie irgendwann auf medizinische Rechnungen stoßen.

Es scheint, als ob Sie nichts tun können. Nehmen wir an, Ihr Arzt empfiehlt eine bestimmte Prozedur und gibt Ihnen sogar den Namen eines Arztes / Ortes, um es zu erledigen. Die meisten von uns würden einfach die Empfehlung des Arztes einholen, das Verfahren an der Stelle durchführen lassen, wo der Arzt es vorgeschlagen hat, keine Fragen vorher stellen, direkt mit einer riesigen Rechnung oder mit dem, was der Versicherer nicht bezahlt hat (was richtig oder falsch ist), und dann hoffentlich genug nach Steuern Dollar in der Bank übrig, um den Rest zu decken.

Wer sind wir, um das zu hinterfragen?

Du solltest es in Frage stellen. Lernen, wie man in der einschüchternden Welt der medizinischen Abrechnung und der Krankenversicherung navigieren kann, kann eine der besten persönlichen finanziellen Fähigkeiten sein, die jeder von uns heute entwickeln könnte.

Hier sind vier Strategien, mit denen Sie die Kosten für die Gesundheitsfürsorge begrenzen können.

Shop Around & Negotiate, bevor Sie die Rechnung bekommen

Das schmutzige Geheimnis der Gesundheitsindustrie ist, dass jeder (außer denen auf Medicaid und Medicare) einen anderen Preis bekommt.

Ihre Tarife, die von Ihrem Versicherer ausgehandelt wurden (oder basierend auf dem, was Sie persönlich ausgehandelt haben, wenn Sie nicht versichert sind), können sich von einem Gesundheitsdienstleister zum nächsten dramatisch unterscheiden.

Lerne CPT-Codes kennen. CPT-Codes sind 5-stellige Codes, die Ihr Arzt auf Empfehlungspapiere legt. Mit dem CPT-Code können Sie Ihren Versicherer anrufen und ihn dann fragen, welche lokalen Gesundheitsdienstleister die Arbeit zum niedrigsten Tarif erledigen können (wie mit dem Versicherer ausgehandelt). Sie können sogar ein paar Anrufe tätigen, dem Anbieter mitteilen, dass Sie nicht versichert sind (auch wenn Sie es nicht sind) und prüfen, ob Sie eine noch niedrigere Rate aushandeln können.

Ein teures medizinisches Verfahren, eine Untersuchung oder ein Gerät sollte mindestens genauso viel Fleiß und Verhandlung erfordern, wie Sie es bei einem Fahrzeug, einer Ausbildung oder einem Hauskauf tun würden.

Triple Überprüfen Sie Ihre medizinischen Rechnungen für Fehler und geben Sie nicht, wenn Sie Recht haben

Medizinische Rechnungsfehler sind sehr häufig. Abhängig von der Quelle wurde geschätzt, dass irgendwo zwischen 20-80% der Arztrechnungen Fehler enthalten (eine große Bandbreite, sicher, aber selbst bei 20%, sind es 20% zu viel), und sie sind am häufigsten überhöhte Gebühren. Dies kostet Patienten Milliarden von Dollar jährlich.

Letztes Jahr hatte ich einen Fehler bei der Abrechnung mit Cigna, wo sie versuchten, mir $ 476 für einfache Blutuntersuchungen zu berechnen. Nach einer Menge Hin und Her, bekam ich schließlich die falschen Gebühren fallen gelassen. Ich erfuhr, dass die Versicherungsgesellschaft die gesamte Blutarbeit als "nicht präventiv, krankheitsbedingt" in Rechnung gestellt hatte, obwohl nur ein kleiner Teil davon vorhanden war.

Es dauerte eine Menge Arbeit und Telefonanrufe mit meinem Rechnungsrepräsentanten und der Versicherungsgesellschaft meines Arztes, bevor es gelöst wurde. Und es brauchte sogar ein wenig Ermutigung und Weisheit von den Rechnungsrepräsentanten, um mich dazu zu inspirieren, dabei zu bleiben. "Die meisten Versicherungsunternehmen haben das Ziel, Sie zu frustrieren, damit Sie aufgeben und bezahlen."

Der Schmerz, der so schmerzhaft war, lehrte mich einige wertvolle Lektionen:

  • Wenn Sie die richtigen CPT-Codes kennen, bevor Sie den Service in Anspruch nehmen, können Sie Fehler vermeiden
  • dreimal überprüfen Sie jede medizinische Rechnung auf Fehler
  • Wenn Sie einen Fehler vermuten, erhalten Sie sofort eine Bestätigung
  • alles dokumentieren
  • Erhalte den Namen / die Nummer / die Erweiterung / E-Mail des Repräsentanten. Du rufst an, um ein wenig Rechenschaftspflicht an ihrem Ende zu vermitteln, um Dinge zu lösen
  • dränge weiter, bis du gewinnst - gib nicht nach - sag ihnen "Ich weigere mich, diesen Betrag zu zahlen"
  • Wenn Sie nichts erreichen, aber zuversichtlich sind, dass Sie Recht haben, nehmen Sie einen Fall mit der Versicherung Ihres Staates auf

Bezahlen Sie Ihre medizinischen Rechnungen mit Vorsteuer-Dollar durch eine HSA oder FSA

Warum würden Sie die Kosten für die Gesundheitsfürsorge mit vollen Steuern nach Steuern bezahlen, wenn Sie zu Rabatten zahlen könnten, die Ihrem Steuersatz entsprechen?

Bei fast allen medizinischen Leistungen können Sie entweder mit einem FSA (flexibles Ausgabenkonto) oder einem HSA (Gesundheitsparkonto) bezahlen.

Um die beiden einfach zu unterscheiden:

  • HSA: Sie müssen in einem HDHP (hoch absetzbarer Gesundheitsplan) eingeschrieben sein, um in einem bestimmten Jahr einen Beitrag zu leisten. Aber Sie können es in jedem Jahr verwenden. Die Mittel werden von einem Jahr auf das nächste übertragen. Sie besitzen das HSA und können es mitnehmen, wenn Sie Ihren Arbeitgeber verlassen.
  • FSA: Sie müssen nicht in einem HDHP eingeschrieben sein, um zu einer FSA beizutragen. Fonds werden jedoch verwendet oder verlieren sie in einem bestimmten Jahr und rollen nicht um. Ihr Arbeitgeber besitzt die FSA und Sie können sie nicht mitnehmen, wenn Sie gehen.

Wenn Sie nur eine FSA haben, dauert es ein wenig Planung. Wenn Sie ein nicht gesundheitsbedrohendes Verfahren haben, aber in Ihrem FSA für das Jahr keine Mittel übrig haben, könnten Sie warten, bis Sie Ihre FSA angemessen finanziert haben, bevor Sie das Verfahren durchführen. Mit einem HSA ist weniger Vorausplanung erforderlich.

Eine vollständige Liste der medizinischen Ausgaben, die von einer FSA oder HSA abgedeckt sind, finden Sie in der IRS-Publikation 502.

Reduzieren Sie Ihre Verschreibungskosten mit Versandvorschriften

Wenn Sie Rezepte haben, nehmen Sie sich nicht mit dem Preis zufrieden, den Ihnen CVS, Walgreens oder Ihre Apotheke vorschreiben. Einkaufsbummel. Apotheken können sehr unterschiedlich im Preis sein (ich habe gute Dinge über Costco und Walmart Apotheken gehört).

Darüber hinaus, schauen Sie sich auch Versandvorschriften von Ihrem Krankenversicherer. Ich tat dies und konnte 25% auf zwei Rezepte sparen.Ich bekam auch kostenlose Lieferung (gespartes Benzin) und eine 90-Tage-Versorgung (spart Zeit und Mühe beim Nachfüllen und Ausgehen, um das Rezept abzuholen).

Ihre Laufleistung kann von dem abweichen, was ich bei Cigna und später bei Express Scripts gefunden habe. Eine schnelle Suche nach "Krankenversicherung Hauszustellung" ergab, dass mindestens Humana, Aetna und HAP alle verschreibungspflichtige Versandprogramme ausführen.

Medical Bill Cutting Diskussion:

Welche Tipps empfehlen Sie, um Arztrechnungen und Gesundheitskosten zu senken?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: