loader
bg-category
CPT-Codes: Warum müssen Sie wissen, was sie sind

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

"Was ist ein CPT-Code?"

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, werden Sie diese Frage zu einem bestimmten Zeitpunkt stellen, wenn Sie eine unerwartete medizinische Rechnung erhalten. Vor allem, wenn Sie von einer traditionelleren HMO / PPO Krankenversicherung zu einem HDHP gewechselt haben.

Ich fand heraus, was für ein CPT-Code der harte Weg war, wenn mein Krankenversicherer die Rechnung nicht bezahlen würde. Ich werde Ihnen mitteilen, was ich gelernt habe, warum es wichtig ist und wie Sie CPT-Codes selbst nachschlagen können - mit dem Ziel, Ihnen viel Geld für medizinische Ausgaben zu sparen.

Was sind CPT-Codes?

CPT steht für "Current Procedural Terminology". Jedem medizinischen, diagnostischen oder chirurgischen Verfahren oder Dienst ist ein 5-stelliger CPT-Code zugeordnet.

CPT-Codes werden von der American Medical Association (AMA) erstellt, geschützt und veröffentlicht. Sie sind inzwischen zum Standard für Ärzte, Kodierer, Patienten und Versicherungsgesellschaften geworden, um medizinische Dienste und Verfahren zu kennzeichnen und zu identifizieren.

Warum sind CPT-Codes so wichtig?

CPT-Codes sind aus verschiedenen Gründen von vorrangiger Bedeutung:

  1. Sie werden von Versicherern verwendet, um die Höhe der Erstattung zu bestimmen, die ein Arzt im Rahmen Ihrer Krankenversicherung erhalten wird (und letztendlich, wie viel von der Rechnung Sie für die Erstattung verantwortlich sind).
  2. Als eine Fortsetzung von Nummer 1 werden sie von Versicherern verwendet, um zu bestimmen, ob ein bestimmtes Verfahren als wellness- oder krankheitsbezogen gilt - besonders wichtig, wenn Sie einen hohen Selbstbeteiligungsplan haben.
  3. Sie können von Ihnen verwendet werden, um medizinische Rechnungsfehler zu diagnostizieren.
  4. Sie können von Ihnen verwendet werden, um genau herauszufinden, welche Art von diagnostischer, medizinischer oder chirurgischer Arbeit Ihr Arzt für Sie angefordert hat.

Wichtige Sachen.

Was tun, wenn Sie auf einen CPT-Code stoßen?

Wenn Ihre Hausärztin die Arbeit von anderen anordnet, werden sie hoffentlich mit Ihnen darüber sprechen, was genau diese Arbeit sein wird.

Sie werden Sie dann mit einem Stück Papier abschicken, das genau angibt, was diese Arbeit ist. Auf diesem Stück Papier wird eine Reihe von 5-stelligen CPT-Codes sein.

Jedes Mal, wenn Sie auf dieses oder ein ähnliches Szenario stoßen, würde ich empfehlen:

  1. Bestätigen Sie den CPT-Code: Herauszufinden, ob alle Codes korrekt eingegeben wurden, so dass Sie keine Arbeit haben, die Sie nicht erwartet haben. Wenn Ihr Arzt nicht genau angegeben hat, welche Arbeit er angefordert hat, haben Sie das Recht herauszufinden, warum er sie überhaupt angefordert hat.
  2. Holen Sie sich den besten Preis: Wenden Sie sich an Ihren Krankenversicherer, um herauszufinden, ob der Service als gesundheitspräventiv gilt und vollständig von Ihrem Plan abgedeckt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, haben die Versicherer mit den Praktikern bereits ausgehandelte Sätze ausgehandelt, und einige haben möglicherweise niedrigere Preise als andere.

So machen Sie eine CPT-Codesuche

Sie werden nirgends eine kostenlose veröffentlichte Liste von CPT-Codes finden können, da die AMA die Urheberrechte besitzt und Lizenzgebühren an diejenigen erhebt, die sie veröffentlichen. Dritte veröffentlichen sie, aber sie verlangen den Zugang zu der Liste.

Ich konnte eine Liste der präventiven CPT-Codes für meine Krankenversicherung von der Arbeitgeber-Arbeitgeber-Abteilung bekommen. Sie können das gleiche tun.

Sie können auch nach Schlüsselwort oder 5-stelligem Code über die CPT-Codesuche der AMA suchen (eine kostenlose Registrierung ist erforderlich).

Erfahrungen mit CPT-Codes

Wenn ich auf den bereits erwähnten Rechnungslegungsstreit zurückkomme, werde ich auf die Bedeutung von CPT-Codes hinweisen. Meine Frau und ich waren zu jährlichen körperlichen Untersuchungen gegangen und unser Arzt hatte Blutuntersuchungen angeordnet. Wir haben nichts davon gedacht, bekamen unser Blut und wurden dann mit $ 612 in Rechnungen geschlagen.

Was ich nach Monaten des Grabens fand, war, dass vier der CPT Codes auf den Bluttests, die von unserem Arzt bestellt wurden, nicht von meinem HDHP als wellness preventive abgedeckt wurden. Ich konnte $ 493 vorbeugende Blutarbeit von der Rechnung abschneiden, weil meine Krankenversicherung die gesamte Blutarbeit fälschlicherweise als nicht präventiv, krankheitsbedingt berechnet hatte. Ich musste immer noch die Rechnung für die $ 119 bezahlen, die als vorbeugend betrachtet wurden.

Lehren aus dieser Erfahrung:

  1. Hätte ich den Versicherer vorzeitig angerufen, um die CPT-Codes bei ihnen laufen zu lassen, hätte ich gewusst, was als vorbeugend angesehen wurde und was nicht. Diejenigen, die nicht präventiv waren, hätte ich meinen Arzt fragen können, warum sie bestellt wurden und wenn es notwendig war. Dies hätte mir auch einen Tipp gegeben, was meine Rechnungen sein sollten, damit ich sie mit meinen tatsächlichen Rechnungen vergleichen konnte, als sie ankamen. Ist es ein Schmerz? Sicher. Aber du solltest es immer noch tun.
  2. Wenn bestimmte Arbeiten noch notwendig wären, hätte ich den Versicherer fragen können, wo ich die niedrigste Rate erhalten hätte, um diese Blutarbeit zu erledigen - das hätte niedrigere Kosten als 119 Dollar zur Folge gehabt.
  3. Fragen Sie immer Ihre Arztrechnungen. Das hat mir $ 493 für einfache Blutuntersuchungen gespart.

Ich weiß, das ist scheiße und klingt ein bisschen schmerzhaft, aber das ist der Zustand unseres vermasselten Gesundheitssystems. Je mehr Sie die Sprache verstehen und wie Ihr Arzt mit Ärzten und Versicherern kommuniziert, desto mehr Geld sparen Sie. Und CPT-Codes stehen im Mittelpunkt von allem.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: