loader
bg-category
CouchSurfing: Die Grundlagen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

CouchSurfing: Eine kluge Alternative für Thrifty Travellers & Experience Seekers

Ich muss zugeben, dass ich CouchSurfing auf den ersten Blick etwas skeptisch gegenüber stand. Auf Reisen kostenlos in einem fremden Haus wohnen und sich auf ein vertrauens- und empfehlungsbasiertes Sicherheitssystem verlassen. Klingt ein bisschen zu _________ (fülle das Feld aus: idealistisch, riskant, gefährlich, komisch, peinlich, billig, wahnsinnig).

Meine erste Erfahrung CouchSurfing, am vergangenen Wochenende, war alles andere als die oben genannten Adjektive. Ich werde die Details meiner ersten "Couch-Surf" für einen kommenden Post speichern. Da ich bis vor zwei Monaten noch nicht einmal von diesem Phänomen gehört hatte, denke ich, dass viele andere nicht so gut sind, also möchte ich zuerst ein paar Grundlagen des CouchSurfing behandeln.

Was ist CouchSurfing?

"Couch surfen" ist eine Phrase, mit der man bei jemandem zuhause abstürzt, normalerweise auf der Couch. Der Satz wurde von dem gemeinnützigen "Couchsurfing-Projekt" 501 (c) (3) - damals 1999 - aufgegriffen (die Beta-Version der Website, die 2003 als couchsurfing.org eingeführt wurde). Es gibt vielleicht noch andere Social Networks zum Couch-Surfen, aber CouchSurfing.com ist mit über 4 Millionen Nutzern und 400.000 Hosts das größte soziale Netzwerk für Reise-Hosting geworden. Als Ergebnis sehen Sie, dass ich mich in diesem Beitrag auf das Substantiv "couchsurfing" als das gemeinnützige Unternehmen "CouchSurfing" beziehe. Es ist so, als würde man die Nase mit einem "Kleenex" anstelle eines "Gesichtstuchs" blasen.

Im einfachsten Fall ist CouchSurfing eine Gastfreundschaftbörse in Form eines sozialen Netzwerks, das es Ihnen ermöglicht, andere Couchsurfer zu suchen und zu fragen, ob Sie auf Reisen mit ihnen bleiben können. Im Gegenzug können Sie Ihre Wohnung optional als Platz für andere Mitglieder anbieten, damit diese bei ihrer Reise bleiben können.

Wie viel kostet Couchsurfing?

Nichts. Es gibt keinen Geldwechsel in CouchSurfing, um gehostet zu werden. Wenn ein Gastgeber Ihnen die Kosten dafür berechnet, bei ihnen zu bleiben, besteht die Gefahr, dass Sie aus dem Netzwerk geworfen werden, und Sie sollten diese melden. Es wird jedoch akzeptiert, dass ein Surfer eine Erstattung für verzehrte Lebensmittel oder andere konsumierte Waren gewährt. Und es ist für Surfer empfehlenswert, ihrem Gastgeber ein Geschenk der Wahl anzubieten, sei es ein materielles Geschenk oder ein Akt der Freundlichkeit, wie das Putzen ihres Hauses, das Helfen im Garten, das Kochen eines Abendessens usw.

Sie können optional "verifiziert" werden (mehr dazu in Kürze), indem Sie eine Spende für CouchSurfing leisten. Diese Spenden bieten CouchSurfing die Möglichkeit, ihre Website zu pflegen und Entwickler und andere Mitarbeiter einzustellen. Ich spendete gerne die empfohlenen $ 25.

Mehr über Netzwerk und Erfahrung als Kosteneinsparungen

Ich möchte etwas betonen, was ich für wichtig halte, bevor ich zu weit in dieses Thema komme. Ja, das ist ein persönlicher Finanzblog. Und ja, CouchSurfing ist kostenlos und eine Möglichkeit, viel Geld zu sparen. Wenn Sie jedoch CouchSurfing nur als eine Möglichkeit sehen, Geld zu sparen, wenn Sie auf Reisen sind, oder wenn Sie sich eine "freie Fahrt" gönnen, tun Sie Ihrem Gastgeber und Ihnen selbst einen riesigen schlechten Dienst. CouchSurfing ist ein soziales Netzwerk, das dir die einzigartige Möglichkeit gibt, wirklich großartige Leute aus der ganzen Welt in ihrem Element (wenn du surft) oder in deinem Element (wenn du bewirbst) zu treffen. Die Interaktion ist ein Schlüsselelement, das Sie genießen sollten.

Warum sollten Sie sich über jedes Detail aufklären, wo Sie essen werden, welche Seiten Sie sehen werden, wann Sie auf diesen Zug springen müssen, oder all die anderen kleinen Details, die den Spaß beim Reisen ruinieren, wenn Sie jemanden haben könnten Wer in der Gegend gelebt hat, tauscht gerne seine Erfahrungen aus? Warum solltest du dein soziales Netzwerk nicht national oder international aufbauen, wenn du die Möglichkeit dazu hast? Warum schlafen in Ihrem Auto, wenn es keine Hotels in Hunderten von Meilen von Ihnen gibt, wenn es jemanden gibt, der Ihnen gerne einen Platz für eine Übernachtung anbietet?

Müssen Sie hosten, um zu surfen?

Nein. Wenn Sie sich noch nicht wohl fühlen oder einfach keinen Platz haben, müssen Sie nicht Gastgeber sein, um Mitglied oder CouchSurf zu sein. Bei der Auswahl Ihres Hosting-Verfügbarkeitsstatus haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Ja
  • Bestimmt
  • Könnte sein
  • Nein
  • Kaffee oder ein Getränk
  • Zu der Zeit reisen

Basierend auf dem, was ein Surfer sucht, können sie Ihren Status als Indikator dafür ansehen, ob Sie bereit sind, sie zu hosten.

Ist CouchSurfing sicher?

Ich bin mir sicher, dass diese Frage bei jedem, der jemals ans Surfen oder Hosting gedacht hat, angekommen ist. CouchSurfing leistet hervorragende Arbeit, um Sicherheitsmaßnahmen zur Förderung der Sicherheit zu bieten:

  • Deine Entscheidung: Sie wählen aus, mit wem Sie surfen und wer mit Ihnen surft. Wenn du zum Beispiel alleine reist, wäre es sehr sinnvoll, nur mit weiblichen Gastgebern zu surfen. Sei wählerisch bei wem du bleibst.
  • Surf oder Host oder beides: Sie sind nicht verpflichtet, jemanden in Ihr Haus aufzunehmen, wenn Sie nicht möchten. Wenn Sie surfen, müssen Sie nicht hosten.
  • Elektronische Aufzeichnung: Die gesamte Kommunikation erfolgt über die Website (vs. private E-Mail oder Telefon), bis Sie sie von der Website entfernen. Mit anderen Worten, es gibt eine elektronische Aufzeichnung Ihrer Interaktionen, falls etwas passiert.
  • Überprüfung: Sie können per Kreditkarte an CouchSurfing spenden und dabei Ihren Namen und Ihre Adresse verifizieren. Dies ist optional und gibt Ihnen den "verifizierten" Stempel in Ihrem Profil.Sobald Sie die Spende getätigt haben, wird eine Postkarte mit einem Bestätigungscode an Ihre Kreditkarten-Rechnungsadresse gesendet. Nimm den Code, gib ihn in dein Konto ein und du bist verifiziert. Ich würde empfehlen, nur mit Mitgliedern zu bleiben, die verifiziert sind.
  • Gutscheine: Sobald Sie gehostet oder gesurft haben, können Sie für jemanden, dem Sie vertrauen, bürgen. Du kannst nur für jemanden bürgen, wenn du drei Gutscheine hast, also ist es so, als ob du einen Ruf des Vertrauens aufbauen würdest.
  • Empfehlungen: Sie können eine "positive", "neutrale" oder "negative" Bewertung von jemandem geben, mit dem Sie interagiert haben, zusammen mit Kommentaren. Dies hilft sicherzustellen, dass die Mitglieder darauf achten, mit wem sie sich aufhalten und sich korrekt verhalten. Surfen Sie mit Hoster, die eine große Anzahl von Empfehlungen haben.

Mit all dem, was gesagt wird, sind Sie immer noch in einer verwundbaren Position, wenn Sie hosten oder gehostet werden, besonders wenn Sie eine alleinstehende Frau sind. Gebrauche gesunden Menschenverstand, sei vorsichtig und setze dich nicht in gefährliche Situationen. Weitere Tipps finden Sie auf der CouchSurfing-Sicherheitsseite.

Lokale Netzwerkmöglichkeiten

Neben dem Hosting und dem Surfen werden CouchSurfing-Mitglieder häufig Couchsurfer zu lokalen Netzwerkveranstaltungen einladen und einladen. Hier können Sie interagieren, Geschichten teilen und Ihr Netzwerk aufbauen. Couchsurfing neigt dazu, eine bestimmte Persönlichkeit anzulocken, so ist es eine Gelegenheit, andere vor Ort zu treffen, deren Unternehmen Sie genießen können.

Sie können nur auf CouchSurfing gehakt werden

Wie versprochen, werde ich in einem bevorstehenden Follow-up zu diesem Beitrag die Details meiner ersten CouchSurfing-Erfahrung und wie es funktioniert, hervorheben. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie CouchSurfing eine Chance geben, könnte dies Ihre Art zu Reisen verändern. Wenn Sie immer noch ängstlich sind, schauen Sie sich meine Liste mit Couchsurfing-Tipps für Anfänger an.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: