loader
bg-category
Die Kosten der Klimaanlage Vs. ein Ventilator

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Eine amerikanische Liebesaffäre mit Klimaanlage (AC)

Der Sommer ist da. Zeit, um die Klimaanlagen auf Touren zu bringen. Oder ist es?

Amerikaner sind süchtig nach AC. Wir fordern es in unseren Häusern, unseren Büros, unseren Einkaufszentren, unseren Autos ab.

Gemäß dem U.S. Dept. of Energy haben etwa 87% der US-Haushalte eine Klimaanlage. Im Gegensatz dazu hatten 1973 nur 47% der Haushalte in den USA Wechselstrom.

Zugegeben, bei der Klimatisierung bin ich etwas verwöhnt. Es fällt mir sehr schwer, bequem zu schlafen, es sei denn, es sind 72 Grad oder weniger. In Michigan kann es ziemlich schwül werden.

Seit ich ungefähr 10 Jahre alt war, habe ich mit Klimaanlage gelebt. Die einzige Ausnahme war in der Schule, als ich für zwei kläglich heiße Jahre in den Schlafsälen war.

Aber ein Artikel in der New York Times, der mich dazu brachte, ein wenig über unsere verschwenderischen Wege nachzudenken, meine verschwenderischen Wege - "Bring in the Big Fans". Und es hat mich dazu gebracht, einige Nummern laufen zu lassen.

Die Kosten der Klimaanlage Vs. Fans

Nach dem Artikel:

  • eine gute Fenster AC-Einheit läuft auf 1,2 Kilowatt und kostet 14 Cent pro Stunde zu laufen

  • ein drei-Tonnen zentrale Lufteinheit (ein gemeinsames Kühlsystem), läuft mit etwa 3 Kilowatt und kostet etwa 36 Cent pro Stunde zu laufen
  • eine gute Deckenventilator? Es verbraucht nur 30 Watt und kostet etwa 1 Cent pro drei Stunden Nutzung

Ein Penny für alle drei Stunden ?!

Ich wusste, dass Fans weniger Energie verbrauchten als Klimaanlagen, aber weniger als 1% der Energie verbrauchen? Hmmm ... .. vielleicht muss ich meine Liebe zur Klimaanlage überdenken.

Ausführen der Kostenwerte über einen Monat

Es war sinnvoll, diese stündlichen Kosten praktischer zu machen, also entschloss ich mich, die Mathematik zu berechnen. Wenn Sie davon ausgehen, dass Ihr Gerät während der Sommermonate den halben Tag läuft,

  • Eine Fenster-Wechselstromeinheit würde $ 50,40 pro Monat kosten
  • eine zentrale AC-Einheit würde $ 129,60 pro Monat kosten
  • Jeder Deckenventilator würde $ 1,20 pro Monat kosten

Ich könnte möglicherweise mehr als $ 128 pro Monat sparen, indem ich einen Deckenventilator in meinem Schlafzimmer aufstellen und mich von der Klimaanlage befreien würde? Tolle!

Verdammt, ich installiere gerade eine Fenstereinheit in meinem Zimmer, damit ich gut schlafen kann (der größte Grund, warum ich im Sommer von AC abhängig bin), würde mir $ 78 pro Monat sparen, wahrscheinlich mehr, wenn ich es nur nachts benutze.

Zusätzliche Vorteile, um AC loszuwerden

Ich liebe AC, versteh mich nicht falsch. Aber in letzter Zeit öffne ich öfter die Fenster und gehe ohne. Ich mag die Outdoor-Sounds und mag die frische Luft.

Und wenn man bedenkt, dass 25% des gesamten zu Hause in den USA verbrauchten Stroms Wechselstromaggregate mit Strom versorgen und dass der größte Teil dieser Elektrizität aus kohlenstoffreicher Kohle stammt, ist es vielleicht an der Zeit, dass wir unsere Liebe zu AC neu überdenken. Es ist schwer, AC zu rechtfertigen, wenn Sie sich selbst als Umweltverwalter bezeichnen.

Ob Sie zu einem Deckenventilator, einer Fenstereinheit, einem ganzen Hausventilator oder irgendeiner Kombination von wechseln, möchten Sie vielleicht anfangen, über Ihre Liebe zur Klimaanlage nachzudenken. Ich werde. Bleib dran.

Coole Diskussion halten:

  • Wie hältst du dich kühl, besonders nachts?
  • Hast du von AC auf eine andere Methode um cool zu bleiben gewechselt? Was haben Sie gemacht?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: