loader
bg-category
Wie sich eine vergleichende Marktanalyse auszahlen kann

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ein Haus zu kaufen oder zu verkaufen kann einschüchternd sein und viel Geld steht auf dem Spiel. Verwenden Sie eine vergleichende Marktanalyse, um eine intelligente Strategie zu formulieren.

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, ein Haus zu kaufen oder zu verkaufen, ist es für Sie von Vorteil, Ihre Forschung zu betreiben. So viel wie möglich über den lokalen Markt zu wissen - und kürzlich getätigte Verkäufe oder Auflistungen, die Eigenschaften wie jene miteinbeziehen, die Sie besitzen oder wollen - können sich in großem Stil auszahlen. Eine vergleichende Marktanalyse ist eine wichtige Ressource, um Ihnen zu helfen, ein kluger, gut informierter Verhandlungsführer zu sein.

Was ist eine vergleichende Marktanalyse?

Eine vergleichende Marktanalyse (comparative market analysis, CMA) ist ein Bericht, der wichtige Informationen und Daten zusammenstellt, um einen geschätzten Marktwert einer bestimmten Immobilie unter den aktuellen Marktbedingungen zu ermitteln. Die CMA bietet eine Momentaufnahme der aktuellen Eigenschaftswerte zu diesem bestimmten Zeitpunkt in diesem Bereich. Sein Zweck ist es, einem Käufer oder Verkäufer zu helfen, die am besten informierte Entscheidung zu treffen, wenn er einen Verkaufspreis oder eine Angebotsmenge festlegt.

Eine CMA unterscheidet sich von einer Immobilienbewertung.

Eine CMA wird von einem Immobilienmakler erstellt. Ein Gutachten wird hingegen von einem lizenzierten Immobiliengutachter erstellt. Es wird von einer Bank oder einem anderen Kreditgeber vor der Genehmigung einer Hypothek oder eines Refinanzierungsdarlehens verlangt. Wenn die Schätzung zu niedrig ist, kann der Kreditgeber den Kreditantrag ablehnen.

Eine CMA enthält eine Vielzahl relevanter Informationen.

Stil, Länge und Detaillierungsgrad eines CMA können sehr unterschiedlich sein. Dies hängt oft von den besonderen Präferenzen eines Agenten ab, kann jedoch auch innerhalb einer einzelnen Agentur schwanken, je nachdem, wie motiviert sie sind, einen Kunden zu unterschreiben oder einen Verkauf zu tätigen.

Eine typische CMA geht weit über das bloße Aufführen von Vergleichsverkäufen hinaus - obwohl das Teil davon ist, wie Sie unten sehen werden. Während die Einzelheiten unterscheiden können, enthalten die meisten CMAs mehrere Schlüsselkomponenten:

  • Grundlegende Statistiken und Informationen zu bestimmten Objekten, z. B. Quadratmeterzahl, Standort, Anzahl der Räume, Größe, Alter und allfällige Alleinstellungsmerkmale oder ungewöhnliche Merkmale.
  • Aktive Einträge Dies sind Eigenschaften, die derzeit auf dem Multiple Listing Service (MLS) zum Verkauf angeboten werden.
  • Verkaufte Angebote. Diese sogenannten "Comps" sind jedem bekannt, der jemals eine Immobilie gekauft oder verkauft (oder versucht hat, sie zu verkaufen). Diese Informationen werden als nützlicher als aktive Angebote betrachtet, da diese Ihnen sagen, was Käufer in letzter Zeit tatsächlich für Immobilien bezahlt haben, während Listings Ihnen nur sagen, was Verkäufer erhoffen, zu erhalten.
  • Auflistungen, die abgelaufen sind oder vom Markt genommen wurden. Während Auflistungen aus verschiedenen Gründen veraltet oder entfernt werden können, ist eines der häufigsten Probleme, dass der Preis zu hoch war. Dies kann als Richtwert für die Preisobergrenze in diesem Bereich dienen.

Eine CMA ist ein wertvolles Werkzeug für Käufer und Verkäufer.

CMAs können sowohl für Käufer als auch für Verkäufer von Vorteil sein. Als Verkäufer möchten Sie den höchstmöglichen Preis für Ihr Haus erhalten, während Sie immer noch wettbewerbsfähig bleiben, so dass das Haus für eine lange Zeit nicht auf dem Markt sitzen wird. Als Käufer möchten Sie über Preise für ähnliche Immobilien in der Gegend informiert werden, so dass Sie ein faires Angebot abgeben können, ohne mehr als nötig zu bezahlen.

Agenten verwenden häufig CMAs, um Kunden anzulocken.

Wenn ein Immobilienmakler darauf erpicht ist, Käufer und / oder Verkäufer anzuziehen, werden sie manchmal eine kostenlose CMA als Marketing-Taktik verwenden, um Sie anzulocken und ein Gespräch zu beginnen. Dies kann effektiv sein, wenn Sie sich nicht bewusst sind, wie attraktiv der Markt derzeit lokal ist, und die CMA fordert Sie auf, Maßnahmen zu ergreifen.

Agenten verwenden auch CMAs als Teil ihres Verkaufsgesprächs, um den Wert, den sie hinzufügen, zu demonstrieren, insbesondere für Leute, die den Kauf oder Verkauf einer Immobilie für sich in Betracht ziehen. Da eine CMA Informationen enthält, die nur für Agenten verfügbar sind, sind dies exklusive Informationen, auf die der Eigentümer der durchschnittlichen Eigenschaft nicht selbst zugreifen kann. Darüber hinaus kann der Agent seine eigenen Erkenntnisse basierend auf den jüngsten Erfahrungen aus erster Hand hinzufügen und Eigenschaften in diesem Bereich bewerten und auflisten.

Ob Sie kaufen oder verkaufen möchten, Trulia kann Ihnen helfen, den perfekten Agenten zu finden, der Ihnen garantiert, dass Sie das bestmögliche Angebot bekommen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular