loader
bg-category
Häufige Investitionsmängel

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Heute werden wir auf MoneyGirl einen Blick auf die sieben häufigsten Fehler werfen, die Investoren machen, und auf die Lehren, die wir daraus ziehen können. Mehrere Zuhörer haben geschrieben und gefragt, wie man die häufigsten Neuinvestoren-Fehltritte vermeiden kann. Worüber rede ich? Denken Sie eine Sekunde nach ... Haben Sie sich schon einmal gesagt: Das war so dumm, ich hätte es besser wissen müssen. Oder warum habe ich diese Aktie verkauft? Oder warum habe ich Onkel Irvs Aktientipp gehört? UND, hast du diese Bedingung, die ich Red-Forehead-Syndrom nenne? Weißt du, wenn du deinen Kopf immer wieder auf den Schreibtisch legst, weil du das Gefühl hast, bei der Investition einen dummen Fehler gemacht zu haben. Do Do Da Dooo! Hilfe ist angekommen! Ob Sie es glauben oder nicht, Warren Buffett hat während seiner mehr als 40 Jahre dauernden Investition ein paar Fehler gemacht. Also sollten Sie selbst Fehler machen. Der Trick ist, deine Fehler zu erkennen und von ihnen zu lernen.

Fehler Nummer 1 - Zu viel Marge verwenden

Margin oder Kreditaufnahme, um Ihre Investitionen zu hebeln, ist in Investmentkreisen als "freies Geld" bekannt. Aber die Wahrheit ist, oft ist es genau das Gegenteil. Wenn Sie zu viel geliehenes Geld verwenden und Ihre Margined-Investments zu verlieren beginnen, werden Ihre Verluste verstärkt. Denken Sie daran, schließlich müssen Sie das Geld zurückzahlen, das geliehen wurde, und wenn Sie Marge nicht weise verwendeten, können Sie wirklich für einige finanzielle Schmerzen sein. Wenn Sie Marge ohne Disziplin verwenden, können Sie auch Ihr Geld einfach aus dem Fenster werfen - Sie erhalten das gleiche Ergebnis. Die zu erlernende Lektion ist einfach. Verwenden Sie als neuer Investor, wenn überhaupt, nur wenig Spielraum. Warten Sie, bis Sie erfahrener sind und sich der Gefahren bewusst sind, die sich aus der Investition in die Margin ergeben.

Fehler Nummer 2 - Kauf von Aktien auf unsubstantiierten Tipps

Das ist der Fehler, der sich bei Sitcoms, Comedy-Routinen und bei Ihrem verrückten Onkel Larry so gut bewährt hat. Er sagt "er ist sich ganz sicher, dass dies die nächste heiße Aktie ist". Ein Trinkgeld ist kein großer Fehler, aber nicht Wenn man diesen "Tipps" mit gründlicher Recherche folgt und die Quelle nicht in Betracht zieht, kann dies der größte finanzielle Fauxpas sein, den man je machen wird, nur weil man den Tipp von seinem verrückten Onkel Larry bekommt, der seitdem wieder in seiner Gewinnserie ist von der "Feder" zurückgekommen, ist vielleicht keine große langfristige Strategie. Die Lektion, die es zu lernen gilt - Untersuche gründlich alle "heißen Tipps" und versuche, eine zweite Meinung einzuholen, bevor du dein hart verdientes Geld investierst.

Fehler Nummer 3 - Day Trading

So verlockend und schrill wie der Tageshandel dem unerfahrenen Außenseiter erscheint, ist der Tageshandel für einen Neuinvestor nichts weniger als Geld-Masochismus. Sie haben sicherlich von Investoren gehört, die den ganzen Tag vor dem Computer Aktien kaufen und verkaufen. Sie haben auch die Geschichten der Day-Trader gehört, die vor der ersten Tasse Kaffee am Morgen tausende auf einem Trade gemacht haben. Wussten Sie, dass diese Investoren auch klein angefangen haben? Sie haben sich ihren Weg zu den größeren Gewinnen und Verlusten gebahnt. Um erfolgreich zu sein, benötigen sie eine gute Menge an Daten, Forschung und eine gut betuchte Strategie, um einen konsistenten Gewinn zu erzielen. Als Day Trader braucht man Training, Geduld und vor allem - diskretionäres Kapital. Ohne diese und spezialisierte Handelssoftware können Sie schnell verlieren und verlieren. Die Lektion, die es zu lernen gilt - Wenn Sie mit Stress nicht besonders gut umgehen können, gibt es andere Möglichkeiten als Tageshandel, um Ihr Vermögen aufzubauen. Betrachten Sie den Tag als Karriere, nicht als Hobby oder Nebenerwerb.

Fehler Nummer 4 - Überschätzen Sie Ihre Fähigkeiten

Dies ist der wahrscheinlich schlimmste Fehler, den der neue Investor machen kann. Eine Überschätzung Ihrer Fähigkeiten als Investor ist in der Regel das Ergebnis früher Erfolge. Oft, wenn Sie beginnen, Investitionen zu verwalten, können Sie in der Euphorie gefangen werden und anfangen, in Ihrem eigenen Erfolg zu trinken. Übervertrauen beim Investieren ist das Merkmal eines Amateur-Ranges - der Amateur, der sich schließlich wundert, warum sein früher Erfolg zu einem massiven Misserfolg wurde. Sicher, wenn Sie Ihre Zeit sinnvoll in Forschung und Strategie investieren, können Sie es gut machen, aber Sie müssen immer auf der Suche nach Ihrer nächsten Landmine sein. Frag immer, was fehlt mir, was kann schief gehen? Die Lektion, die es zu lernen gilt - Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie einfach einen Computer und das Internet haben, um die Profis zu schlagen. Rote und grüne Kauf- und Verkaufsstrategien können hier oder dort einen Gewinn bringen, aber Investitionen erfordern Geduld und vor allem einen Hauch von Demut.

Fehler Nummer 5 - Vergessen, das große Bild zu betrachten

Selbst nach dem Studium des gesamten Fachjargons - Bilanz und Prognosen - vergessen viele neue Investoren, sich das restliche Bild anzuschauen - die Wirtschaft und den Trend. Die Profis sagen: "Der Trend ist dein Freund" und "Bekämpfe das Band nicht." Manchmal sind wir in den Details gefangen und vergessen, uns umzusehen, was direkt vor uns liegt. Denken Sie daran, dass Investitionen in schlechte Aktien in guten Zeiten zu Gewinnen führen können, aber in schlechten Zeiten in eine gute Aktie zu investieren, führt oft zu Verlusten. Geh zurück und sieh dir die Dinge aus der Ferne an, um eine Perspektive zu bekommen. Die Lektion, die es zu lernen gilt - Der Blick auf das Ganze ist genauso wichtig wie technisch versiert und grundsätzlich korrekt. Wenn die Welle groß genug ist, wird sie sogar das größte Gebäude zerstören. Das Gleiche gilt für die Märkte. Denken Sie daran, dass eine steigende Flut alle Schiffe anhebt.

Fehler Nummer 6 - Compounding Ihre Verluste mit Stolz

Viele Anleger verbringen Tage, manchmal sogar Wochen, bevor sie sich entscheiden, in diesen perfekten Bestand zu investieren. Aber was passiert, wenn die Aktie nach Süden geht? Nun, viele Neuinvestoren lassen ihren Stolz in die Quere kommen und beschließen, die Aktie zu behalten. William O'Neill lehrt, dass Aktien verkauft werden sollten, sobald sie 7% niedriger als Ihre Anschaffungskosten sind. Kein Wenn und Aber. Die Lektion, die Sie lernen müssen - Egal, wie viel Zeit Sie investieren, bevor Sie investieren, haben Sie immer eine Verkaufsdisziplin. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Plan befolgen, um sicherzustellen, dass Ihr Abwärtsrisiko tolerierbar ist. Seien Sie stolz und fühlen Sie Emotionen und lassen Sie sie an der Tür, es gibt keinen Platz für beide in einem profitablen Portfolio.

Fehler Nummer 7 - Vorsicht vor dem Schnäppchen

Manchmal ist eine Aktie niedrig, weil es sein soll. Sicher gibt es Zeiten, in denen eine Aktie falsch bewertet wird, aber nicht oft. Es kann Gründe geben, dass Sie nicht wissen, dass der Preis um 50% abgestürzt ist. Auch wenn alles gut aussieht, kann etwas schief gehen. In vielen Fällen kann es einen fundamentalen Grund für den Preisrückgang geben, der sich irgendwann in der Zukunft durchsetzen wird. Lektion, die es zu lernen gilt - Der Preis allein sollte nicht der ausschlaggebende Faktor sein, um zu entscheiden, ob eine Aktie gekauft werden soll. Mach deine Hausaufgaben.

Weitere Informationen zum Einstieg in das Investieren finden Sie in der Episode "The Winning Investor" zum Einstieg als Investor und in Money Girl's Episode der Anlagestrategien. Sie können sich auch auf den Quick Tip von Money Girl beziehen, um Ihre Investitionen zu versichern.

Cha-Ching ... und das ist alles für jetzt. Mit freundlicher Genehmigung von Andrew Horowitz, Gastgeber von Money Girls Tipps für ein reicheres Leben. Danke, dass du dich bei "Money Girl" eingewählt hast. Und um Darren, Katie und Shannon zu danken, dass sie Fragen gestellt haben, die zu diesem wichtigen Thema beigetragen haben, schicken wir dir eine Kopie meines Buches. Denken Sie daran, diese Disziplinen sind nur einige, die ich in meinem Buch behandle - The Disciplined Investor - Wesentliche Strategien für den Erfolg. Holen Sie sich eine Kopie bei Amazon und beginnen Sie auf dem Weg zu einem disziplinierten Investor. Wie immer ist die Situation für jeden anders, also sollten Sie sich vor einer wichtigen finanziellen Entscheidung unbedingt an einen Steuer- oder Finanzberater wenden. Dieser Podcast dient nur zu Bildungszwecken und ist nicht als Ersatz für eine personalisierte, professionelle Beratung gedacht. Danke fürs Zuhören!

Bild mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock Weitere Tipps von Money Girl

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular