loader
bg-category
Wie Fibonacci Retracement mit Unterstützung und Widerstand zu verwenden

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Wie wir im vorigen Abschnitt gesagt haben, kann die Verwendung von Fibonacci-Levels sehr subjektiv sein. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die Chancen zu Ihren Gunsten zu nutzen.

Obwohl das Fibonacci-Retracement-Tool äußerst nützlich ist, sollte es nicht alleine verwendet werden.

Es ist so, als würde man es mit dem ehemaligen NBA-Superstar Kobe Bryant vergleichen. Kobe ist einer der größten Basketballspieler aller Zeiten, aber selbst er konnte diese Titel nicht alleine gewinnen. Er brauchte etwas Backup.

Ebenso sollte das Fibonacci-Retracement-Tool in Kombination mit anderen Tools verwendet werden. Lasst uns in diesem Abschnitt das Gelernte aus der Vergangenheit nehmen und versuchen, sie zu kombinieren, um uns einige süße Trading-Setups zu zeigen.

Bist du bereit? Lass uns diese Pip-Show auf die Straße bringen!

Fibonacci Retracement + Unterstützung und Widerstand

Eine der besten Möglichkeiten, das Fibonacci-Retracement-Tool zu verwenden, besteht darin, potenzielle Unterstützungs- und Widerstandslevel zu erkennen und zu sehen, ob sie mit Fibonacci-Retracement-Levels übereinstimmen.

Wenn Fibonacci-Levels bereits Unterstützungs- und Widerstandslevel sind, und Sie diese mit anderen Preisbereichen kombinieren, die viele andere Trader beobachten, dann sind die Chancen auf einen Preissprung aus diesen Bereichen viel höher.

Schauen wir uns ein Beispiel an, wie man Support- und Resistenzlevel mit Fibonacci-Levels kombinieren kann. Unten ist ein Tages-Chart von USD / CHF.

Wie Sie sehen können, war es in letzter Zeit auf einem Aufwärtstrend. Schau dir all diese grünen Kerzen an! Sie entscheiden, dass Sie auf diesen langen USD / CHF-Zug aufspringen wollen.

Aber die Frage ist: "Wann trittst du ein?" Du brichst das Fibonacci-Retracement-Tool aus und verwendest das Tief bei 1.0132 am 11. Januar für das Swing Low und das Hoch bei 1.0899 am 19. Februar für das Swing High.

Jetzt sieht Ihr Chart mit all diesen Fibonacci-Retracement-Levels ziemlich süß aus.

Jetzt, wo wir einen Rahmen haben, um unsere Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, einen soliden Einstieg zu finden, können wir die Frage "Wohin sollst du eintreten?" Beantworten.

Sie schauen ein wenig zurück und Sie sehen, dass der 1.0510-Kurs in der Vergangenheit ein guter Widerstandslevel war und zufällig mit dem 50% Fibonacci-Retracement-Level übereinstimmt.

Jetzt, wo es kaputt ist, könnte es zur Unterstützung werden und ein guter Ort zum Kaufen sein.

Wenn Sie irgendwo um das 50% Fiboniveau herum eine Bestellung aufgeben würden, wären Sie ein hübscher glücklicher Camper!

Es hätte einige ziemlich angespannte Momente gegeben, vor allem beim zweiten Test der Unterstützungsstufe am 1. April. Price versuchte, die Unterstützungsstufe zu durchbrechen, scheiterte jedoch, darunter zu schließen. Schließlich brach das Paar am Swing High vorbei und setzte seinen Aufwärtstrend fort.

Sie können dasselbe Setup auch auf einem Abwärtstrend durchführen. Der Punkt ist, dass Sie nach Preisniveaus suchen sollten, die in der Vergangenheit Bereiche von Interesse waren.

Wenn Sie darüber nachdenken, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass der Preis von diesen Niveaus abprallt.

Warum?

Erstens, wie wir in der ersten Stufe besprochen haben, wären frühere Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus gute Gebiete zum Kaufen oder Verkaufen, weil andere Händler diese Niveaus ebenfalls wie ein Falke beobachten werden.

Zweitens, da wir wissen, dass viele Trader auch das Fibonacci-Retracement-Tool verwenden, versuchen sie vielleicht, selbst auf diese Fib-Level zu springen.

Bei Händlern, die die gleichen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus betrachten, besteht eine gute Chance, dass es auf diesem Preisniveau eine Menge Aufträge gibt.

Zwar gibt es keine Garantie dafür, dass der Preis von diesen Niveaus abprallen wird, aber Sie können sich in Bezug auf Ihren Trade zumindest sicherer fühlen. Immerhin gibt es Stärke in Zahlen!

Denken Sie daran, dass es beim Trading alles gibt Wahrscheinlichkeiten. Wenn Sie bei diesen Trades mit höherer Wahrscheinlichkeit bleiben, gibt es eine bessere Chance, auf lange Sicht voraus zu kommen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: