loader
bg-category
Meine billige DIY Küche Renovierung: $ 3,329

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Küchenrenovierungen sind teuer (die durchschnittlichen Renovierungskosten für eine Küche betragen 54.000 Dollar!). Sie müssen jedoch nicht mit ein bisschen DIY-Aufwand planen und über den Tellerrand hinaus denken. Die folgende Geschichte teilt, wie ich eine große Küchenrenovierung (mit hochwertigen Materialien) für etwas über $ 3K abschließen konnte!

Alles begann mit einem kleinen Tropfen.

Meine Küchenarmatur hatte an einem Schlüsselschweißpunkt durchgebrannt. Das Ergebnis war ein kleines, langsames Leck, das gelegentlich groß genug wurde, um auf meiner billigen (und geerbten) Arbeitsplatte zu puddeln und an einer wichtigen Nahtstelle einzusickern. Von dort schwächte das Wasser die Klebeverbindung und ließ das Laminat punktuell aufplatzen. Ich war damit fertig.

An diesem Punkt wusste ich, dass der Wasserhahn und die Arbeitsplatte einige Veränderungen erforderten. Allerdings, wenn Sie eine Arbeitsplatte ändern, müssen Sie auch die Backsplash (aufgrund der Höhe des neuen Counters anders sein. Meins war sehr veraltet und hässlich, so dass diese Tatsache mich nicht traurig.

Unterdessen waren einige meiner Geräte in ihrem letzten Atemzug, als sie alle die 20-jährige Marke erreichten. Sie waren ineffizient in ihrer Energienutzung und hatten definitiv viel bessere Tage gesehen. Und die Mischung aus Schwarz, Weiß und Kleidung passte zu nichts anderem in der Küche. Normalerweise wäre ich bereit, dies zu übersehen, aber angesichts der anderen Mängel war es Zeit für eine Aktualisierung.

Um das Ganze abzurunden, war meine rostfreie Spüle eine kleine, laute, billige und zerkratzte Spüle vom Bauunternehmer, mit sehr wenig Tiefe, um schmutziges Geschirr zu halten und zu waschen.

Ich wünschte, ich hätte ein ausgedehnteres Foto gemacht, aber hier ist ein Vorher-Foto (Post-Backsplash-Abbau):

Zum Glück waren meine Schränke immer der helle Lichtblick der Küche, wie Sie wahrscheinlich vom Foto sehen können. Sie wurden von Grund auf neu gebaut und haben einen rustikalen, natürlichen Look, den wir mögen. Sie könnten ein wenig in Bereichen auftauchen, aber sie würden nirgendwohin gehen. Nachdem wir gehört haben, wie neue Schränke in den Höhen von TENS OF TAUSENDEN kosten können, waren wir sehr glücklich.

Alles in allem war es Zeit für eine Küchenrenovierung!

Wir haben uns die folgenden fünf Ziele gesetzt:

  1. Minimale Kosten, ohne Abstriche bei der Qualität.
  2. So viel DIY wie möglich um Geld zu sparen und zu lernen.
  3. Keine Verschwendung. Wir wollten nichts auf der Mülldeponie landen lassen.
  4. Ein Look und ein funktionaler Nutzen, mit dem wir viele Jahre lang zufrieden sein würden (und von jedem potentiellen Eigenheimkäufer als Vorteil betrachtet werden würden, sollten wir irgendwann einmal umziehen).
  5. Effizienz.

Wie ging es? Hier ist ein genauerer Blick auf jeden Kauf.

Arbeitsplatte:

Wir wussten, dass dies unsere größte Ausgabe sein und die größte Wirkung haben würde. Angesichts der rustikalen Kiefer Look, konnten wir nicht mit einer Arbeitsplatte aus Holz gehen. Sowohl Holz als auch Fliesen sind sehr pflegeleicht. Das hinterließ uns mit Stein, der wartungsarm ist, sieht gut aus und ist der wünschenswerte Standard für Hauskäufer.

Leider ist Stein nicht billig. Nach vielen Nachforschungen haben wir uns aufgrund der Haltbarkeit und des Finishs entschieden, eine zerbrochene Quarz-Arbeitsplatte über Granit zu bauen. Nachdem wir uns umgesehen hatten, bemerkten wir, dass ein bestimmter Stil (Viatera Kilauea) bei Home Depot, den wir mochten, oft in den Verkauf gehen würde (10% Rabatt). Darüber hinaus haben wir festgestellt, dass Home Depot alle 6 Wochen "10% Rabatt auf Installationen" hat und dass es zusätzlich zu den individuellen Stilrabatten gestapelt werden kann. Also haben wir gewartet ... und am Ende 20% Rabatt auf den vollen Preis.

Darüber hinaus lehnten wir die Entfernung der alten Arbeitsplatte (wir rissen sie uns selbst ab) und eine Unterbaubecken-Installation ab (die sich für eine Übermontage entschied), was uns 500 Dollar einspart. Wir haben den alten Zähler auf Craigslist gesetzt, kostenlos aufgelistet, und innerhalb weniger Tage wurde er abgeholt. Deponierung vermieden.

Eine interessante Anmerkung für jeden, der an Granit denkt - die Installateure sagten, sie würden persönlich jeden Tag der Woche mit Quarz über Granit gehen, wegen ihrer zusätzlichen Haltbarkeit - sie hatten gesehen, wie viele Granitsteine ​​brechen.

Gesamtkosten für 36 Quadratmeter installiert (20% Rabatt, zzgl. Mehrwertsteuer) = 1.978 $.

Sinken:

Wir haben uns für eine zerkleinerte Granitspüle entschieden, weil sie nicht kratzt und nicht laut ist - und wir lieben es. Wir haben uns für eine Übermontage entschieden, die uns bei der Installation von Home Depot 260 Euro gespart hat. Wir gingen mit einem Swanstone QZLS-3322.077 auf Amazon, weil es eine perfekte 5-Sterne-Bewertung (mit 127 Bewertungen!) Und es war 10 cm tief auf der großen Seite (für große Töpfe / Pfannen), mit einer funktionalen abgesenkten Partition.

Ich war in der Lage, die alte Spüle auf Craigslist für $ 25 zu verkaufen.

Wir haben auch die Spüle neu plombiert und etwa 150 Dollar bei der Installation gespart.

Gesamtkosten (49% von MSRP) = $ 256

Wasserhahn:

Wir wollten einen Edelstahlarmatur für ihre Zuverlässigkeit und einen schönen Kontrast mit dem schwarzen Granit Waschbecken haben. Wir haben den Preis, die Funktionalität und die lebenslange Garantie (nach dem Ausfall unseres vorherigen Wasserhahns) auf der Pfister Pfirst Serie gemocht.

Wir haben den alten Wasserhahn recycelt.

Gesamtkosten (42% Rabatt auf MSRP): $ 94 (kostenlos mit Geschenkkarten)

Haushaltsgeräte:

Lange Rede, kurzer Sinn (ich habe zuvor 10 Appliance-Shopping-Tipps hervorgehoben und wo die besten Appliance-Angebote zu finden sind und mindestens 25% Rabatt JEDES MAL) - wir gingen mit hoch bewerteten, aber kostengünstigen Whirlpool-Geräten, alle von Sears. Dies war nach viel einkaufen und Craigslist durchforsten.

Alle Geräte waren aus Edelstahl (der Kühlschrank war faux Edelstahl) und der Geschirrspüler und Kühlschrank waren extrem hohe Effizienz und Energy Star (Mikrowellen und Öfen sind nicht von Energy Star bewertet).

Zusätzlich konnte ich meine alten Geräte auf Craigslist verkaufen für:

  • Geschirrspüler: $ 35
  • Mikrowelle: 35 $
  • Kühlschrank: 150 $
  • Herd: $ 160
  • insgesamt: 380 $

Das war sehr befriedigend.

Hier ist, was wir am Ende für jede (einschließlich Steuern und kostenlose Lieferung) der neuen Geräte bezahlen:

  • Geschirrspüler: $ 290 (regelmäßig $ 480)
  • Mikrowelle: $ 208 (regelmäßig $ 259)
  • Kühlschrank: $ 665 (regelmäßig $ 900)
  • Herd: $ 375 (regelmäßig $ 729)
  • Gesamt: 1.538 $ (regelmäßig 2.368 $) - 35% Rabatt!

Wenn man bedenkt, dass viele neuere rostfreie Kühlschränke allein 1.500 Dollar kosten, war ich sehr zufrieden mit den Gesamtkosten und der Qualität. Und wenn Sie die $ 380 einkalkulieren, die ich für meine alten Geräte bekam, waren meine gesamten Nettokosten für 4 neue, effiziente, rostfreie Geräte nur $ 1.158!

Wir haben jedes Gerät selbst installiert, was eine Lernerfahrung war und uns ein paar hundert Dollar erspart hat.

Update: Leider ist unser Geschirrspüler schon abgestorben, also habe ich bei Costco einen Ersatz gekauft, denn die Costco Appliance Garantie kann 4X der Herstellergarantie betragen.

Backsplash:

Der letzte und wichtigste Bestandteil der Renovierung war der Backsplash. Viele Installateure berechnen mehr als 40 $ / sq. Fuß (!) für Backsplash Tiling, was bedeutet, dass Sie besser verdammt gut lernen, für sich selbst zu kacheln! Wir hatten nie zuvor Fliesenarbeiten gemacht, also war das eine großartige Lernerfahrung.

Wir wollten eine 3 "x 6" U-Bahn-Fliese. Leider außerhalb von teuren $ 10 / sq. Fuß Steinfliese, macht niemand etwas anderes als feste weiße und schwarze U-Bahn Fliesen. Also ... entschieden wir uns, 12 "x 12" Keramikfliesen zu kaufen und Schnitte zu machen, wobei jeder 8 Fliesen produzierte. Dies hatte den doppelten Vorteil, dass wir nicht nur viel mehr Auswahl bei der Auswahl der Fliese hatten, sondern auch massive Kosteneinsparungen - bei nur 0,79 $ / sq. Fuß! Und wie Sie sehen können, haben wir über das Foto auf der rechten Seite einen Stein-Look mit einer bedruckten Keramik für etwa 1/15 des Preises von Steinfliesen bekommen.

Wir haben zuerst eine Nass-Säge von Home Depot gemietet, um alles zu schneiden. Großer Fehler. Unserer machte keine geraden Schnitte und es war fast unmöglich zu garantieren, dass jedes geschnittene Stück fast identisch in der Größe war, also gaben wir es zurück und bekamen eine Rückerstattung. Dann kaufte ich einen Kobalt Fliesenschneider von Lowe und die Schnitte waren jedes Mal nahezu perfekt. Und jetzt kann ich den Cutter für alle zukünftigen Jobs benutzen.

Gesamtkosten für den Cutter + 3 Kisten von Fliesen + Fugen + Werkzeuge = $ 140

Das Endergebnis:

Wie haben wir gegen all unsere Ziele gehandelt?

  1. Minimale Kosten, ohne Abstriche bei der Qualität. Massiver Erfolg. Wir lieben die Qualität und nicht viele Küchenrenovierungen können mit allen neuen Materialien für ein Netto von 3.329 $ durchgeführt werden, was wir abziehen konnten, was wir verkaufen konnten. Die Gesamtkosten für das Produkt zum vollen Preis betrugen 5.806 US-Dollar. Zusätzlich haben wir rund 2000 Dollar gespart, indem wir uns für DIY entschieden haben, anstatt alle Arbeiten ausgelagert zu haben.
  2. So viel DIY wie möglich um Geld zu sparen und zu lernen. Erreicht. Wir waren DIY auf alles, was wir hätten sein können: Abreißen, Waschbecken, Wasserhahn, Klempner, Gerätehalterung und Backsplash.
  3. Keine Verschwendung. Wir wollten nichts auf der Mülldeponie landen lassen. Riesenerfolg! Außerhalb einiger zerbrochener Fliesen landete buchstäblich nichts auf einer Mülldeponie. Alles wurde gespendet, verkauft oder recycelt.
  4. Ein Look und ein funktionaler Nutzen, mit dem wir viele Jahre lang zufrieden sein würden (und von jedem potentiellen Eigenheimkäufer als Vorteil betrachtet werden würden, sollten wir irgendwann einmal umziehen). Meist erfolgreich. Wir haben nicht die modernisiert, High-End-Küche, aber ich glaube nicht, dass viele Käufer in unserem Hauspreispunkt eine viel schönere Küche finden werden. Zugegeben, das Mobiliar verleiht ihm ein sehr rustikales Aussehen, was nicht jedermanns Sache ist.
  5. Effizienz. Wir waren effizient, wo wir sein konnten: Geschirrspüler, Kühlschrank und Low-Flow-Wasserhahn.

Und hier ist das Endergebnis:

Gar nicht so schlecht!

Hast du deine Küche renoviert? Was waren die Kosten und Lektionen, die Sie gelernt haben? Teile deine Geschichte und verlinke auf Projektfotos in den Kommentaren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: