loader
bg-category
Fallstudie: Dieser Softwareentwickler hat gerade weitere $ 5.300 gemacht

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ed, 34, ist Software-Ingenieur. Er ist verheiratet und lebt in einer großen Stadt. Er hat einen Abschluss und einen Master in Informatik und hat die letzten 8 Jahre für Verteidigungsunternehmen programmiert.

Aber obwohl er bis zu 11 Stunden gearbeitet und mehr als 100.000 Dollar pro Jahr verdient hatte, wollte Ed immer noch ein Nebenprojekt.

HALT!

Wenn Sie eine Zonierung durchführen, weil es sich um einen Softwareentwickler handelt und Sie nicht programmieren können, fehlt Ihnen der Punkt völlig.

Ich hebe Ed für Leute hervor, die mir schreiben: "Ramit, funktioniert dein Material? Ich verdiene schon viel und habe KEINE Freizeit. "

Ja. Ja tut es.

Diese Fallstudie ist nicht nur für Programmierer gedacht. Es ist für jeden, der eine Leidenschaft oder ein Hobby hat, und es würde nichts dagegen haben, einen zusätzlichen $ 2-3K pro Monat zu machen - oder wie Ed einen $ 5.300 Vertrag innerhalb von 3 Wochen nach dem Start meines Earn1K Kurses landet.

"Ich mag es wirklich zu programmieren, also macht es mir nichts aus, es in meiner Freizeit zu machen, aber ich dachte mir, wenn ich mehr verdienen kann, dann können meine Frau und ich es für die zusätzlichen Sachen benutzen, die wir machen wollen. Ich habe mein ganzes Leben in denselben 10 Quadratmeilen gelebt. "

Schauen wir uns an, wie Ed in weniger als einem Monat von einem "nachhaltigen Hobby" zu einem "profitablen Nebenprojekt" wurde.

"Ich dachte, ich wüsste genug, um gefährlich zu sein ..."

Ed betrachtete sich selbst als Unternehmer.

"Ich mache seit 4 Jahren iOS-Entwicklung. Ich hatte eine Nebengesellschaft mit einem Tagesarbeitspartner. Wir haben Apps über den App Store verkauft - für etwa 2,99 oder 9,99 US-Dollar. Wir haben vielleicht ein paar Riesen im Verkauf gemacht, aber dann nimmt Apple ihre 30%, und wir teilen es 50/50 und dann Steuern, also war das Endergebnis nicht viel. Ich bin aber ein Apple-Fan, also kann ich zumindest mein iPad und iPhone als Geschäftsausgaben abschreiben. "

Der App Store ist ein ziemlich kompetitiver Ort - durch viele Maßnahmen ist es Ed schon gut gegangen, aber es ist derselbe Erfolg, der ihn zurückgehalten hat.

"Ich habe mich 2011 fast für Earn1K angemeldet. Ich habe eine ganze Reihe von Live-Webcasts gemacht, die Ramit angelegt hat, und ich dachte mir" ehhh, ich sollte mach es. «Aber ich drückte nicht ab. Ich dachte, weil ich ein Nebengeschäft hatte, wusste ich genug, um gefährlich zu sein. Ich denke, ich dachte, ich müsste nicht für das Wissen bezahlen. "

Also gab Ed E1K weiter und entwickelte Apps weiter. "Wir haben eine iPad-App entwickelt, die dieses Unternehmen für interne Schulungen nutzen möchte. Mit dieser App haben wir in einem Zeitraum von fünf Wochen und dann in einem ganzen Verkaufsjahr mehr Geld verdient. Da wurde mir klar, dass es einen Markt zum Bauen gab. Aber dieser Verkauf fiel in unseren Schößen. Es war glücklich. Und wir haben es falsch bewertet. Wir haben einen festen Preis gemacht, was bedeutet, dass wir unser Shirt im Stundensatz verloren haben, weil es am Ende doppelt war. Mein Partner ist jetzt ziemlich beschäftigt - er hat zwei Kinder und macht einen MBA. Also habe ich darüber nachgedacht, das alleine zu machen. "

Das klang nach einer guten Idee, aber Ed erkannte, dass er ein Problem hatte.

"Ich lebe ein ziemlich strukturiertes Leben. Nicht wie verrückt, aber ich mache jährliche Ziele und ich versuche sie jedes Quartal zu überprüfen. Letztes Jahr war eines meiner Ziele, mit meiner Firma 20.000 Dollar zu verdienen - und ich kam nicht mal annähernd dazu. Ich habe mir alles falsch angesehen, ich habe mir überlegt, "Wie soll ich einen Gehaltsscheck bekommen?" Statt "Was sind die Schritte, um ein Nebengeschäft zu beginnen, das ein paar Tausend im Monat verdienen kann?"

Als ich Earn1K wieder geöffnet habe, hat Ed sich angemeldet. Drei Wochen später lernte Ed meine Craigslist-RSS-Technik und landete am nächsten Tag seine ersten $ 5.300 Kunden.

"$ 5.300 ... ich war erstaunt"

"Der ganze Kurs war großartig, aber die eine Sache, die zum Verkauf kam - und das hätte ich in einer Million Jahren nie gedacht - war, Craigslist zu benutzen, um Arbeit zu finden."

Viele Leute wissen nicht, wie man Craigslist benutzt. Sie verschwenden Dutzende von Stunden damit, Anzeigen durchzuschreiben und E-Mails zu verschicken, und geben dann auf, wenn sie genau null Ergebnisse erhalten. Aber es ist ein Marktplatz, und wenn Sie wissen, wie man es benutzt, gibt es gute Kunden, die Sie für Ihren Service bezahlen.

Der Schlüssel wird SPECIFIC. Ich lehre genau, wie man das in Earn1K macht.

"Am nächsten Tag bekam ich einen Verkauf. Die Anzeige ist aufgetaucht, ich habe sie mit dem Skript aus dem Kurs gemailt. Sie haben mir gleich wieder eine E-Mail geschickt: "Hey, willst du Skype? Du siehst aus, als ob du ein guter Partner bist. "Innerhalb von ein paar Tagen hatten wir die Details und die Preise ausgearbeitet, 5.300 Dollar. Ich war erstaunt. Ich habe immer gedacht, dass Craigslist für zwielichtige Geschäfte oder Leute, die gebrauchte Sachen aus ihrer Garage verkaufen, aber diese Jungs sind großartig, mit denen zu arbeiten. Ich sagte ihnen, $ 50 pro Stunde für dieses Projekt, dann werden wir die Rate erhöhen, nachdem wir das Demo-Produkt fertiggestellt haben. "

Ed benutzte nicht nur meine Skripte, um seine Nebengeschäfte anzukurbeln. "Ich habe eine Menge Earn1K-Inhalte verwendet. Ich denke, ich bin ein ziemlich guter Schreiber, aber Ramits E-Mail-Skripte waren viel ausgefeilter. Und die Psychologie der Preisgestaltung hat mir geholfen, das zu bekommen, was ich für das Projekt verdiene, ohne sie zu verscheuchen. "

Jetzt versteht Ed den Unterschied zwischen dem Setzen eines GOALs, um mehr zu verdienen und TATSÄCHLICH die Schritte zu machen, um es zu erreichen. "Ich war wie, heilige Scheiße, ich habe Klienten!"

Welchen Rat hat Ed für Ingenieure, die nebenbei Geld verdienen wollen?

"Sie können ein großartiger Ingenieur sein, aber saugen Sie mit Menschen arbeiten. Die meisten Ingenieure sind irgendwie nerdig - wir wollen nur alleine in einer Ecke sitzen und programmieren und in Ruhe gelassen werden. Aber nur die Kills für Tech-Fähigkeiten zu haben, macht es nicht kaputt. Es sind all die zusätzlichen Fähigkeiten, wie gut schreiben können, gut kommunizieren, der Kurs zeigt dir all das. Das wird dich von der durchschnittlichen Person abbringen. "

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: