loader
bg-category
Fallstudie: Wie Claire Craigslist verwendete, um $ 8.000 auf der Seite zu machen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In dieser Fallstudie von Claire, einer meiner Earn1K-Studenten, die nebenbei über $ 8.000 verdient haben, werden Sie einige klassische Dinge bemerken:

  • Sie hatte bereits einen Job von 50 000 Dollar pro Jahr, aber mit der schrecklichen Wirtschaft und den Entlassungen wollte sie eine weitere Einkommensquelle schaffen
  • Sie wollte nicht 40 Stunden pro Woche für einen zweiten Job ausgeben - es musste Teilzeit sein und mit ihrer Zeit skalieren
  • Sie hatte in der Nähe von nichts geladen, und war nicht sicher, wie man von $ 10 / Stunde zu einem echten Stundensatz geht

Mit der Zeit konnte sie ihren Preis jedoch auf 50 Dollar pro Stunde erhöhen. Sie hat ein System aufgebaut, um neue Kunden zu finden (Anmerkung: Sie begeht keine Kardinalsünde, je nach Willensstärke oder "mehr Anstrengung"). Und sie hat über $ 8.000 verdient.

Lass uns herausfinden, wie sie es gemacht hat.

"Ich möchte die Kontrolle über meine Zukunft haben."

Während Claire 50.000 Dollar pro Jahr als Grafikdesignerin für eine Krankenkasse machte, wusste sie, dass es riskant war, alle ihre Eier in einen Korb zu legen.

"Ich mag meinen Job", sagte Claire, "aber da die Wirtschaft so ist und die Krankenversicherung so unbeständig ist, gibt es nicht viel Sicherheit am Arbeitsplatz. Deshalb wollte ich einen zweiten Einkommensstrom. Ich möchte die Kontrolle über meine Zukunft haben. "

Claire wollte auch eine andere Steckdose für ihre Kreativität. Sie hatte in der Vergangenheit kleine Projekte für Familien und Freunde gemacht, aber sie waren selten. "Und ich berechnete nur $ 10 pro Stunde. Oder nichts. Ich wusste nicht, wie ich diesen Sprung von der Hilfe für Freunde zu echtem Geld machen konnte. "

Deshalb hat sie sich für Earn1K angemeldet, mein Flaggschiff-Kurs, um nebenbei Geld zu verdienen. "Da draußen gibt es eine Menge schlechter und generischer Klischees. Was du gesagt hast, fühlte sich wahrer an. Du verstehst Psychologie und schneidest den Mist. "

Claire hatte sich das Ziel gesetzt, in sechs Monaten 1.000 Dollar zu verdienen und begann, die Lektionen zu bearbeiten.

"So habe ich meine ersten 1000 $ bekommen."

Als sie Earn1K startete, war Claire ein wenig nervös. Während sie nebenbei etwas Geld verdienen wollte, wollte sie nicht rund um die Uhr arbeiten oder eine lange Kundenliste bekommen. Ihre Schüchternheit hielt sie auch davon ab, Informationsgespräche zu führen. Das Ergebnis? In den ersten zweieinhalb Modulen des Kurses verfolgte sie keine Kunden.

Dann kam sie zu dem 23-minütigen Earn1K-Video darüber, wie man mit Kleinanzeigen bessere Leads erzielen kann. In dieser Lektion ist ein 10-minütiges Video enthalten, das Ihnen Schritt für Schritt zeigt, wie Sie Craigslist in nur wenigen Minuten pro Tag beherrschen.

Bevor sie den Kurs besuchte, hatte Claire versucht, mit Craigslist Kunden zu finden. "Ich habe auf Craigslist-Anzeigen zufällig geantwortet und nie eine Antwort erhalten. Ich würde es versuchen, aber ich war nie wirklich engagiert. "

Nach der Craigslist-Lektion in Earn1K unterschrieb Claire schnell ihren ersten Kunden. "So habe ich meine ersten 1000 $ bekommen. Ich habe das in anderthalb Monaten nach dieser Stunde gemacht. Ich habe im nächsten Monat 2000 Dollar verdient. Und ich habe dem ersten Kunden wahrscheinlich insgesamt $ 6.000 abgezogen. "

Das ist die Kraft eines effektiven Systems gegen Willenskraft.

"Die Craigslist-Lektion gab mir einen konkreten Weg, Leads zu generieren. Das war viel systematischer. Und ich zögerte, die Leute zu erreichen und die Leute kalt zu rufen. Aber die Aussichten der Craigslist sehen schon aus. Es war gut zu wissen, dass sie schon aussahen und mir von meiner Antwort schon etwas an mir gefiel. "

Wie Claire ihren ersten Kunden auf Craigslist gefunden hat

Das erste, was Claire aus der Kleinanzeigen-Lektion gelernt hat, ist, dass sie ihre Suche falsch machte. Bevor sie sich den Craigslist Penis Effect zunutze machen konnte, musste sie relevante und zeitgerechte Anzeigen finden.

Claire nutzte die Taktiken in Earn1K, um ihren Ansatz komplett neu zu erstellen:

"Vorher würde ich zwei Wochen alte Beiträge finden, ihnen eine E-Mail schreiben und nie eine Antwort bekommen. Meine E-Mails waren ziemlich gut, aber meine Suche war zufällig und zu langsam. "

Jetzt benutzt Claire Google Reader, um schnell die Nadeln in den Craigslist Heuschobern zu finden.

"Was Sie mir geholfen haben zu verstehen, ist, dass Craiglist Tonnen von Mist liefern wird", sagte Claire. "Ich mache es genau wie die Lektion über Google Reader. Ich kann in kürzester Zeit Hunderte von Postings durchsuchen. Im Moment habe ich mich in fünf Tagen nicht angemeldet. Ich habe 119 potenzielle Hinweise in meinem Reader. Das würde mich zehn Minuten zum Scannen brauchen, und ich könnte wahrscheinlich 1-2 qualifizierte Leads dort finden. "

Von dort schickt Claire die qualifizierten Leads per E-Mail.

"Ich habe eine Vorlage verwendet. Dort steht, dass ich deine Anzeige gesehen habe. Das ist was ich mache. Ich spezialisiere mich auf ... und fülle dann aus, was sie tun. Und ich fügte ein risikofreies Teaser-Angebot hinzu. Ich würde mich freuen, diese kleine Sache für dich zu tun. Dann würde ich einen Link zu meiner Website setzen und vielleicht einige Beispiele hinzufügen. Das Ganze dauert nicht lange.

"Und wenn ich keine Antwort bekomme, ist das okay. Ich habe nicht so viel Zeit investiert. Es wird beim nächsten Mal mehr Leads geben. "

Eine Woche nach der Einrichtung ihres Systems hat Claire 50 E-Mails verschickt. Viele dieser E-Mails wurden am selben Tag versendet, sogar zu derselben Stunde, in der die Anzeige gepostet wurde.

"Von dieser ersten Partie habe ich zwei Kunden bekommen. Mein dritter Kunde war eine Empfehlung. Ich musste eigentlich mit ihnen Projekte ablehnen, weil es so viel Arbeit gibt! "

"Ich habe jetzt das Vertrauen, dass ich mehr Kunden bekommen kann."

Mit einem effektiven und effizienten System zur Suche nach Leads fühlt sich Claire in der Zukunft wohl.

"Ich habe immer noch meinen Job als Grafikdesigner. Und ich arbeite nebenbei. Ungefähr 5-20 Stunden pro Woche bei $ 50 pro Stunde. Ich bin eine Weile langsamer geworden, weil ich heiraten will, aber ich liebe es, dass ich diesen Prozess nach oben oder unten skalieren kann, wie ich es brauche. Ich habe jetzt das Vertrauen, dass ich mehr Kunden gewinnen kann. "

Hat Claire Pläne, eine der anderen Lead-Generierungsstrategien von Earn1K zu verwenden?

"Nicht im Moment. Ich habe die ganze Arbeit, die ich im Moment erledigen kann. Wenn ich mehr brauche, dann habe ich immer den Plan B. Earn1K hält mich nicht nur zur Rechenschaft, sondern gibt mir konkrete Hinweise, wie ich mit potenziellen Kunden in Kontakt treten kann. Das habe ich gewollt und erwartet. Du hast deine Versprechen gehalten. "

Gesamt verdient mit Earn1K: $8,000

Durchschnittliches monatliches Einkommen: $2,000

Stundensatz: Alter freiberuflicher Kurs ($ 0- $ 10 / Stunde); Neuer freiberuflicher Tarif ($ 50 / Stunde)

Was du ohne Earn1K machen würdest: "Wahrscheinlich nichts. Der Blog ist sehr hilfreich. Es bestätigt, wie kenntnisreich Sie sind. Aber Earn1K hat mich wirklich zur Rechenschaft gezogen. Hat mich dazu gebracht, durchzukommen. "

Was würden Sie anderen sagen, die in Betracht ziehen, dem Kurs beizutreten: "Nimm den Unterricht ernst. Folgen Sie ihnen zu einem T. Lesen Sie es nicht nur und folgen Sie ihm auf halbem Weg. Du musst es einfach tun. "

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: