loader
bg-category
So finden Sie das beste Pendlerrad für Sie

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Wenn Sie ein Auto loswerden und mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, um Ihre Fahrtkosten zu senken und einfach das Leben mehr genießen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ein anständiges, vertrauenswürdiges Fahrrad haben, um Sie dorthin zu bringen, wo Sie es brauchen Sein.

Wenn du seit Jahren nicht mehr auf dem Fahrrad warst, kann das Radfahren, Material, Größe und alles andere ein einschüchternder Prozess sein. Ich wollte dir helfen, diese Barriere zu überwinden, also habe ich diesen Posten zusammengestellt, um als Leitfaden für die Wahl eines guten Pendlerfahrrades zu dienen.

Arten der Fahrräder, die für das Pendeln verfügbar sind

Es gibt viele verschiedene Arten von Bikes da draußen. Fahrradhersteller sind besser darin geworden, Fahrräder herzustellen, die Nischenbedürfnisse für diejenigen erfüllen, die sie suchen.

Die Realität ist, dass, wenn ein Fahrrad Sie von Punkt A zu Punkt B in einer vernünftigen Menge an Zeit bei angemessenen Komfortniveaus bringen kann, es gut genug ist. Einige Fahrradtypen sind jedoch besser als andere. Wenn Sie eine neue Fahrt finden, können Sie auch die beste Art von Fahrrad bekommen. Aber was am besten ist, hängt von den Eigenschaften Ihres Pendelns ab. Hier sind die allgemeinen Kategorien der verfügbaren Fahrräder:

Rennräder: Rennräder wurden für Radrennen mit hohen Geschwindigkeiten auf gut asphaltierten Straßen entwickelt. Ein High-End-Rennrad kann sehr teuer sein und Materialien verwenden, die in der Stadt normalerweise nicht die besten sind. Diese Räder haben die dünnsten Reifenbreiten, schlanke Rahmen und sind typischerweise so konstruiert, dass sie leicht sind, um die Geschwindigkeit zu verbessern. Viele werden Carbon-Rahmen-Komponenten haben, die Gewichtsersparnis bieten, aber sind nicht am haltbarsten für gröbere Fahrten. Wenn Sie länger auf glatt gepflasterten Flächen pendeln, kann ein Rennrad ein ausgezeichnetes Pendlerrad sein. Ansonsten würde ich empfehlen, weg zu bleiben.

Mountainbikes: Mountainbikes werden mit fortschrittlichen Komponenten immer leichter. Diese Fahrräder sind für die Langlebigkeit gebaut, die auf einem unebenen Geländeweg benötigt wird. Wenn Sie eine kurze / holprige Fahrt haben, könnte ein Mountainbike für ein großes Pendlerrad sorgen. Die Reifen sind jedoch im Allgemeinen nicht für Straßenfahrten geeignet, erzeugen einen hohen Reibungswiderstand und verschleißen schnell. Wer bei der Fahrt zur Arbeit nicht schwitzen möchte, möchte sich wohl von einem Mountainbike fernhalten.

Hybridfahrräder: Diese Fahrräder kombinieren einige Aspekte von Rennrädern (schlanke Rahmen, leichtere Materialien, viele Zahnräder) mit einigen Aspekten von Mountainbikes (mittlere bis größere Reifen, haltbarere Rahmen und manchmal Stoßdämpfer). Diese Bikes wurden für kurze bis mittlere Distanzen entwickelt, die über rauere oder gepflasterte Flächen fahren - was sie normalerweise zu sehr unterschiedlichen Pendlern macht.

Cyclocross-Fahrräder: Cyclocross-Bikes scheinen an der Oberfläche wie anständige Pendlerfahrräder zu sein, aber sie wurden ursprünglich für Offroad-Rennen entwickelt und haben Geometrien, die darauf abgestimmt sind. Sie sind einem Rennrad ähnlicher als einem Mountainbike, haben schlanke Räder und viele Gänge - aber sie sind langlebig. Jedes anständige Cyclocross-Bike wird Ihnen eine gute Menge Geld zurückgeben, und es scheint wie Overkill, sie als Pendlerfahrrad zu verwenden. Ich würde empfehlen, weg zu bleiben, es sei denn, viel von Ihrem Weg ist auf einem langen Weg.

Tourenrad: Touring-Bikes unterscheiden sich nicht viel von Straßenfahrrädern, nur dass sie auf Langlebigkeit ausgelegt sind. Ihre Rahmen sind in der Regel aus Stahl (gegen Aluminium, Carbon oder Titan) und sie sind so konstruiert, dass sie eine hohe Gewichtsbelastung für das Radfahren auf langen Strecken tragen. Tourenräder können tolle Pendlerfahrräder machen.

Fixed Gear (Fixie) / Single Speed ​​(Freilauf) Bikes: Diese Fahrräder sind im Moment eine Art trendige Sache. Ein Fixed-Gear-Fahrrad hat einen hinteren Zahnkranz, der sich mit den Pedalen kontinuierlich dreht. Das bedeutet, dass Sie nicht mehr aufhören können zu treten, sobald Sie sich in Bewegung setzen. Die Pedale sind immer in Bewegung und du kannst nicht fahren. Single Speed ​​(Freilauf) bedeutet, dass Sie mit nur einem Gang fahren, aber Sie können während der Fahrt fahren. Diese Fahrräder haben normalerweise Stahlrahmen, dünne Reifen und haben ein ähnliches Aussehen wie ein Rennrad. Diejenigen, die sie lieben, schätzen ihre Einfachheit und ihren Preis - es gibt keine teuren Getriebekomponenten. Keine Gänge machen es auch schwer, Rechnungen zu klettern. Wenn Sie eine sehr flache Fahrt haben, kann Fixies / Free-Wheel für ein ausgezeichnetes Pendlerrad aufgrund der Haltbarkeit und des Mangels an Komponenten, die einen Schlag bekommen könnten, sorgen. Wenn Sie irgendwelche bedeutenden Hügel erklimmen müssen, werden Sie schwitzen.

Im Zweifelsfall ist es schwierig, mit einem Hybrid- oder Tourenrad zum Pendeln zu fahren. Wenn Sie eine flache Fahrt haben, könnte ein Freilauf Ihre Bedürfnisse erfüllen und erhebliche Kosteneinsparungen bieten.

Wo kann man ein Pendlerrad kaufen?

Das ist der Schlüssel. Mein erster Ratschlag wäre, weg von einem großen Fahrrad zu bleiben. Das heißt, kein Target, WalMart, Costco, Meijer, Toys R Us, Dick's - Sie haben die Idee (REI könnte eine Ausnahme von dieser Regel sein, da sie zertifiziertes Bike-Shop-Personal haben, aber ihr Inventar wird begrenzt sein). Fahrräder bei diesen Händlern sind billig, und wenn es um Fahrräder geht, bekommen Sie wirklich, was Sie bezahlen. Billige Fahrräder haben billige Komponenten, die auf Sie brechen und sonst eine miserable Fahrt schaffen. Und der Typ, der Fahrräder in einem großen Laden zusammenbaut, ist wahrscheinlich der gleiche Typ, der die billigen Laminatmöbel zusammenbaut. Gerade. Bleibe. Weg.

Die meisten lokalen Fahrradgeschäfte kennen ihre Sachen, aber einige sind definitiv besser als andere. Einkaufen vor dem Kauf, da die Kosten stark variieren können.Mit lokalen Fahrradgeschäften erhalten Sie ein Fahrrad, das gut zusammengestellt ist und die meisten Fahrräder, die sie verkaufen, haben funktionelle Komponenten. Jeder gute Fahrradladen wird auch für den Kauf passen, was für eine komfortable Fahrt unerlässlich ist.

Auf Craigslist gibt es auch superbenutzte Bikes, aber wenn du ein wiedergeborener Biker bist, solltest du dich lieber an einen örtlichen Fahrradladen wenden.

Wie viel für ein Pendlerrad ausgeben

Es wird Ausnahmen zu diesen Richtlinien geben, aber hier sind einige empfohlene Preisklassen für neue Fahrräder (Craiglist ist eine andere Geschichte). Irgendein Höherer ist wahrscheinlich Overkill. Lower kann zu schlechten Komponenten und einem Fahrrad führen, das Sie schnell aufrüsten möchten.

  • Rennräder: $ 700 - $ 1.300.
  • Mountainbikes: $ 800 - $ 1.300
  • Hybridfahrräder: 400 - 900 US-Dollar
  • Tourenräder: $ 800 - $ 1.300
  • Fixie / Single-Speed-Bikes: $ 350 - $ 500

Ich weiß, dass dies teuer erscheinen mag, wenn Sie nur daran gewöhnt sind, große Preise zu sehen. Wenn Sie weniger Auto fahren, ist das Geld gut angelegt. Günstige Fahrräder saugen. Verbringen Sie ein wenig mehr und Sie werden so viel glücklicher sein.

Angepasst für ein Fahrrad

Die am meisten unterschätzte, übersehene Komponente des Einkaufs für ein neues Fahrrad ist der Anpassungsprozess. Fahrräder gibt es in allen möglichen Rahmenformen und -größen. Wenn Sie eine zu große oder kleine Größe für Ihre Körpergröße, Beinlänge oder Armlänge verwenden, kann dies zu einer unangenehmen Fahrt führen.

Sie werden sicherstellen wollen:

  • die Überstandshöhe
  • Sattelhöhe
  • Sattelposition
  • und Stiel

liegen im Bereich für Ihre Körpermaße und sind dann richtig eingestellt. Competitive Cyclist hat einen raffinierten Fahrradgrößenrechner, der Ihnen eine Anleitung gibt und REI hat auch einige gute Tipps. Wenn ein Fahrradgeschäft nicht weiß, wie oder nicht bereit ist, Ihnen richtig zu passen, sollten Sie Ihr Geschäft woanders hinbringen.

Der häufigste Anpassungsfehler, den ich sehe, ist ein Sattel, der zu niedrig ist. Sie möchten, dass sich Ihr Bein im unteren Bereich Ihrer Pedalbewegung um etwa 90% bis zur vollen Streckung erstreckt, damit Sie die volle Kraft Ihrer gesamten Beine nutzen können. Ich sehe viele Leute mit fast 90 Grad Kniebeuge und ich bekomme Kopfschmerzen, wenn ich nur daran denke. Du wirst auf diese Weise nicht sehr weit sehr schnell kommen und dich leicht verletzen.

Probieren Sie es aus!

Wenn Sie das richtige Fahrrad zum richtigen Preis gefunden haben, schauen Sie nach, ob der Fahrradladen es für ein wenig drehen lässt, so dass Sie sicher gehen können, dass es eine komfortable Fahrt ist. Außerhalb eines kleinen Satteldrucks sollte sich alles andere - Nacken, Beine, Arme und Schultern - wohl fühlen. Wenn nicht, schau weiter. Es gibt nichts Schlimmeres, als gutes Geld für ein Fahrrad auszugeben, das dir auf dem Fahrrad Angst macht.

Commuter Bike Diskussion:

  • Welche Art von Fahrrad verwendest du für dein Pendlerfahrrad? Wie viel hat es gekostet?
  • Welche Tipps haben Sie für Erstkäufer von Pendlerfahrrädern?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: