loader
bg-category
Käufer Reue Storytime: 3 Mal fühlte ich es und wie Sie es vermeiden können

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Den Kauf von Sachen rechtfertigen, die wir nicht brauchen, wird das Beste von uns

Hast du jemals etwas gekauft, für das du zu viel bezahlt hast? Oder etwas, für das du sehr geeked warst, nur um später zu erkennen, dass du es nie benutzt hast. Es liegt in der Natur des Menschen, Rechtfertigungen für Dinge zu schaffen, die wir nicht wirklich brauchen, aber wirklich wollen. Wir werden zum Jäger und das, was wir suchen, ist unsere Beute. Es ist sogar den sparsamsten von uns irgendwann passiert. Hier sind ein paar persönliche Geschichten, in denen ich die Reue des Käufers spürte.

Der Fernseher, als ich 7 war, der meine Lebensrettung in Anspruch nahm

Als ich ungefähr 7 Jahre alt war, hatte ich rund 80 Dollar gespart und dachte, dass Geld gut für einen kleinen tragbaren Schwarz-Weiß-Fernseher von Meijers ausgegeben würde. Der große Tag kam, ich übergab mein ganzes Geld, das Jahre gebraucht hatte, um zu verdienen. Ich kam nach Hause, packte aufgeregt den Fernseher aus der Schachtel aus, schaltete ihn ein und schaute mir eine oder zwei Shows an.

Dann fing es an zu sinken. Ich hatte gerade den letzten Cent ausgegeben, den ich hatte. Der Tag endete damit, dass ich zu meinen Eltern weinte, "das ist eine Menge Geld für ein kleines Kind!". Wir haben am Ende den Fernseher zurückgegeben. Lektion gelernt. Es war das erste Mal, dass ich echte Reue empfand. Meine Eltern lassen mich das immer noch nicht überleben. Ich höre immer noch "immer viel Geld für ein kleines Kind", immer in spöttischen Tönen.

Die akustische Gitarre, als ich mich nicht wirklich um Gitarre gekümmert habe

In der High School fing ich an, eine E-Gitarre zu spielen. Es war ein billiges, ungefähr $ 150 oder so. Ich habe versucht, ein paar Songs mit einem Freund zu spielen und zu lernen. Die billige Gitarre war ein guter Knaller für das Geld, auch wenn ich es schrecklich spielte und nicht leidenschaftlich genug war, um mir die Zeit zu nehmen, großartig darin zu werden.

Gegen Ende meiner Studienzeit suchte ich nach meinem nächsten Hobby. Ich hatte eine Weile nicht mehr Gitarre gespielt, dachte aber, dass ich vielleicht jetzt Zeit hätte, mich dem bescheidenen Gitarristen zu widmen und begründete den Gedanken, dass vielleicht eine schöne neue Gitarre genau die Motivation war, die ich brauchte Schrägstrich. Ich ging zu einem Guitar Shoppe und fand eine schöne Ibanez Akustikgitarre und ließ $ 500 darauf fallen.

Mit guten Absichten nahm ich direkt nach dem Kauf eine Gitarrenschule. Die Klasse ist zu Ende, und ich glaube nicht, dass ich seitdem Gitarre gespielt habe. Lektion gelernt? Geben Sie nicht viel Geld für etwas Nettes aus, das Sie dazu motiviert, etwas zu lieben, für das Sie nicht so leidenschaftlich sind.

Das Auto, das wir nicht brauchten

Vor ein paar Jahren begann meine Frau '96 Chevy Monte Carlo die Meilen zu häufen und hatte ein paar mechanische Probleme, die mit dem Auto endete, das auf der Seite der Autobahn spuckte. Wir bezahlten, um die Probleme zu beheben und das Auto lief großartig danach. Aber ich begann zu begründen, warum der Vorfall ein guter Grund für mich war, auszugehen und nach einem neueren (und viel teureren) Gebrauchtfahrzeug zu suchen.

Ich fand schnell ein Auto und finanzierte $ 11K, um es nach Hause zu bringen. Heute hätte ich dieses Auto problemlos kaufen können, aber damals hatten wir sehr wenig Geld, um in diese Art von Kauf zu investieren. Und wir zahlten Zinsen auf eine Wertminderung. All das gab ein anderes Fahrzeug auf (für fast nichts), das lief gut. Keine gute Entscheidung meinerseits. Lektion gelernt? Es gibt eine Menge von ihnen, aber ich fühlte mich ein wenig erlöst zwei Jahre später, als ich das Auto für nur 500 Dollar weniger als das, was ich dafür bezahlt hatte, verkaufte und begann mit dem Bus zur Arbeit.

Weisheit kaufen, die ich im Laufe der Jahre erworben habe, um zu verhindern, dass der Käufer später rächt:

1. Wenn Sie anfangen zu rechtfertigen, warum etwas eine gute Idee ist, um zu kaufen, fangen Sie an, eine Notwendigkeit in eine Notwendigkeit in Ihrem Kopf umzuwandeln. Verlangsamen und rational daran erinnern, dass materielle Besitztümer selten, wenn überhaupt, zu Ihrem Glücksniveau beitragen werden.

2. Machen Sie keinen Kauf mit der Absicht, diesen Kauf als Motivator zu verwenden. Es funktioniert selten. Sie müssen in erster Linie eine Leidenschaft für etwas haben.

3. Nie finanzieren, um einen materiellen Besitz, außer einem Haus, zu kaufen. Ich kann mir keinen guten Grund ausdenken, warum Sie das jemals brauchen würden.

4. $ 80 ist eine Menge Geld für ein kleines Kind.

Käufer Reue / Kauf Weisheit Diskussion

  • Welche Dinge hast du gekauft, für die du später Reue empfandst? Warum waren Sie reuig?
  • Welche Tricks / Ratschläge haben Sie, um schlechte Kaufentscheidungen zu verhindern?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: