loader
bg-category
Wie man Bollinger Bänder benutzt

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Herzlichen Glückwunsch zum Erreichen der 5. Klasse! Jedes Mal, wenn Sie es in die nächste Klasse schaffen, fügen Sie der Toolbox Ihres Händlers immer mehr Werkzeuge hinzu.

"Was ist ein Werkzeugkasten eines Händlers?", Fragst du.

Einfach!

Vergleichen wir den Handel mit dem Hausbau.

Sie würden keinen Hammer auf eine Schraube verwenden, richtig? Noch würden Sie eine Kreissäge verwenden, um Nägel einzutreiben. Für jede Situation gibt es ein geeignetes Werkzeug.

Genau wie beim Trading werden einige Trading-Tools und Indikatoren am besten in bestimmten Umgebungen oder Situationen verwendet. Je mehr Tools Sie haben, desto besser können Sie sich an das sich ständig ändernde Marktumfeld anpassen.

Oder wenn Sie sich auf einige spezifische Handelsumgebungen oder Tools konzentrieren möchten, ist das auch cool. Es ist gut, einen Fachmann zu haben, wenn Sie Ihre Elektrizität oder Klempnerarbeit in einem Haus installieren, gerade wie es ein Bollinger Band oder Moving Average-Spezialist ist.

Es gibt eine Million verschiedene Möglichkeiten, um ein paar Pips zu bekommen!

Für diese Lektion, wenn Sie über diese Indikatoren lernen, denken Sie an jeden als ein neues Werkzeug, das Sie zu Ihrer Toolbox hinzufügen können.

Sie werden nicht unbedingt alle diese Tools verwenden, aber es ist immer schön, viele Optionen zu haben, oder?

Vielleicht findest du sogar einen, den du verstehst und der bequem genug ist, um ihn selbst zu meistern. Jetzt genug über Werkzeuge schon!

Lass uns anfangen!

Bollinger Bänder

Bollinger Bands, ein von John Bollinger entwickelter Chartindikator, werden verwendet, um a zu messen Marktvolatilität.

Im Grunde sagt dieses kleine Werkzeug uns, ob der Markt ruhig ist oder ob der Markt LOUD ist!

Wenn der Markt still ist, schrumpfen die Bands und wenn der Markt LOUD ist, dehnen sich die Bands aus.

Beachten Sie in der Tabelle unten, dass wenn die Preise ruhig sind, die Bänder dicht beieinander liegen. Wenn der Preis steigt, breiten sich die Bänder aus.

Das ist alles dazu. Ja, wir könnten weitermachen und Sie langweilen, indem wir in die Geschichte der Bollinger Band einsteigen, wie sie berechnet wird, die mathematischen Formeln dahinter und so weiter, aber wir hatten wirklich keine Lust, alles aufzuschreiben.

Ganz ehrlich, Sie müssen nichts von diesem Müll wissen. Wir denken, es ist wichtiger, dass wir Ihnen zeigen, wie Sie die Bollinger Bands auf Ihr Trading anwenden können.

Hinweis: Wenn Sie wirklich etwas über die Berechnungen einer Bollinger Band erfahren möchten, schauen Sie sich Johns Buch Bollinger on Bollinger Bands an.

Der Bollinger Bounce

Eine Sache, die Sie über Bollinger Bands wissen sollten, ist, dass der Preis in die Mitte der Bands zurückkehrt. Das ist die ganze Idee hinter dem "Bollinger Bounce".

Wenn Sie sich die unten stehende Grafik ansehen, können Sie uns sagen, wohin der Preis als nächstes gehen könnte?

Wenn Sie gesagt haben, dann haben Sie Recht! Wie Sie sehen können, hat sich der Preis wieder auf den mittleren Bereich der Bands reduziert.

Was Sie gerade gesehen haben, war ein klassischer Bollinger Bounce. Der Grund, warum diese Bounces auftreten, ist, weil Bollinger-Bänder wirken wie dynamische Unterstützungs- und Widerstandsniveaus.

Je länger der Zeitrahmen ist, in dem Sie sich befinden, desto stärker sind diese Bänder.

Viele Händler haben Systeme entwickelt, die auf diesen Bounces gedeihen und diese Strategie wird am besten verwendet, wenn der Markt ist reichend und es gibt keinen klaren Trend.

Sehen wir uns nun einen Weg an, Bollinger Bands zu verwenden, wenn der Markt TRENDING ist ...

Bollinger Squeeze

Der "Bollinger Squeeze" ist ziemlich selbsterklärend. Wenn sich die Bands zusammendrücken, bedeutet das normalerweise, dass ein Breakout bereit wird.

Wenn die Kerzen oberhalb des TOP-Bandes ausbrechen, wird die Bewegung normalerweise weiter nach OBEN gehen.

Wenn die Kerzen unterhalb der BOTTOM-Bande ausbrechen, wird der Preis normalerweise weiter nach UNTEN gehen.

Wenn Sie sich die obige Tabelle ansehen, sehen Sie, wie sich die Bänder zusammendrücken. Der Preis hat gerade angefangen, aus der Spitzengruppe auszubrechen. Basierend auf diesen Informationen, wo glaubst du, wird der Preis gehen?

Wenn Sie gesagt haben, Sie sind wieder richtig!

So funktioniert ein typischer Bollinger Squeeze.

Diese Strategie ist so konzipiert, dass Sie so früh wie möglich einen Zug erhalten.

Setups wie diese treten nicht jeden Tag auf, aber Sie können sie wahrscheinlich ein paar Mal pro Woche sehen, wenn Sie eine 15-Minuten-Chart betrachten.

Es gibt viele andere Dinge, die Sie mit Bollinger Bands tun können, aber das sind die zwei häufigsten Strategien, die mit ihnen verbunden sind.

Es ist Zeit, dies in die Toolbox Ihres Händlers zu legen, bevor wir zum nächsten Indikator übergehen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular