loader
bg-category
American Express Blue Cash Bevorzugte Bewertung

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ich nutze die Blue Cash Preferred® Card von American Express seit einigen Jahren als Hauptkarte für Lebensmittel (bei weitem die größte Kostenkategorie, die ich mit Kreditkarte vergebe).

Also wollte ich die Ergebnisse teilen, ob meine Suche nach 6% Cash-Back für Lebensmittel sich bezahlt gemacht hat (oder nicht).

Als ich feststellte, dass rund 60% meiner typischen Kreditkartenkäufe in Supermärkten waren, ging ich auf die Suche nach einer Karte, die mehr Geld in dieser Kategorie bieten könnte. Was ist süßer für einen sparsamen Bonuskarten-Hacker als zusätzliches Geld für gemeinsame Einkäufe, die du sowieso machen würdest? (Ein Mann muss essen!)

Am Ende meiner Suche sprangen zwei Karten heraus, die den anderen auf dem Markt in dieser Kategorie weit überlegen waren (und sie sind zufällig eng miteinander verbunden):

  1. Das oben erwähnte Blue Cash Preferred.
  2. Die Schwesterkarte der Blue Cash Preferred, Blue Cash Everyday® Card von American Express.

Amex Blue Preferred gegen tägliche Vorteile

Was ist der Unterschied zwischen den beiden Karten? (unten fett hervorgehoben)

Blau Bevorzugte Highlights:

  • 6% Geld zurück in US-Supermärkten, bis zu $ ​​6.000 pro Jahr in Käufe
  • 3% Geld zurück an US-Tankstellen und ausgewählten US-Kaufhäusern
  • 1% Cashback für andere Einkäufe
  • Erhalten Sie $ 200 zurück, nachdem Sie $ 1.000 für Einkäufe auf Ihrer neuen Karte in Ihren ersten 3 Monaten der Kartenmitgliedschaft ausgegeben haben. Sie erhalten $ 200 in Form eines Kontoauszugs zurück.
  • 95 $ Jahresgebühr

Sie können mehr über diese Karte herausfinden und HIER ANWENDEN.

Blaue Alltagshighlights:

  • 3% Geld zurück in US-Supermärkten, bis zu $ ​​6.000 pro Jahr in Käufe
  • 2% Geld zurück an US-Tankstellen und ausgewählten US-Kaufhäusern
  • 1% Cashback für andere Einkäufe
  • Erhalten Sie $ 150 zurück, nachdem Sie $ 1.000 für Käufe auf Ihrer neuen Karte in Ihren ersten 3 Monaten der Kartenmitgliedschaft ausgegeben haben. Sie erhalten $ 150 zurück in Form eines Kontoauszugs.
  • Keine Jahresgebühr

Sie können mehr über diese Karte herausfinden und HIER ANWENDEN.

Der Unterschied von 1% bei Tankstellen und Warenhäusern war kein großes Unterscheidungsmerkmal, ebenso wenig wie der Anmeldebonus von 200 $ gegenüber 150 $. Die 6% gegenüber 3% in Supermärkten waren. Wie war die jährliche Gebühr von $ 95.

Ich habe nie eine Kreditkarte mit einer Jahresgebühr bezahlt und war immer negativ gegenüber denen mit einer Jahresgebühr (wer mag bestimmte Kreditkartengebühren?). Nach der Berechnung der Zahlen stellte ich jedoch fest, dass die Blue Preferred eine bessere Gesamtrendite liefern würde, selbst mit der Jahresgebühr von $ 75. Würden diese # in der Realität spielen?

Blaues bevorzugtes Cash Back nach 1 Jahr

Crunching Zahlen ist eine Sache. Aber wie würden sich die Karten im echten Leben abspielen?

Hier ist ein Screenshot meiner Belohnungen im Laufe des Jahres:

Sie können sehen, dass mein Gewinn von Januar bis Februar enorm gestiegen ist, da ich meinen Prämienbonus erhalten habe (und ihn als Kontoauszug eingelöst habe). Dann stiegen sie ständig zwischen $ 35- $ 45 pro Monat pro Monat, als ich Lebensmittelgeschäfte jede Woche kaufte.

Für mehr Granularität, lebe ich in einem 2-Personen-Haus (meine Frau und ich) und wir kaufen unsere Lebensmittel bei Trader Joes, Whole Foods, Meijer (enthält alle Toilettenartikel, over-the-counter-Medizin, Heimtierbedarf), Kroger (für ein seltener außerplanmäßiger Lauf) und Costco. Wir essen auch zu 99% zu Hause. Essenskosten sind wahrscheinlich durchschnittlich $ 25 / Monat.

Meine gesamten "Lebensmittel" (Supermarkt) -Kategorie Ausgaben in meiner Jahresendbewertung, laut AmEx, war 6.446,87 $. Wie häufig ist das? Nach Angaben des US Bureau of Labor Statistics gab der durchschnittliche Amerikaner im Laufe eines Jahres 3.624 Dollar für Lebensmittel aus. Ein Paar würde ungefähr das Doppelte oder 7.248 Dollar verdienen.

Dies bedeutet, dass ich gerade die $ 6.000, 6% Cap überschritten habe und die volle $ 360 Cashback für die Kategorie "Supermarkt" erhalten habe (und 1% oder $ 4.46 für die restlichen $ 446.87 für diese Kategorie).

Beachten Sie, dass jeder Händler, bei dem Sie einkaufen, einen Klassifizierungscode hat, der bestimmt, in welche Kategorie er fällt. Welche Einkäufe von Einzelhändlern fielen für mich in die Kategorie "Lebensmittel" von Amex? Trader Joes, Whole Foods, Meijer und Kroger.

Die einzige Ausnahme war Costco, die in die Kategorie "Großhandelsgeschäfte" fiel, und ich erhielt nur 1% Cashback (übrigens, Sie können diese Karte bei Costco verwenden und sind nicht darauf beschränkt, nur den Costco AmEx zu verwenden liefert auch 1% Cashback für Costco-Einkäufe).

Blue Preferred gegen tägliche Ergebnisse

Was passiert, wenn man die beiden Karten vergleicht (und eine typische 1-prozentige Cash-Back-Karte wie Discover It), wenn man die ersten $ 6.000 an Lebensmittelausgaben betrachtet?

Blau bevorzugt:

  • Jahr 1: $ 360 Cashback + $ 200 Bonus - $ 95 Jahresgebühr = $ 465
  • Folgejahre: $ 360 Cashback - $ 95 Jahresgebühr = $ 265

Wenn Sie ähnliche Lebensmittelausgaben oder mehr haben

Blau jeden Tag:

  • Jahr 1: $ 180 Cashback + $ 150 Bonus = $ 330
  • Folgejahre: $ 180 Cashback = $ 180

1% Cashback Karte:

  • Jahr 1: $ 60 Bargeld zurück = $ 60
  • Folgejahre: $ 60 Bargeld zurück = $ 60

Diese Berechnung beinhaltet nicht die zusätzlichen 3% Cash-Back-Vorteile in den Kategorien Gas und Kaufhaus, die Sie mit Blue Preferred erhalten, was die Karte noch vorteilhafter macht.

Wenn Sie es noch nicht getan haben, sollten Sie diese Anti-Jahresgebühren-Stimmung noch einmal überdenken!

Abschließende Gedanken:

Die Blue Cash Preferred Card übertrifft die Blue Cash Everyday-Karte und die 1% -Karte bei Einkäufen im Supermarkt bei den meisten Nutzern trotz der jährlichen Gebühr von $ 95. Für mich brachte es im Jahr 1 zusätzliche $ 200 Bargeld zurück und bringt $ 150 jedes folgende Jahr. Nur für den Kauf der Lebensmittel, die ich bereits gekauft habe! Ihre Laufleistung kann natürlich variieren, je nachdem, wo Sie einkaufen und wie viel Sie jährlich ausgeben.

Wenn Sie eine große Familie haben, könnte es sich tatsächlich auszahlen, beide zu nutzen, die Blue Preferred 6% -Kappe zu erreichen und dann zum Blue Everyday überzugehen.

Wie immer, zahlen Sie Ihre monatlichen Kontoauszüge vollständig aus und verwenden Sie Ihre Karte nicht nur für Prämienvorteile, das ist einfach albern.

Sie können mehr erfahren und sich für diese 2 Karten HIER und HIER jeweils bewerben.

Offenlegung: Dieser Inhalt wird nicht von American Express zur Verfügung gestellt oder in Auftrag gegeben. Alle Meinungen, Analysen, Bewertungen oder Bewertungen, die hier bereitgestellt werden, sind für mich allein und wurden nicht von American Express überprüft, genehmigt oder anderweitig bestätigt. Diese Website kann durch Advertiser-Partnerprogramme kompensiert werden. Ich bin ein American Express Karteninhaber, wie in diesem Post hervorgehoben.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: