loader
bg-category
Fahrräder, die Autos überbieten? Die Rückkehr des Fahrrades

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Hier sind einige aufregende Neuigkeiten vom guten alten NPR, die zeigen, dass der Verkauf neuer Fahrräder die Neuwagenverkäufe in Europa weit hinter sich lässt.

Für einen Typen, der das meiste Jahr mit dem Fahrrad pendelt (und der Bus pendelt den Rest), das wärmt mein Herz.

In wirtschaftlich schwachen Ländern oder Schwellenländern ist das Verhältnis von Fahrrad zu Auto ziemlich dramatisch:

  • Litauen: neue Fahrradverkäufe - 115.000; Neuwagenverkäufe - 12.000
  • Griechenland: Neue Fahrradverkäufe - 320.000; Neuwagenverkauf - 58.000
  • Rumänien: neue Fahrradverkäufe - 380.000; Neuwagenverkauf - 72.000
  • Slowenien: Neue Fahrradverkäufe - 250.000; Neuwagenverkäufe - 50.000
  • Ungarn: Neue Fahrradverkäufe - 232.000; Neuwagenverkäufe - 53.000

Das ist vielleicht keine Überraschung. Leider, der Kauf von 4.000 Pfund. aus Stahl um 100-300 Pfund zu bewegen. von Fleisch und Knochen wird als ein Zeichen des wirtschaftlichen Fortschritts gesehen. Menschlicher Fortschritt? Das ist eine ganz andere Geschichte.

Aber auch in den größten und am stärksten industrialisierten Ländern verkaufen Fahrräder heute Autos:

  • Deutschland: Neue Fahrradverkäufe - 3.966.000; Neuwagenabsatz - 3.083.000

  • Großbritannien: neue Fahrradverkäufe - 3.600.000; Neuwagenverkauf - 2.045.000
  • Frankreich: Neue Fahrradverkäufe - 2.835.000; Neuwagenverkäufe - 1.899.000
  • Italien: Neue Fahrradverkäufe - 1.606.000; Neuwagenverkäufe - 1.402.000
  • Spanien: Neue Fahrradverkäufe - 780.000; Neuwagenverkauf - 700.000

Das mag nicht bemerkenswert sein, aber dafür, dass dies bis vor kurzem kein Trend geworden ist. Zum Beispiel ist es das erste Mal seit dem Zweiten Weltkrieg (1945) in Italien.

Die Fragen, die Sie haben können, sind "warum?" Und "so was?".

Warum?

Auf den ersten Blick fällt dieser Trend mit der weltweiten Rezession zusammen. Europa wurde genauso hart getroffen wie die USA, aber die wirtschaftliche Erholung war langsamer - glaube es oder nicht.

Ob aufgrund des geringeren tatsächlichen verfügbaren Einkommens oder einfach aufgrund von Ängsten vor einem geringeren verfügbaren Einkommen - die Menschen scheinen ihre Autos für ein günstigeres Transportmittel in Fahrrädern zu drehen.

Nun, es wäre ein wenig naiv anzunehmen, dass all diese Leute, die Fahrräder kaufen, Autos für Fahrräder drehen. Es wäre aber mindestens ebenso naiv anzunehmen, dass nur sehr wenige von ihnen dies tun oder zumindest nicht eine große Umstellung auf das Fahrrad machen.

Na und?

Ich hoffe, dass dies nicht nur ein kurzfristiger Trend ist, der verschwinden wird, wenn sich die Wirtschaft wieder erholen wird. Die Verwendung eines Fahrrads für den Transport ist äußerst befriedigend, großartig für Ihre Gesundheit, führt zu einer RIESIGEN Reduzierung der Auswirkungen im Vergleich zur Verwendung eines Fahrzeugs und kann für die Zwecke dieses Blogs zu massiven Kosteneinsparungen führen.

Meine längerfristige Hoffnung ist, dass dies ein Trend sein wird, den wir angesichts der erhöhten Infrastruktur auch in den Vereinigten Staaten immer mehr sehen werden. Für diese Wunder, Autohersteller verkauft 14,5 Millionen Autos in den USA im Jahr 2012. Inzwischen gab es 13 Millionen Erwachsene Fahrräder in den USA im vergangenen Jahr verkauft (werfen in Kinderfahrräder und es ist 18,7 Millionen). Nicht das beste Jahr in der jüngeren Geschichte, aber 20% im Jahresvergleich.

Die durchschnittlichen Transportkosten in den Vereinigten Staaten pro 2-Personen-Haushalt betragen 9.211 $ pro Jahr. 8.582 (93,2%) dieser Transportkosten stammen aus den Kosten des Fahrzeugbesitzes - die Kosten für Besitz / Leasing, Versicherung, Finanzierung, Wartung, Treibstoff und andere damit verbundene Ausgaben.

Ein Fahrzeug loszuwerden kann diese Kosten fast halbieren. Und das Ersetzen von Gelegenheitsfahren durch Radfahren kann sie noch weiter reduzieren. Das sind 4-5K Einsparungen allein. Und welchen monetären Wert können Sie auf die Glücksgewinne legen?

Da Radfahren immer beliebter wird, werden Sie immer mehr städtische und ländliche Infrastruktur finden. Steuerzahler werden dies verlangen. Hauskäufer werden entsprechend kaufen. Und wir werden alle besser dran sein. Hoffen wir nur, dass wir durch wirtschaftliche "Verbesserungen" nicht vergessen, dass.

Bike Sales Diskussion:

  • Haben Sie den Umzug von einem Auto zu einem Fahrrad gemacht? Wie viel schätzen Sie, dass Sie gespart haben?
  • Was ist dein Lieblingsfahrrad?
  • Welche Trends erhoffen Sie sich beim Radfahren?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: