loader
bg-category
Wie man die beste Zeit erkennt, um zu verkaufen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Es gibt eine beste Zeit, um ein Haus zu verkaufen. Der Monat und sogar der Tag, an dem Sie Ihr Haus auflisten, kann einen großen Unterschied machen.

Bereit zu verkaufen? Comedy und Business, Timing ist alles in Immobilien. Wenn Sie sich Zeit nehmen können, kann es sich lohnen, auf die beste Zeit zu warten, um ein Haus zu verkaufen. Aber selbst wenn Sie Zeitprobleme haben, können Sie wahrscheinlich immer noch die beste Zeit finden, um in ihnen zu verkaufen.

Tipps zur Bestimmung der besten Zeit, ein Haus zu verkaufen

  • Wählen Sie den richtigen Monat

    Die Zillow-Forschung bestätigt, was viele Menschen schon lange vermutet haben: Die beste Zeit, ein Haus zu verkaufen, ist im Frühjahr, genauer gesagt in der ersten Maihälfte. Sie werden wahrscheinlich Ihr Haus 18,5 Tage schneller und für etwa 1 Prozent mehr während dieser Zeit verkaufen. Dies gilt für die 25 größten U-Bahnen des Landes.

    In den meisten Teilen des Landes bietet der Frühling günstige Wetterbedingungen für die Haussuche. Aber warum Mai? Hauskäufer, die im zeitigen Frühjahr einkaufen gegangen sind und bis Mai keinen Deal gelandet haben, werden langsam nervös. Eltern wollen vor dem nächsten Schuljahr in ein Heim einziehen. Dieses erhöhte Gefühl der Dringlichkeit kann zu mehr Dollar für Verkäufer führen.

  • Wähle den richtigen Tag

    Sie haben alle Vorbereitungen getroffen und sind bereit, Ihr Haus aufzulisten - aber es ist Montag. Sollten Sie? Ihr Immobilienmakler wird wahrscheinlich wollen, dass Sie bis zum Donnerstagmorgen warten (wir reden so nah wie möglich um 12:01 Uhr). Warum? Da viele Menschen an den Wochenenden Jagd machen, fangen sie normalerweise an, sich am Donnerstag oder Freitag online umzusehen. Wenn Sie am Montag eine Liste erstellen, sehen Käufer zwar immer noch Ihr Zuhause, aber es wird weiter unten auf der Seite sein - wenn Ihr Eintrag noch auf der ersten Seite ist. Um Ansichten zu optimieren (die zu mehr Aufrufen führen könnten), sollten Sie später in der Woche auflisten.

  • Verkaufen Sie Smart während der Nebensaison

    Wenn Sie während der Hauptverkaufszeit im Frühling nicht verkaufen können, machen Sie sich keine Sorgen. Nicht jeder möchte im Mai kaufen. Wenn Ihr Haus in einem warmen Wetterzustand ist, könnte die Nebensaison ein Vorteil sein, da Snowbirds in der Stadt sein könnten, und es wahrscheinlich weniger Häuser auf dem Markt gibt.

    Wenn sich Ihr Zuhause in einem schwierigen Klima befindet, können Sie im Herbst oder Winter immer noch erfolgreich verkaufen. Machen Sie das Beste aus der Saison, indem Sie Ihr Zuhause so einrichten, dass es für Hauskäufer warm, gemütlich und einladend ist. Draußen harken Sie die Blätter oder schaufeln Sie den Schnee. Es mag weniger Käufer geben, aber es wird auch weniger Verkäufer geben, was Ihr ordentliches Zuhause hervorhebt.

  • Faktor in Ihrem eigenen Timing

    Natürlich kann nicht jeder wählen, wenn er sich bewegt. Manchmal ist die beste Zeit, um ein Haus zu verkaufen, einfach so schnell wie möglich. Wenn Sie im November durch das Land ziehen müssen, um einen neuen Job zu beginnen, wird der finanzielle Vorteil, den Sie möglicherweise bis Mai zum Verkauf bekommen haben, wahrscheinlich durch die Zahlung von Wohnkosten für zwei Immobilien für ein halbes Jahr gelöscht.

    Natürlich ist die beste Zeit, ein Haus zu verkaufen, nicht immer nur Geld. Wenn Sie im August das perfekte nächste Zuhause für sich finden, könnte es die richtige Entscheidung sein, zu verkaufen und zu kaufen. Wenn Sie wissen, dass Sie nie einen anderen Ort finden werden, der so nahe am Arbeitsplatz, dem Haus Ihrer Geschwister oder dem besten Park der Stadt liegt, könnten sich Ihre Prioritäten für den Lebensstil durchsetzen.

  • Bist du bereit, dein Haus zu verkaufen? Finden Sie heraus, wie Sie es hier in Trulia schnell verkaufen können.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular