loader
bg-category
Die besten Staaten für Arbeitslosengeld: Würden Sie arbeiten, wenn Sie $ 1.800 einen Monat machen könnten, nichts zu tun?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Warum arbeiten, wenn ich $ 1.800 pro Monat in Arbeitslosenunterstützung mache?"Wurde mir eine Frage von jemandem gestellt, den ich im Whirlpool getroffen habe. Mit 28 Jahren ist Julie seit über 20 Wochen arbeitslos. Ihr alter Job war als Designer für Billabong USA. Während ihrer Freizeit verkauft sie einige ihrer Bilder über Facebook, wo sie ihr Portfolio postet. Natürlich werden ihre gesamten Kunsteinnahmen nicht gemeldet, ansonsten werden ihre $ 450 Wochenprämien nach den ersten 25 Dollar verdientem Einkommen garniert.

Wir sind über das Jahr in Kontakt geblieben und sie war großzügig genug, um mir einige Einblicke in den Prozess der Arbeitslosigkeit zu geben. Sie plant mit ihren Freunden eine zweimonatige Reise nach Jamaika, und sie möchte das Richtige tun, indem sie ihre Arbeitslosenunterstützung für diesen Zeitraum aussetzt, weil sie keine Arbeit suchen wird.

Trotz ihrer guten Absichten konnte sie nach einer 58-maligen Berufung nicht zur kalifornischen Agentur für Beschäftigungsentwicklung (edd.ca.gov) gelangen. Das stimmt, 58 mal !!

Rate mal? Sie geht für zwei Monate nach Jamaika und wird ihre Freundin zurück in Kalifornien ihr zweiwöchentliches Antragsformular ausfüllen lassen. Eine der Fragen, die sie beantworten muss, ist:Hast du während der Woche nach Arbeit gesucht?"Sie wird antworten"Nein. ", Aber zweifellos, ihre Arbeitslosenunterstützung wird immer noch ihre Bank of America Debitkarte wie ein Uhrwerk treffen.

WÜRDEN SIE ARBEITEN, WENN IHRE ARBEITSLOSENVORTEILE IHRE ERTRAGSENTWICKLUNG GLEICH HÄLT?

$ 1.800 entspricht $ 21.600 pro Jahr in Arbeitslosengeld. Zurück während der Finanzkrise von 2009-2011, hat Präsident Obama gnädig allen Amerikanern erlaubt, bis zu 99 Wochen oder $ 44.550 an Arbeitslosengeld zu sammeln. Jetzt, da die Finanzkrise am 12/8/2015 vorbei ist, gibt es keine Arbeitslosenunterstützung mehr. Das Beste, was wir jetzt erreichen können, ist durchschnittlich 26 Wochen.

Wenn Sie $ 44.000 pro Jahr verdienen, was das Einkommensniveau ist, das Sie benötigen, um sich für die maximalen Leistungen zu qualifizieren, würden Sie sich einen anderen Job suchen, der $ 35.000- $ 44.000 pro Jahr verdient, wenn Sie $ 21.600 pro Jahr verdienen könnten ($ 1.800 / Monat für sechs Monate) ) und nichts tun?

Geld verdienen unter dem Tisch ist weit verbreitet. Sie können Kunstwerk wie mein Freund verkaufen oder Unterricht für Bargeld unterrichten. Es gibt zufällige Löcher in den Wandrestaurants, die "keine Kreditkarten" -Richtlinien haben. Warum fragst du? Weil sie nicht ihr volles Einkommen melden und getrennte Bücher für den IRS haben. Wir alle wissen, dass die Annahme von Kreditkarten viel einfacher ist, als nur schmutziges Geld in einem Restaurant zu akzeptieren.

Werfen Sie einen Blick auf Einkommensprofile von finanziell freien Menschen, die darauf bedacht sind, nebenbei noch mehr Geld zu verdienen. Es gibt eine Menge Leute, die viel mehr Geld verdienen als ihr W2-Einkommen.

Ich bin überhaupt nicht verärgert über meinen Freund, wenn ich Arbeitslosengeld bekomme. Sie hält sich bis zum Ende auf, um diesen idealen Job zu finden. Die Regierung hat ihr erlaubt, geduldig zu sein, und genau das macht sie. Tatsächlich bin ich froh, dass sie von der Regierung einige Vorteile erhalten kann, da so wenige von uns Steuerzahlern sogar 20% von dem, was wir an die Regierung zahlen, zurückbekommen.

Es gibt Staaten mit noch besseren Vorzügen Vorteile!

Nachdem ich ein wenig mehr gegraben habe, wurde mir klar, dass Kalifornien nicht die besten Arbeitslosenleistungen hat, obwohl es ein teurer Staat ist. Hawaii hat noch mehr großzügige Vorteile bei etwa $ 525 pro Woche, oder 2.100 $ pro Monat!

1. Hawaii
Prozentsatz der wöchentlichen Löhne, die von den Vorteilen abgedeckt werden: 54,3%
Durchschnittlicher wöchentlicher Leistungsbetrag: 416 $
Arbeitslose, die Leistungen erhalten: 43% (siebthöchste)
> Arbeitslosigkeit: 6,3% (Ninth Highest)

2. Rhode Island
Prozentsatz der wöchentlichen Löhne, die von den Leistungen abgedeckt sind: 45,9%
Durchschnittlicher wöchentlicher Leistungsbetrag: 380 $
Prozentsatz der Arbeitslosen, die Leistungen erhalten: 27% (Achte Niedrigste)
Arbeitslosigkeit: 11% (Vierthöchster)

3. Iowa
Prozentsatz der wöchentlichen Löhne, die von den Vorteilen abgedeckt werden: 44,9%
Durchschnittliche wöchentliche Leistung: 321 $
Prozentsatz der Arbeitslosen, die Leistungen erhalten: 40% (16. Höchste)
Arbeitslosigkeit: 6,1% (am niedrigsten)

4. Kansas
Prozentsatz der wöchentlichen Löhne, die von den Vorteilen abgedeckt werden: 44,7%
Durchschnittliche wöchentliche Leistung: 326 $
Prozentsatz der Arbeitslosen, die Leistungen erhalten: 35% (20. Höchste)
Arbeitslosigkeit: 6,8% (12. niedrigster)

5. North Dakota
Prozentsatz der wöchentlichen Löhne, die von den Leistungen abgedeckt sind: 44,6%
Durchschnittlicher wöchentlicher Leistungsbetrag: 310 $
Prozentsatz der Arbeitslosen, die Leistungen erhalten: 36% (24. Höchste)
Arbeitslosigkeit: 3,6% (niedrigste)

6. New Mexiko
Prozentsatz der wöchentlichen Löhne, die von den Vorteilen abgedeckt werden: 43,7%
Durchschnittlicher wöchentlicher Leistungsbetrag: 316 US-Dollar
Prozentsatz der Arbeitslosen, die Leistungen erhalten: 32% (28. am höchsten)
Arbeitslosigkeit: 8,1% (23. Höchste)

7. Wyoming
Prozentsatz der wöchentlichen Löhne, die von den Leistungen abgedeckt sind: 43,3%
Durchschnittliche wöchentliche Leistung: 337 $
Prozentsatz der Arbeitslosen, die Leistungen erhalten: 34% (22. Höchste)
Arbeitslosigkeit: 6,2% (Achte Niedrigste)

8. Utah
Prozentsatz der wöchentlichen Löhne, die von den Leistungen abgedeckt sind: 43,1%
Durchschnittlicher wöchentlicher Leistungsbetrag: 316 US-Dollar
Prozentsatz der Arbeitslosen, die Leistungen erhalten: 27% (15. Niedrigste)
Arbeitslosigkeit: 7,6% (17. Niedrigster)

9. Montana
Prozentsatz der wöchentlichen Löhne, die von den Vorteilen abgedeckt werden: 42,5%
Durchschnittliche wöchentliche Leistung: 272 $
Prozentsatz der Arbeitslosen, die Leistungen erhalten: 48% (fünfthöchster Wert)
Arbeitslosigkeit: 7,4% (14. niedrigster)

10. Washington
Prozentsatz der wöchentlichen Löhne, die von den Vorteilen abgedeckt werden: 42,3%
Durchschnittliche Wochenlohn gezahlt: $ 384
Prozentsatz der Arbeitslosen, die Leistungen erhalten: 33% (25. höchste)
Arbeitslosigkeit: 9,2% (16. höchste)

EMPFEHLUNGEN

Niemals aufhören, loslegen: Ich habe es geschafft, ein Abfindungspaket im Wert von sechs Jahren Lebenshaltungskosten auszuhandeln, nachdem ich 11 Jahre lang an einem Arbeitsplatz gearbeitet hatte. Wenn Sie erwägen, aufzuhören, nicht! Sie können mit echtem Geld davonkommen, wenn Sie Ihre Arbeitsrechte lernen, die richtigen Beziehungen aufbauen, planen und verhandeln. Schau dir mein Buch an, wie du deine Entlassung bewerkstelligen kannst: Mach ein kleines Glück, indem du auf Wiedersehen sagst, wenn du lernen willst, wie man ein Abfindungspaket aushandelt. Dieses 150-seitige Buch wurde für 2017 neu aufgelegt.

Ihr eigenes Unternehmen gründen: Eine der besten Möglichkeiten, mehr Geld zu verdienen, ist es, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und ein eigenes Geschäft online zu starten! Früher hat es ein Vermögen und viele Angestellte gekostet, um Ihr Geschäft zu starten. Jetzt können Sie es mit Bluehost für so gut wie nichts beginnen. Brand dich online, verbinde dich mit Gleichgesinnten, finde neue Consulting-Gigs und verdiene dir online einen guten Teil des Einkommens, indem du dein Produkt verkaufst oder andere großartige Produkte empfiehlst. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht dankbar bin, dass ich 2009 angefangen habe. Ich habe jetzt maximale Freiheit, weil ich seit 2,5 Jahren an meiner Seite arbeite. Du weißt nie, wohin deine Reise dich führen wird!

Aktualisiert für 2017 und darüber hinaus. Die maximale Arbeitslosenunterstützung beträgt jetzt nur noch 26 Wochen vom Staat. Die guten Zeiten von weiteren 26 Wochen bis 73 Wochen von der Bundesregierung sind vorbei, weil die Wirtschaft wieder stark ist!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: