loader
bg-category
Benchmarking der Asset Allocation Investment Performance unter Verwendung von Indizes

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Kent E. Irwin ist der Präsident und Mitbegründer von eFinplan, LLC, die erste umfassende Online-Finanzplanungssoftware für Verbraucher. Er ist auch ein Chartered Financial Consultant (ChFC), ein Chartered Advisor in Philanthropie (CAP) und ein Chartered Life Underwriter (CLU).

Mein Artikel berechtigt Die Art der Anlagenallokation, hob diese Methode der Investition hervor, die populär von der Studie von Garry P. Brinson, Brian D. Singer, und Gilbert L. Beebower gemacht wurde, der fand, dass mehr als 91% der langfristigen Portfolio-Leistung von den getroffenen Entscheidungen bezüglich der Asset Allocation abgeleitet ist, und nicht Market Timing oder Sicherheitsauswahl.

In diesem Artikel habe ich fünf fiktive Modellportfolios verglichen, um unterschiedliche Risikoniveaus zu demonstrieren: sehr konservatives "Volvo-Portfolio", konservatives "Lexus-Portfolio", moderates "Acura-Portfolio", aggressives "BMW-Portfolio" und schließlich das sehr aggressive "Porsche" -Modell Portfolios, die jeweils in eine unterschiedliche Mischung aus Barmitteln, Obligationen und Aktien sowie unterschiedliche Allokationen von Aktien aus großen, mittleren und kleinen Titeln und ausländischen Aktien investieren.

Benchmarking Die folgende Grafik zeigt die historischen Renditen für jedes Asset-Allokationsmodell aus dem Artikel basierend auf den jeweiligen Indizes. Anleger sollten Kosten und Zeitplanung berücksichtigen und eine gesunde historische Perspektive haben.

Der Kostenfaktor

Die nachstehende Tabelle vergleicht die BRUT-Renditen, die Sie in einem dieser Portfolios erzielt hätten, wenn Sie in Indexfonds investieren, die mit dem Index identische Anlagen halten. Brutto-Renditen sind vor Ausgaben, wie: * Gebühren und Aufwendungen für die Verwaltung von Investmentfonds * Steuern * Provisionen * Transaktionskosten * Verwaltungsgebühr des Finanzplaners

Zeitliche Koordinierung

Um diese Renditen zu erzielen, hätten Sie zum exakt gleichen Zeitpunkt des dargestellten Zeitraums investieren müssen. Schwankungen am Markt können einen drastischen Unterschied in Ihrer tatsächlichen Rendite machen, wenn Sie also an einem Tag, an dem der Markt gefallen oder gestiegen ist, einen Pauschalbetrag investiert haben oder Sie jeden Monat investiert haben (vielleicht mit Hilfe der Dollar-Kosten-Mittelung). Sie können und werden ein bisschen andere Ergebnisse als hier dargestellt erleben.

Historische Perspektive der Indizierung

Index-Fonds investieren (passiv) ist beliebt, weil die Leute in den Medien häufig hören, dass eine Mehrheit der aktiv gemanagten Investmentfonds ihren jeweiligen Index nicht konstant schlagen.

Aktiv gemanagte Investmentfonds haben in der Regel höhere Ausgaben, wodurch es für sie schwieriger wird, ihre passiven Mitbrüder zu erfüllen. Anleger sollten jedoch erwägen, nach Anlagefonds zu suchen, die die Indizes übertreffen (abzüglich der Aufwendungen), und sie könnten sogar einige finden, die ein geringeres Risiko (Volatilität) aufweisen als ihr Index.

Die Präferenz, in Indexfonds zu investieren, ist ein relativ junges Phänomen. Jetzt können Sie sogar in ETFs oder Exchange Traded Funds investieren, eine Mischung aus Index-Investments, die in den letzten Jahren entstanden ist. Die folgenden Grafiken zeigen Renditen, die bis zu 30 Jahre zurückreichen. Indexfonds und ETFs gab es jedoch nicht für jeden Index, der bisher für diese Berechnungen verwendet wurde.

Vergangene Performance ein Hinweis auf zukünftige Performance?

Jeder, der jemals auf eine Finanzproduktwerbung oder -literatur geschaut hat, wird "überall gesehen, dass vergangene Ergebnisse kein Hinweis auf zukünftige Leistung sind". Dieser Satz wird von den Regulierungsbehörden der Sicherheitsindustrie verlangt und ist sehr wahr. Um jedoch intelligente Entscheidungen zu treffen, sind historische Informationen sehr nützlich für Vergleichszwecke, zusätzlich zu vielen anderen finanziellen Informationen, einschließlich Ihrer eigenen persönlichen Finanzplanung.

Die Indizes

Die Indizes zur Erstellung der historischen Renditen sind unten aufgeführt. Denken Sie daran, dass es Dutzende verschiedener Indizes gibt. Diese, die viele am besten fühlen, repräsentieren den Maßstab für jede Kategorie. In der Investment-Community gibt es unterschiedliche Meinungen hinsichtlich der besten Indizes, die für das Benchmarking verwendet werden sollten. * Cash - Geldmarkt (3-Monats-CD * Mittlere lange Anleihe - Lehman Bros Aggregate Bond * Large Cap Value - S & P 500 * Mid Cap - Russell Mid-Cap-Index * Kleine Kappe - Russell 2000 * Internationales Eigenkapital - MSCI EAFE Aktienindex.

Historische Rendite
Portfoliomodell"Volvo""Lexus""Acura"'BMW'"Porsche"
ModelltypSehr konservativKonservativMäßigAggressivSehr agressiv
1 Jahr6.105.946.065.755.60
3 Jahre6.737.478.499.089.87
5 Jahre8.8010.3312.0213.4615.11
10 Jahre6.326.566.757.037.37
20 Jahre7.147.327.728.198.65
30 Jahre9.5510.0410.1510.8311.32

Wenn Sie selbst investieren - aktiv oder passiv oder jemanden einstellen, der für Sie investiert, ist es ratsam, sicherzustellen, dass Sie so gut wie die Benchmark sind. Die Benchmark ist eine Mindesterwartung der Rendite, die Sie erreichen sollten. Es ist eine Möglichkeit, sich selbst oder Ihren Anlageberater zur Rechenschaft zu ziehen. Es ist wichtig, dass Sie wissen, warum Ihre Investitionen entweder nicht so gut oder besser sind als die Benchmark. Jeder Grund zur Sorge könnte sein: Es könnte sich nur um ein Timing-Problem handeln oder weil Ihr Berater einen Fehler gemacht hat oder seine Arbeit nicht macht.Es ist wichtig, dass Sie die richtigen Fragen haben und die richtigen Antworten erhalten.

Asset-Allocation-Anleger investieren nicht nur in Fonds, die dem S & P 500 oder dem DOW (den gängigsten Benchmarks) ähneln, daher sollten sie ihre Ergebnisse mit aggregierten Benchmarks vergleichen, die Indizes enthalten, die ihren Allokationen nahe kommen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: