loader
bg-category
Seltsam sein und damit einverstanden sein

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ich habe kürzlich auf einer Podiumsdiskussion in Napa Valley mit dem Titel "Was ich in den letzten 10 Jahren gelernt habe" gesprochen. Während der Präsentation sagte einer der anderen Diskussionsteilnehmer etwas, das NICHT gut lief. Ich fand es faszinierend.

Dieser Typ ist ein erfolgreicher Unternehmer. Er redete davon, dass er, wie er beschäftigt wurde, ändern musste, wie er seine Beziehungen aufrechterhält. Er ist sich bewusst, dass er seine bestehenden Beziehungen eher pflegen möchte, als zufällige Kaffee-Treffen zu machen oder sich mit zufälligen Leuten zu treffen.

OK Cool. Das ist eine ziemlich ehrliche Aussage. Er hat nur begrenzte Zeit und möchte sie mit Leuten verbringen, die er kennt.

Kein Problem bis jetzt ...

So fand er schließlich heraus, was für ihn funktionierte: Er erstellte eine Liste der "Top 50 Favoriten" auf seinem Handy. Er priorisiert sie, wenn es darum geht, abzuhängen. Wenn er eine freie Minute hat, ruft er die Personen auf seiner Top-50-Liste an.

Dann sagte er uns, am Ende des Jahres wertet er neu aus, wer auf der Liste stehen soll und mischt / löscht / fügt hinzu. Es können nur 50 Leute sein, also trifft er jedes Jahr die schwierigen Entscheidungen, wer in seinen Top 50 ist.

Leute mochte das nicht. Sie konnten es im Publikum hören - alle verstummten und es gab fast ein kollektives Keuchen. Später, während der Fragen und Antworten, waren die meisten Fragen halb Witze über: "Werde ich es auf deine Top 50 schaffen?" In einem Raum, der sonst warm und einladend war, fühlte sich dies opportunistisch und transaktional an.

Persönlich habe ich es geliebt.

Hier ist ein Typ, der beschäftigt ist und schwierige Entscheidungen treffen muss. Vertrau mir, wenn ich dir sage, dass er ein sehr netter Kerl ist, der Leuten helfen will. Aber er weiß auch, was es braucht, um sein Geschäft auszubauen. Anstatt die Ärsche der Leute zu rauchen und zu sagen: "Du tust nur das Beste, was du kannst!" Oder "Ich versuche allen zu helfen!", War er ehrlich, was es braucht, um auf seinem Niveau erfolgreich zu sein.

Wie vorauszusehen war, hassten die Leute es.

Die wichtigste Erkenntnis hier ist: MENSCHEN HASS SEHEN, WIE DAS WURST GEBILDET WIRD.

Wir lieben es zu glauben, dass alles mühelos ist und einfach passiert.

Zum Beispiel erzählte mir eine meiner dreiköpfigen Freundinnen, wie andere Frauen sie fragen würden, wie sie in ihrem geschäftigen Job und ihrer fünfköpfigen Familie so toll ausgesehen habe. Sie erzählte aufgeregt von ihren detaillierten Trainingseinheiten und ihrer Ernährung. Ihre Antwort? "Sie wurden wirklich wütend", sagte sie mir. Sie würden Dinge sagen wie: "Ich könnte das nie tun" und "Muss nett sein, Zeit zu haben."

Weißt du, was sie ihnen jetzt sagt? "Ich beobachte nur, was ich esse und spiele viel mit meinen Kindern." Sie lächeln und machen weiter.

Die Leute hassen es zu sehen, wie die Wurst gemacht wird.

Wir hören fast nie, dass Leute uns die ehrliche Wahrheit darüber erzählen, was es braucht, um erfolgreich zu sein. Du weißt, warum? Weil die Gesellschaft es aus dir herausschlägt. Wie oft kann der Typ vor einer Menschenmenge sprechen und über seine Top 50 sprechen, bevor ihm die Missbilligung zu viel wird? Gib ihm ein oder zwei Jahre, und seine Antwort könnte so lauten: "Ich versuche es einfach am härtesten. Es ist immer ein Kampf, alles zu versuchen, aber ich gebe mein Bestes. Ich weiß, dass ich mich noch mehr anstrengen kann, daran arbeite ich gerade. "Ja, das ist eine politisch korrekte Antwort. Ja, es wird viel nicken und lächeln.

Aber es ist nicht einmal nahe an der Wahrheit.

Der Schlüssel ist zu erkennen, dass dies die ganze Zeit passiert.

Die Antwort, die du von jemandem erhältst, ist vielleicht nicht die tatsächliche Wahrheit, sondern eher eine politisch korrekte, voraufgearbeitete Antwort basierend auf Dutzenden von Interaktionen, die er vor dir hatte. Zum Beispiel, wenn Sie eine Berühmtheit im Late-Night-TV sehen, die eine lustige Geschichte erzählt? Vorgeprobt.

Wenn Sie ein schönes Foto von einer Berühmtheit in US Weekly sehen, haben sie Stylisten, Friseure und Make-up-Leute, die sie so gut aussehen lassen.

Das werden sie fast nie zugeben. Sie hören Dinge wie "Oh, das? Ich versuche, ziemlich wartungsarm zu bleiben. Ich mag all diese ausgefallenen Outfits nicht immer. "Natürlich nicht. Es ist "mühelos".

Aber erinnere dich auch daran: Wenn Sie in der gleichen Situation wären, würden Sie wahrscheinlich das Gleiche tun. Dies ist schwer für die Menschen zu ergründen, da sie sich vorstellen, dass sie immer gleich bleiben werden.

Zum Beispiel, wenn Sie eine Berühmtheit waren, deren Lebensunterhalt für das gute Aussehen gewidmet war, hätten Sie genau das gleiche System der Unterstützung von Kindermädchen, Stylisten und Designern. Wenn Sie ein beschäftigter Unternehmer wie dieser Panelist wären, würden Sie Wege finden, Prioritäten zu setzen, mit wem Sie Ihre Zeit verbracht haben. Und das klingt vielleicht nicht allzu freundlich zu Menschen, die Ihre Lebenssituation nicht verstehen.

Persönlich schätze ich die Ehrlichkeit. Anstatt dass die Leute mir vage Lügen darüber erzählen, was es braucht, um gut auszusehen, Muskeln aufzubauen, mehr zu verdienen, ein Geschäft zu gründen usw. - ich würde lieber die ungeschminkte Wahrheit hören.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: