loader
bg-category
Barhocker Economics zeigen, warum ein progressives Steuersystem falsch ist

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Egal wie lange es dauert, ich werde für die Gleichheit kämpfen. Das beste System für die Besteuerungsgleichheit ist eine Flat Tax über einer bestimmten Armutsgrenze oder einem bestimmten Einkommensniveau, so dass jeder etwas zahlt, um unser Land zu unterstützen. Wenn die Armutsgrenze für eine vierköpfige Familie bei 20.000 Dollar liegt, sollten wir die Bundessteuern niedrig halten, da es bereits staatliche Steuern, Sozialversicherungssteuern und Medicare-Steuern gibt. Wir sollten jedoch wahrscheinlich eine Weiterbildung darüber anregen, warum es wahrscheinlich keine gute Idee ist, noch mehr Kinder zu haben, wenn man Schwierigkeiten hat, sich um sich selbst zu kümmern, trotz der fehlgeleiteten Steuerermäßigung von 1.000 Dollar für bestimmte Einkommensbezieher und darunter.

Vielleicht liegt der Schwellenwert für flache Steuereinnahmen bei 33.000 US-Dollar, dem halben Abstand zwischen den oberen und unteren 50 Prozent. Nach 33.000 $ zahlt jeder einen Pauschalsteuersatz von 20% auf alle Einkünfte, einschließlich Investitionen, Dividenden und Zinserträgen. Keine Lücken, keine Abzüge, 20% sind 20%. Wenn Sie unter $ 33.000 machen, ist Ihre Steuerrate niedriger.

Oder vielleicht liegt die Einkommensschwelle über 106.800 Dollar, wo die Sozialversicherungs- und Krankenversicherungssteuern verschwinden. Wir besteuern die Menschen progressiv bis zu 106.800 $ und danach eine Pauschalsteuer. Eines der großen Argumente, die einige gegen eine Pauschalsteuer haben, ist, dass es regressiv ist, da die Reichen nach 106.800 Dollar keine Sozial- und Mediensteuern mehr zahlen. Rate mal? Obwohl Sie diese Steuern nicht über $ 106.800 zahlen müssen, erhalten Sie auch keine Vorteile! Glaubst du wirklich, dass es eine kostenlose Fahrt mit unserer Abfallbehörde gibt? Natürlich nicht. Bitte verstehe diesen Punkt.

Bei einem pauschalen Steuersystem nach einer gewissen Höhe des Mindesteinkommens zahlt die Person, die 10X mehr macht, 10X mehr in absoluten Dollar. Niemand kann logisch gegen Gleichheit argumentieren. Aber für diejenigen unter Ihnen, die der Meinung sind, dass Diskriminierung der richtige Weg ist, ist hier eine Geschichte von Bar Stool Economics, über die ich online gestolpert bin und die hoffentlich etwas Licht in den Raum wirft.

BAR HOCKER WIRTSCHAFT

Angenommen, jeden Tag gehen zehn Männer auf Bier und die Rechnung für alle zehn kommt auf 100 Dollar. Wenn sie ihre Rechnung so bezahlen, wie wir unsere Steuern zahlen, würde das etwa so aussehen:

Die ersten vier Männer (die Ärmsten) würden nichts bezahlen.

Der fünfte würde $ 1 bezahlen.

Der sechste würde 3 $ bezahlen.

Der siebte würde 7 $ zahlen.

Der achte würde $ 12 zahlen.

Der Neunte würde $ 18 bezahlen.

Der zehnte Mann (der Reichste) würde 59 Dollar zahlen.

Also, das haben sie beschlossen. Die zehn Männer tranken jeden Tag in der Bar und schienen recht zufrieden mit dem Arrangement zu sein, bis der Besitzer ihnen eines Tages einen Kurvenkugel warf. »Da Sie alle so gute Kunden sind«, sagte er, »werde ich die Kosten für Ihre täglichen Biere um 20 Dollar senken. Getränke für die Zehn kosten jetzt nur 80 Dollar.

Die Gruppe wollte immer noch ihre Rechnung so bezahlen, wie wir unsere Steuern zahlen, also waren die ersten vier Männer nicht betroffen. Sie würden immer noch kostenlos trinken. Aber was ist mit den anderen sechs Männern - den zahlenden Kunden? Wie könnten sie den $ 20-Fall verteilen, damit jeder seinen "gerechten Anteil" bekommt?

Sie erkannten, dass $ 20 geteilt durch sechs $ 3,33 ist. Aber wenn sie das von jedem Anteil abzogen, würden jeder fünfte und jeder sechste Mann dafür bezahlt werden, sein Bier zu trinken. Also schlug der Barchef vor, dass es fair wäre, die Rechnung jedes Mannes um ungefähr den gleichen Betrag zu reduzieren, und er fuhr fort, die Beträge auszuarbeiten, die jeder bezahlen sollte.

Mit dem neuen System:

Der fünfte Mann bezahlte wie die ersten vier nichts (100% Ersparnis).

Der sechste bezahlte nun 2 statt 3 Dollar (33% Ersparnis).

Der Siebte zahlt jetzt 5 Dollar statt 7 Dollar (28% Ersparnis).

Der achte bezahlte jetzt 9 statt 12 Dollar (25% Ersparnis).

Der Neunte zahlte jetzt 14 statt 18 Dollar (22% Ersparnis).

Der Zehnte zahlte jetzt 49 statt 59 Dollar (16% Ersparnis).

Jeder der sechs war besser dran als vorher und die ersten vier tranken weiterhin kostenlos, aber sobald sie das Restaurant hinter sich gelassen hatten, begannen die Männer, ihre Ersparnisse zu vergleichen. "Ich habe nur einen Dollar von den $ 20 bekommen", erklärte der sechste Mann. Er zeigte auf den zehnten Mann, "aber er hat 10 Dollar bekommen!"

"Ja, das stimmt", rief der fünfte Mann aus. "Ich habe nur einen Dollar gespart. Es ist unfair, dass er zehnmal mehr bekam als ich! "" Das stimmt! ", Rief der siebte Mann. "Warum sollte er 10 Dollar zurückbekommen, wenn ich nur zwei bekam? Die Wohlhabenden bekommen alle Pausen! «» Moment mal «, brüllten die ersten vier Männer gleichzeitig. "Wir haben überhaupt nichts bekommen. Das System nutzt die Armen aus! "

Die neun Männer umzingelten den Zehnten und schlugen ihn zusammen. Am nächsten Abend kam der zehnte Mann nicht zu einem Drink, also setzten sich die Neun hin und tranken Bier ohne ihn. Aber als es an der Zeit war, die Rechnung zu bezahlen, entdeckten sie etwas sehr Wichtiges. Sie hatten nicht genug Geld zwischen allen von ihnen für nur die Hälfte der Rechnung!

Die Menschen, die die höchsten Steuern zahlen, profitieren am meisten von einer Steuerermäßigung. Dies wird "No shit Sherlock" genannt. Steuere sie zu sehr, greife sie an, weil sie wohlhabend sind, und sie werden einfach nicht mehr auftauchen. In der Tat könnten sie anfangen, in Übersee zu trinken, wo die Atmosphäre etwas freundlicher ist.

Für diejenigen, die verstehen, ist keine Erklärung erforderlich.

Für diejenigen, die es nicht verstehen, ist keine Erklärung möglich!

Angenommen, Trump senkt sie nicht. Diese vorhandene Stufe belohnt keine Arbeitsmoral. Es bestraft!

Steuerersparnis Empfehlung

Ein Geschäfft eröffnen: Ein Geschäft ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihr Einkommen vor Steuern zu schützen. Sie können entweder als LLC, S-Corp oder einfach als Sole Proprietor eingliedern (keine Einarbeitung notwendig, sondern nur Berater sein und einen Zeitplan einreichen). Jeder Unternehmer kann einen Selbständigen 401k starten, wo Sie bis zu $ ​​54.000 ($ 18.000 von Ihnen und ~ 20% der Betriebsgewinne) beitragen können. Alle Ihre geschäftlichen Ausgaben sind steuerlich abzugsfähig. Starten Sie einfach Ihre eigene Website in weniger als 30 Minuten, um Ihr Geschäft zu legitimieren. Hier ist meine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Starten Ihrer eigenen Website.

Beginnen Sie ein einfaches Geschäft, um weniger Steuern zu bezahlen und mehr zu Vorsorgekonten vor Steuern beizutragen. Statt Steuern auf 100.000 Dollar Einkommen zu zahlen, zahlen Sie nur Steuern für 12.000 Dollar für eine Steuerrechnung von 2.000 Dollar oder 2 Prozent effektiven Steuersatz.

Aktualisiert für 2017 und darüber hinaus. Die Einkommenssteuern sollen unter Präsident Trump sinken.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: