loader
bg-category
Durchschnittliche Kreditkartenzinsen sind viel zu hoch

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Durchschnittlicher Kreditkartenzinssatz nach Kartentyp 2017

Der durchschnittliche Verbraucherkreditkartensatz liegt laut dem neuesten Kreditkarten-Tracking-Büro zum 13. Januar 2017 bei 16,75%. Mit der US Bank Prime Rate von 3,25% verlangen Kreditkartenunternehmen 13,5% gegenüber Prime. Mit anderen Worten, Kreditkarten-Unternehmen machen Ihnen viel Geld!

Der US Bank Prime Rate oder "Kreditzins" lag durchschnittlich 3% über dem Federal Funds Rate, der dank BenGenie derzeit bei 0,25% liegt. Der Prime Rate wird verwendet, um die Zinssätze für HELOCs, Kreditkarten und Studentenkredite anzupassen. Der Prime Rate wird als der Zinssatz angesehen, zu dem Banken den Kreditnehmern mit der höchsten Kreditwürdigkeit Kredite gewähren.

Mit einem Spread von 13,5% über Prime sagen Kreditkartenunternehmen im Wesentlichen, dass sie eine Rendite von 13,5% gegenüber Prime benötigen, um im Kreditgeschäft Kredit mit einer Karte an den Durchschnittsverbraucher zu vergeben. Wenn alle Verbraucher ihre Kreditkartenschulden vollständig bezahlt hätten und nie auf eine Zahlung eingegangen wären, würde der Spread über der Prime Rate wahrscheinlich nahe null liegen. Der andere Weg zur Senkung der Kreditkartengebühren ist, wenn die Verbraucher die Nachfrage nach Kreditkartennutzung reduzieren und die Regierung entweder stärker reguliert und / oder mehr Wettbewerb fördert.

DURCHSCHNITTLICHE KREDITKARTEN-PREISE

Meine einzige persönliche Kreditkarte hat einen Zinssatz von 10,25% oder volle 7% -Punkte gegenüber Prime. Ich habe die Karte seit 10 Jahren und habe nie eine Zahlung in mehr als 120 Abrechnungszyklen verpasst. Sicher, meine Rate ist immer noch 6,5% unter dem Durchschnitt, aber im Vergleich zu Hypothekenzinsen unter 4% und Studenten Darlehensraten unter 3%, 10,25% ist lächerlich hoch.

Ich habe meiner Kreditkartenfirma einen Ring gegeben, um zu sehen, ob sie die Rate senken können, obwohl ich nie vorhabe, ihnen die Befriedigung zu geben, 10,25% von mir zu machen, und sie haben höflich abgelehnt. Da ich nur eine persönliche Kreditkarte habe, habe ich nicht einfach ein Backup, zu dem ich wechseln kann, was dazu führt, dass ich nicht die Zeit verbringen möchte, um ein neues zu beantragen.

Hohe Zinssätze sollten Sie davon abhalten, Ihre Kreditkarte zu benutzen und zumindest niemals ein Guthaben zu tragen. In der Praxis wissen wir, dass dies nicht der Fall ist, da Kreditkartenunternehmen aufgrund der mangelnden Ausgabendisziplin des Verbrauchers Milliarden pro Jahr verdienen. Ich hoffe, dass Sie als Leser wissen, dass Sie mehr ausgeben als Sie verdienen und ein Gleichgewicht halten.

Vermögensaufbau-Empfehlung

Verfolgen Sie Ihren Reichtum kostenlos: Um Ihre Finanzen zu optimieren, müssen Sie zuerst Ihre Finanzen verfolgen. Ich empfehle Ihnen, sich für die kostenlosen Finanztools von Personal Capital anzumelden, damit Sie Ihr Vermögen aufspüren, Ihre Anlageportfolios nach überhöhten Gebühren analysieren und Ihre Finanzen mit ihrem fantastischen Retirement Planning Calculator verwalten können. Diejenigen, die oben auf ihren Finanzen sind, bauen längerfristig einen viel größeren Wohlstand auf als diejenigen, die das nicht tun. Ich benutze Personal Capital seit 2012. Es ist die beste kostenlose finanzielle App da draußen, um Ihr Geld zu verwalten.

Sind Sie auf dem richtigen Ruhestandspfad? Es gibt keine Rückspultaste.

Auf der Suche nach einer fantastischen Reise belohnt Kreditkarte? Klicken Sie heute auf das Banner für die am besten bewerteten Kreditkarten. Der Chase Sapphire ist einer meiner Favoriten und die Reisekreditkarte, mit der ich alle meine Belohnungspunkte sammle.

Aktualisiert für 2017 und darüber hinaus.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: