loader
bg-category
Shopping für neue Geräte? Befolgen Sie diese 10 Tipps

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Meine Frau und ich haben kürzlich eine Küchenrenovierung durchgeführt, die noch in Arbeit ist. Sobald ich fertig bin, werde ich die Geschichte, Bilder und einige Zahlen teilen, aber das wird sich wahrscheinlich in einen Roman verwandeln. In der Zwischenzeit dachte ich, ich würde einen Ratschlag zu einer Komponente geben, mit der jeder früher oder später im Leben zurechtkommen wird: neue Geräte kaufen.

Ich benutze normalerweise "Apples" wie Appliances bis in die Nähe von Tod oder Tod (wenn ich es nicht beheben kann). Alle vier meiner großen Küchengeräte (Mikrowellen, Geschirrspüler, Kühlschrank und Gasherd) waren überwiegend funktionstüchtig, aber mit etwa 20 Jahren waren sie schrecklich ineffizient und einige waren scheinbar in ihrem letzten Atemzug. Mit der Umgestaltung der Arbeitsplatte, der Spüle und der Rückwand war es Zeit für einige Updates.

Der erste Ort, an dem ich suchte, war Craigslist. Ich hatte gehört, Craigslist ist großartig für Geräte zu günstigen Preisen zu finden. In gewisser Hinsicht ist es. Wenn Sie jedoch eine neuere, effiziente oder Edelstahl-Modelle wollen, werden Sie wahrscheinlich enttäuscht sein. Wenn Sie ein 20 Jahre altes, ineffizientes, weißes, hartes Modell wollen, werden Sie mehr Glück haben. Ich lebe in einer ziemlich großen Stadt, die sehr aktiv auf Craigslist ist, war offen für einen 50-Meilen-Radius, und ging einen vollen Monat auf Listen zurück und fand sehr wenig, das die Rechnung passte. Was ich gefunden habe, war in der Regel überteuert und entsprach nicht den Größenmaßen der Räume, die die abgehenden Geräte zurückließen.

Ich möchte Sie jedoch nicht davon abhalten, Craigslist vollständig zu überprüfen. Wenn Ihr Budget begrenzt ist und Sie nicht auf Effizienz oder Aussehen achten, werden Sie in der Lage sein, einige gute Angebote zu finden.

Der Kauf neuer Geräte wurde nicht bevorzugt, aber ich war in einer großartigen Position, da ich keine Panne hatte, die mich dazu gezwungen hätte, in den Laden zu laufen und sofort ein Lagermodell zu kaufen. Die Zeit war auf meiner Seite. So nutzte ich den nächsten Monat, um genau zu recherchieren, Preistrends zu beobachten und geduldig die besten Angebote zu finden.

Manche mögen sagen, dass ich ein bisschen obsessiv bin, wenn es darum geht, große Einkäufe zu machen (und ich würde nicht zustimmen), aber hoffentlich kannst du von diesem Charakterfehler profitieren, wenn du das nächste Mal Appliances kaufst. Im Folgenden sind die Regeln für den Kauf von Haushaltsgeräten aufgeführt, die ich gelernt habe und denen ich empfehlen würde, wenn es soweit ist:

1. Lean auf Bewertungen

Ein guter Preis ist nicht immer gleich gut. Recherchieren Sie online und lesen Sie Kundenrezensionen. Im Gegensatz zu den seltenen Amazon-Produktangeboten haben Lowe, Home Depot, Best Buy und Sears viele Kundenbewertungen von Modellen, die eine Weile auf dem Markt sind. Da müssen einige ehrlich sein. Wenn ein bestimmtes Modell eine Zitrone ist, wird es schmerzhaft in den Bewertungen offensichtlich. Die gut informierten Verbraucher von heute sind sehr schwer zufrieden zu stellen, insbesondere bei hochpreisigen Produkten wie Haushaltsgeräten.

2. Online über Ladengeschäft

Einfach gesagt, Online-Regeln sind die besten, wenn es um Appliance-Shopping geht. Sie können online nicht nur besser über Zuverlässigkeit, Spezifikationen und Effizienz recherchieren, aber viele Einzelhändler bieten niedrigere Preise online an und Sie können diese gelegentlich mit Gutscheincodes kombinieren. Außerdem haben Sie vollen Zugriff auf viele weitere (und oft billigere) Modelle im Vergleich zu dem, was in einem Showroom des Ladens Platz finden kann. Welche Modelle machen die Fläche? Die profitabelsten für den Einzelhändler.

3. Machen Sie Ihre Hausaufgaben zur Energieeffizienz

Die meisten Händler können Sie in ihren Online-Shops nach Energy-Star-Kriterien sortieren (gilt für Geschirrspüler und Kühlschränke). Darüber hinaus gibt es Links zum Energieeffizienz-Leitfaden, die Ihnen den durchschnittlichen kWh-Verbrauch und die Kosten für den jährlichen Betrieb der Maschine mitteilen. Versuchen Sie, unter $ 25 für Geschirrspülmaschinen und $ 40 für Kühlschränke im Energieverbrauch pro Jahr zu bleiben. Hier sind die Energy Star Kühlschrank und Geschirrspüler Spezifikationen. Bereiche und Mikrowellen haben KEINE Energy Star-Bewertungen. Außerhalb der Küche sind Luftreiniger, Gefrierschränke, Waschmaschinen, Luftentfeuchter und Warmwasserbereiter weitere Geräte mit Energy-Star-Zertifizierung.

4. Immer kostenlose Lieferung erhalten

Die meisten Einzelhändler liefern bei einem Einkauf über einen bestimmten Dollarbetrag (üblicherweise 399 $) kostenlos aus einem lokalen Geschäft. Und fast alle versenden in den Laden für kostenlose Abholung (aber warum stören, wenn sie kostenlos liefern?). ZAHLEN SIE NICHT FÜR LIEFERUNG. Außerdem, wenn sie kostenlos liefern, spart es Ihnen das Gas und die Last, das schwer zu bewegende Gerät ohne Schaden nach Hause zu bringen.

5. Übergeben Sie die Setup-Hilfe

Sie können dafür bezahlen, dass der Händler das Gerät für Sie aufstellt, aber das ist eine Abkürzung für das arme Haus. Mach es selbst, lerne ein paar Fähigkeiten, entwickle dein Selbstvertrauen und spare das Geld. Mit all den Ressourcen, die dir auf YouTube und anderswo zur Verfügung stehen, gibt es wirklich keine gute Entschuldigung, nicht zu DIY zu kommen, außer physisch dazu unfähig zu sein.

6. Verdienen Sie Geld auf Ihrer alten Maschine

Bitte, bitte, bitte werfen Sie Ihre alte Maschine nicht auf eine Mülldeponie. Sie werden immer in der Lage sein, etwas zu finden, um es zu recyceln und zumindest etwas Altmetallgeld zu verdienen. Einige Händler werden Ihr altes Modell kostenlos oder mit einer geringen Gebühr abholen und recyceln, wenn sie das neue Modell liefern. Mein Versorgungsunternehmen bietet derzeit Rabatte in Höhe von 40 US-Dollar für die Abholung alter Kühlschränke an. Wenn es immer noch funktionstüchtig ist, wirst du wahrscheinlich mit dem Verkauf auf Craigslist die Nase vorn haben. Feuere es auf, mache Fotos und beschreibe das, was du anbietest (einschließlich Größenabmessungen).

7. Ablehnen von automatischen Add-Ons

Einige Händler fügen automatisch Elemente in Ihrem Online-Warenkorb hinzu, die Sie wahrscheinlich nicht benötigen (z. B. Geschirrspüler anschließen oder Gasleitung), wenn Sie eine alte Maschine ersetzen. Diese Verbindungen sind nahezu universal kompatibel, daher sind Ihre alten wahrscheinlich in Ordnung, wenn sie nicht beschädigt sind. Es tut nicht weh, das alte auszuprobieren und bei Bedarf neu zu kaufen.

8. Flexibilität ist der Schlüssel

Dies könnte der größte Kostensparer von allen sein. Je flexibler Sie sind, wenn Sie kaufen (Geduld für große Verkäufe ist eine Tugend), das Lieferdatum (Lagerverfügbarkeit) und das Modell - der bessere Preis, den Sie bekommen können. Wenn Sie ein paar Dollar ausgeben, um Ihre alte Maschine so zu reparieren, dass sie funktioniert, bis Sie eine neue finden, könnte dies zu einem positiven ROI führen. Außerdem können Sie es einfacher verkaufen.

9. Preisabgleich

Fast jeder Appliance-Händler sagt, dass die Preise stimmen, aber nach meiner Erfahrung lautet die Übersetzung in der realen Welt: "Wir werden die Preise unserer etablierten Wettbewerber mit Preisen vergleichen, ausgenommen spezielle Promo-Codes und Treueprämienprogramme". Dadurch wird praktisch sichergestellt, dass die Preisanpassung nutzlos ist, da die Deals, die Sie online erhalten, nicht offline abgeglichen werden können.

10. Zahlen Sie niemals den vollen Preis

Einzelhändler führen 10% -ige Promotionen häufig genug aus, die es geben sollten noch nie ein Umstand sein, bei dem Sie sich mit dem vollen Preis begnügen sollten. In der Tat sollten Sie in der Lage sein, viel höher als 10% Rabatt zu bekommen.

Mehr dazu woher um die besten Angebote für Geräte im nächsten Post in dieser Serie zu erhalten, einschließlich eines Mindestprozentsatzes aus dem Einzelhandel, den Sie immer erhalten sollten.

Welche Appliance-Shopping-Tipps müssen Sie teilen?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular