loader
bg-category
Interview mit Sarah Wood, Mitbegründerin von widerspenstigen Medien über Werbung, Unternehmertum, London

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Als ich diesen Sommer für Business und Wimbledon nach London reise, dachte ich, es wäre eine gute Idee, Sarah Wood, Mitbegründerin von Unruly Media, einer Social-Video-Werbeplattform in London, zu interviewen. Sarah wurde von den Growing Business Awards zur britischen Unternehmerin des Jahres gewählt, einer von 15 Frauen, die bei Tech by Inc. zu sehen sind, einer von 10 in London ansässigen Unternehmern, die von Forbes zu sehen sind, Digital Woman of the Year von RED Magazine und ein aufsteigender Stern in den einflussreichsten Frauen von Computer Weekly in UK IT. Rockstar!

Sarah ist so nett, uns zum Abendessen zu bringen und uns in ihrer Geschäftswohnung irgendwo nördlich von Canary Wharf zu bewirten, während wir dort sind. Wenn Sie vom 20. Juni bis zum 30. Juni in London sind, freue ich mich auf einen Drink in Ihrer örtlichen Kneipe.

Ich habe vor ein paar Jahren zum ersten Mal mit Unruly Media an einigen Auto-Kampagnen für BMW und Jeep gearbeitet (Video für den Veteranentag). Ich wurde von Courtnay vorgestellt, der früher auf einer anderen Werbeplattform in San Francisco gearbeitet hat und nun bei Unruly arbeitet. Die Welt ist klein, es ist also immer gut, im Laufe der Zeit gute Beziehungen zu pflegen. Jeder wird schließlich jeden kennenlernen.

London ist wirklich eine der großen internationalen Städte der Welt. Das letzte Mal, dass ich dort war, war 2011 und ich habe aufgezeichnet, wie viel ich für Essen, Transport und Unterkunft ausgegeben habe. London macht Manhattan billig, und San Francisco fühlt sich in Bezug auf die Kosten wie eine Entwicklungsnation.

Ohne weitere Umschweife, hier ist mein Interview mit Sarah über Unternehmertum, Werbung, Video und London!

EINFÜHRUNG

Sam: Erzähl uns von Widerspenstigen Medien. Was unterscheidet Unruly von anderen Medienunternehmen?

Sarah: Wir wurden 2006 gegründet und sind heute eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Großbritannien (Quelle: Deloitte, Hiscox Sunday Times Tech Track 100). Wir sind weltweit die Nummer eins bei Social-Video-Werbeplattformen und wachsen schnell, da wir an der Schnittstelle von Video, Social und Mobile sitzen - drei der am schnellsten wachsenden Anzeigenkategorien weltweit.

Mit unserem Produktangebot können Werbetreibende ihre Videos im gesamten offenen Web ansehen, verfolgen und teilen. Es basiert auf einem einzigartigen Datenset - dem größten historischen Datensatz von Video-Sharing-Verhalten im Social Web - mit 430 Milliarden Video-Views und verfolgt jeden Tag mehr als 24 Millionen Shares.

In Zusammenarbeit mit 65% der Ad Age 100-Marken haben wir 4,27 Milliarden Videoaufrufe über 3.600+ Social-Video-Kampagnen geliefert, verfolgt und auditiert. Wir haben mit über 650 Marken zusammengearbeitet, darunter Volkswagen, Dove, Coca-Cola, T-Mobile, Microsoft, Warner Bros und adidas.

Wir haben im Wesentlichen die weltweit erste End-to-End-Video-Marketing-Plattform entwickelt, die Werbetreibenden und ihren Agenturen in jeder Phase des Prozesses ein vollwertiges, datengestütztes Tool zur Verfügung stellt, mit dem Ziel, Risiken zu minimieren und die Rendite zu maximieren Video-Marketing-Strategien.

Werbetreibende können Earned Media mit Unruly ShareRank genau und algorithmisch vorhersagen. Mit Unruly Activate, der weltweit größten und fortschrittlichsten Social-Video-Distributionsplattform, können sie 1,17 Milliarden Menschen (comScore Feb 2014) im Open Web erreichen. Und beweisen Sie ROI mit Unruly Analytics, einem cloudbasierten Dashboard, das wettbewerbsfähige Benchmarks in Echtzeit über 6 Milliarden anpassbare Datenpunkte bietet.

Im Wesentlichen helfen wir Werbetreibenden dabei, die Daumen zu drücken, dass sie einen viralen Treffer erzielen, um so #Winning Social-Video-Kampagnen zu liefern, die vorhersehbar, messbar und wiederholbar sind.

Unruly hat 12 Niederlassungen in den USA (LA, San Francisco, New York, Chicago), EMEA und Asien. Unsere letzte Büroeröffnung fand letzten Monat in Singapur statt, unserem APAC HQ. Wir haben Büros auf der ganzen Welt eröffnet, um globale Marken zu bedienen, die ein globales Publikum mit unterhaltsamen Markeninhalten erreichen möchten.

Wir beschäftigen 150 Mitarbeiter und wir rekrutieren derzeit weitere 20 Positionen, darunter Softwareentwickler mit Sitz in London, um unseren Technologie-Stack an der Spitze der Videowerbung zu halten.

Sam: Was hat dich dazu gebracht, Unbary zu gründen? War es ein Moment der Glühbirne, Zusammenarbeit unter Freunden, ein Problem, das Sie lösen mussten?

Sarah: Als 2006 die Idee von "viralen Videos" aufkam, waren wir sofort fasziniert, wie mächtig ein Video werden könnte und welche Auswirkungen es auf die Zuschauer haben könnte. Es wurden so viele Inhalte in Umlauf gebracht, und es war schon schwierig, Inhalte zu sortieren und die heißesten Videos zu finden, die die Leute zum Reden brachten. Also haben wir eine Blog-Scan-Engine erstellt, da dort viele Social-Buzz-Aktivitäten stattfanden - und erstellt wurdenWiderspenstige Viren-Videodiagramm um die am häufigsten geteilten Videos im Social Web zu verfolgen und zu bewerten. Es reiht Videos nach Shares und nicht nach Views ein, da dies ein genaueres Bild davon ist, worüber die Leute tatsächlich sprechen.

Es gibt immer noch den Mythos, dass die Anzahl der YouTube-Aufrufe eine Erfolgsmessgröße ist, obwohl sie in der Regel nur ein Maß für die Ausgaben der Medien ist.Marken müssen Zuschaueranteile und soziale Interaktionen verfolgen wenn sie wirklich sozialen Erfolg messen wollen, anstatt eine Vanity-Metrik zu verfolgen.

Innerhalb weniger Stunden nach dem Start der Unruly Viral Video Chart kontaktierten Marken uns, um zu fragen, wie sie ihre Anzeigen in die Charts bringen könnten. So konnten wir sehen, dass Marken, die ansteckende Inhalte erstellen und verbreiten wollten, Appetit darauf hatten schuf die erste skalierbare Social-Video-Distributionsplattform,Widerspenstige Aktivierung, die 2007 ins Leben gerufen wurde und bislang über 3.600 Kampagnen durchgeführt hat.

HERAUSFORDERUNGEN UND MÖGLICHKEITEN

Sam: Was sind die größten Herausforderungen für Widerspenstige? Was sind die größten Chancen?

Sarah: Eine der größten Herausforderungen, die mit dem Wachstum einhergehen, besteht darin, sicherzustellen, dass wir das Unternehmen weiterhin mit den besten Talenten ausstatten. Wir brauchen Menschen, die unseren Unternehmenswerten gerecht werden: die Liebe teilen, Veränderung annehmen und wow liefern.

Die Gewährleistung der Konsistenz der Kundenerfahrung ist auch äußerst wichtig, da wir unsere internationale Präsenz in mehreren Regionen ausbauen. Es ist schwierig, einen neuen Markt zu knacken: Es gibt immer Bürokratie und rechtliche, kulturelle und sprachliche Einschränkungen. Das richtige Team in einem neuen Markt zu finden, ist ebenso schwierig. Wir haben dieses Jahr unser APAC-Hauptquartier in Singapur eröffnet und die Einstellung der richtigen Talente auf dem am schnellsten wachsenden Werbemarkt der Welt steht ganz oben auf unserer Unternehmenstagung.

Es ist auch eine Herausforderung, die Kommunikationswege offen zu halten, da wir jetzt in so vielen verschiedenen Büros arbeiten, aber es ist so wichtig, dafür zu sorgen, dass wir alle in die gleiche Richtung ziehen!

Eine weitere Herausforderung besteht darin, flexibel zu bleiben und sicherzustellen, dass wir die Flexibilität und Reaktionsfähigkeit eines Start-ups beibehalten, so dass wir auf eine sich schnell entwickelnde Marketinglandschaft reagieren können und nicht durch zu viel Prozess verlangsamt werden. Genug Prozess, um zu skalieren, aber nicht so sehr, dass wir die Innovation verlangsamen - das ist ein schwieriges Gleichgewicht und ich habe herausgefunden, dass Sie nicht alle zufriedenstellen können! Die Bürokratie einer Person ist der perfekte Prozess einer anderen Person ...

Unsere größten Chancen kommen von Innovation - Weil es in unserer DNA ist! Wir haben 2013 über 30 neue Funktionen eingeführt und verfügen über die größte historische Video-Sharing-Datenbank der Welt, die wir weiterhin nutzen werden, um die schwierigsten Herausforderungen für Werbetreibende zu lösen. Letztes Jahr haben wir gestartet Widerspenstiger ShareRankDies ist das einzige Produkt auf dem Markt, mit dem die Freigabe von Videocontent im Vorfeld des Kampagnenstarts algorithmisch und genau vorhergesagt und verbessert werden kann. Dies hat sich als äußerst effektiv für Werbetreibende erwiesen, die gemeinsam nutzbare Inhalte wiederholbar und in großem Umfang erstellen und verteilen möchten.

WERBUNG SPEND

Sam: Wo sehen Sie die Ausgaben für Online-Werbung in den nächsten Jahren?

Sarah:

Handy, Mobiltelefon - Wir sehen nun, dass Video-Anzeigen-Dollars auf Mobilgeräte umstellen, da die Interaktionsraten auf Mobilgeräten im Jahr 2013 explodierten. Bei den Kampagnen von Unruly sind die Klickraten (Click-through-Rates - CTR) auf Smartphones und Tablets höher als verdreifacht. Tatsächlich ist die aktuelle durchschnittliche Klickrate für mobile Kampagnen (13,64%) fast dreimal so hoch wie für Desktop-Computer (5,45%). Die Interaktionsraten explodierten auch im Jahr 2013 - bis zu 22,64%, mehr als doppelt so viel wie Ende 2012 (105,63%).

Dieser Trend dürfte sich bis ins Jahr 2014 fortsetzen. Mobile Video wird sich zwischen 2011 und 2016 voraussichtlich um das 25-Fache erhöhen und am Ende des Prognosezeitraums mehr als 70 Prozent des gesamten mobilen Datenverkehrs ausmachen (Quelle: Cisco). Ich gehe daher davon aus, dass Werbetreibende größere Teile ihres Werbebudgets für Mobilgeräte ausgeben werden.

Wir investieren auch stark in programmatische Werbung - Ein Markt, der 2013 12 Milliarden US-Dollar erreichte und der von Magna Global prognostiziert wird, wird bis 2017 auf 32,6 Milliarden US-Dollar steigen.

Größte Fehler in der Werbung

Sam: Was denkst du sind die größten Fehler, die Kunden in der Videowerbung machen? Haben Sie schnell drei Tipps für alle, die Videoanzeigen erstellen möchten?

Sarah:

1. Wir sehen Werbetreibende oft zu viel in Inhalte und Inhalte investieren unter Investitionen in den Vertrieb. Ein Video, das von wenigen gesehen wird, kann nicht von vielen geteilt werden! Weniger als ein Drittel der Aufrufe finden auf YouTube statt und YouTube bettet sich ein, damit die smarten Marken ihre Videos über das offene Web aktivieren und ihr Publikum dort erreichen, wo sie Inhalte entdecken, ansehen und teilen.

2. Mach es emotional! Bei der Erstellung von Inhalten, die viel geteilt werden können, geht es darum, die größtmögliche emotionale Resonanz von Ihrem Publikum zu erhalten. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Videos, die starke Emotionen von einem Publikum auslösen, unabhängig davon, ob sie positiv oder negativ sind, doppelt so häufig geteilt werden wie solche, die eine schwache emotionale Reaktion hervorrufen.

3. Sei stolz auf deine Marke! Mit schlecht markierter Werbung ist es wie mit einem Marketingbudget. Es besteht keine unabhängige Korrelation zwischen Branding-Levels und Shareability. Wenn man bedenkt, dass ein durchschnittliches Social Video ein Drittel des Branding eines durchschnittlichen TV-Werbespots aufweist, ist dies eine große Chance für Werbetreibende, die das Social Web optimal nutzen möchten.

Sam: Was sagst du zu den Leuten, die es nicht mögen, Online-Werbung zu sehen? Wenn es keine Werbung gibt, wie können Anbieter von kostenlosen Online-Inhalten Geld verdienen? Warum glauben Sie, dass diejenigen, die keine Werbung mögen, nicht verstehen, dass es Zeit und Mühe braucht, um Dinge zu schaffen?

Sarah: Die Freigabe von Markeninhalten wurde von 2006 auf 2013 um das 50-fache erhöht. Dies lässt darauf schließen, dass Zuschauer, wenn sie wirklich unterhaltsame und bewegende Anzeigen erstellen, diese gerne teilen. Das Einholen der Erlaubnis ist jedoch wichtig. Soziale Werbetreibende müssen die Erlaubnis der Verbraucher einholen - ihnen Inhalte anbieten, die sie sehen möchten, und ihnen die Kontrolle über das Erlebnis geben (die Fähigkeit, Inhalte zu teilen oder zu überspringen!), Statt sie mit Pre-Roll-Anzeigen zu unterbrechen.Das ist einfach antisozial. Die smarten Marken werden zu Entertainern und Geschichtenerzählern und schaffen Inhalte, die Menschen genießen und teilen möchten.

TECH CITY UK

Sam: Viele von uns in Amerika fragen sich, wie sich die Dinge in Großbritannien von einem Innovationsstandpunkt aus entwickeln. Ihr habt eine lange Geschichte, aber es scheint, als ob Amerika das Vereinigte Königreich in Sachen Innovation mit Erfindungen von Google, Apple, Facebook, AirBnB, Tesla Motors, Cloud Storage, Messaging und so weiter überholt hat. Ist es ein kultureller Unterschied oder ein mangelndes Interesse an technologischer Innovation? Vielleicht ist es nur ein Zahlenspiel wegen der größeren amerikanischen Bevölkerung?

Sarah: Es ist 25 Jahre her, seit ein Brite das Internet erfunden hat - das war Tim-Berners Lee. Und es gibt viele Innovationen aus Großbritannien - obwohl sie in den USA keine Schlagzeilen machen! In der Praxis fungiert das Vereinigte Königreich oft als Brücke zwischen Ost und West, den USA und Europa, da es sich im Zentrum der Zeitzonen befindet, was es ideal macht, um einen globalen Kundenstamm zu bedienen.

Die Bedingungen für das Unternehmertum sind sehr gutartig, mit einigen großartigen Anreizen wie dem Investitionsvorhaben für Saatgutunternehmen, das es für Frühphaseninvestoren äußerst steuerwirksam macht, neue Unternehmen zu unterstützen. Außerdem hat es Zugang zu einem internationalen Talentpool und einer fantastischen Mischung aus Kreativität, Technologie und Kapital. Ein Strich mehr Selbstvertrauen ist alles was fehlt!

Sam: Glauben die Leute in London, dass London sehr teuer ist? Ich war nur einmal und es war etwa 25% teurer als Manhattan, das ist 25% teurer als in San Francisco. Mit anderen Worten, ich konnte nicht glauben, wie teuer die Dinge in London sind! Ich weiß nicht, wie Menschen mit den Kosten für Essen und Wohnen bequem überleben und sparen können. Wie machen es die Leute?

Sarah: Wie in jeder großen Stadt kann London teuer sein, obwohl die großen Museen und Galerien kostenlos sind und die Busse eine günstige Möglichkeit sind, um die Stadt zu erkunden. Es ist ein großartiger Ort zum Leben und Arbeiten - wirklich belebend, energiegeladen, legendär und extrem vielfältig - ein wahrer kultureller und kreativer Schmelztiegel!

Der Rest des Vereinigten Königreichs hat auch viel zu tun - Unruly wurde vor kurzem als eines der ELITE-Unternehmen der London Stock Exchange benannt, und es war inspirierend zu sehen, dass 12 von 19 der Unternehmen mit starkem Wachstum ihre Geschäfte außerhalb von London gegründet hatten.

FAZIT

Danke Sarah, dass sie sich aus ihrem Terminkalender Zeit genommen hat, um meine Fragen zu beantworten. Die Werbefläche im Internet fühlt sich im Moment wie der Wilde Wilde Westen an, mit dem Wachstum von Mobile und Video. Ich habe das Gefühl, dass Videos sehr kurz sein müssen (unter 30 Sekunden), druckvoll und urkomisch, um die Aufmerksamkeit des Publikums einzufangen. Der emotionale Aspekt muss auch da sein, wie Sarah sagte. Ich freue mich darauf, mehr Videoarbeit in FS zu integrieren und mit Unruly an mehr Möglichkeiten zu arbeiten.

Starten einer Website, die Geld verdient

Es ist ungefähr sechs Jahre her, seit ich angefangen habe, und ich verdiene tatsächlich einen guten passiven Einkommensstrom online. Die oberen 1% aller Posts generieren 31% des gesamten Traffics. Das Durchschnittsalter der besten 1% -Posten ist 2,3 Jahre alt. Mit anderen Worten, nach der Einführung der Stunden, um vor zwei Jahren einige sehr fleischige Inhalte zu schreiben, erzeugen 10 Beiträge konsistent einen monatlich wiederkehrenden Einkommensstrom, der völlig passiv ist.

Ich hätte nie gedacht, dass ich 2012, nur drei Jahre nach Beginn, meinen Job kündigen könnte. Aber mit dem Start eines Finanzkrisentages im Jahr 2009 macht er tatsächlich mehr als mein gesamtes passives Einkommen, das 15 Jahre dauerte. Wenn du gerne schreibst, online erstellst, dich mit Leuten verbindest und mehr Freiheit genießt, schau dir an, wie du in 20 Minuten einen WordPress-Blog wie meinen einrichten kannst. Du weißt nie, wohin die Reise dich führen wird!

Sie können Ihre Website für so gut wie nichts starten und potenziell viel zusätzliches Einkommen machen. Dies ist ein echtes Beispiel.

Aktualisiert für 2017 und darüber hinaus. Die beste Zeit, um das Geschäftsumfeld mit weniger Regulierung und weniger Steuern zu nutzen, ist jetzt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: