loader
bg-category
American Vaterschaft & Mutterschaftsurlaub vs. Rest der Welt

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben in Form von unterstützenden Sozial- und Personalvorsorgeplänen fehlt den USA besonders im Vergleich zu anderen entwickelten Volkswirtschaften. Corporate Lobbies haben es geschafft.

Nirgends (außer Gesundheitsleistungen) ist das deutlicher als bei Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub. Werfen wir einen Blick darauf, wie wir uns gegen den Rest der Welt stapeln.

Hier sind einige interessante elterliche Leave-Figuren zu beachten:

  • Die USA ist die NUR Land in Amerika ohne nationaler bezahlter Elternurlaub. Der Durchschnitt beträgt mehr als 12 bezahlte Wochen Urlaub außerhalb Europas und über 20 Wochen in Europa.

  • Zero Industriestaaten bieten keinen anderen Elternurlaub als die USA.
  • Kanada hat vor kurzem Gesetze verabschiedet, um den bezahlten Elternurlaub (zwischen Vaterschaft und Mutterschaft geteilt) von 10 auf 35 Wochen zusätzlich zu 15 Wochen für Mutterschaft zu erhöhen.

Deprimiert schon? Lasst uns nach Europa reisen, um zu sehen, wie sie Elternurlaub sehen.

  • Litauen bietet 52 Wochen bei 100% Lohn plus 52 Wochen bei 80% Lohn, um zwischen den Eltern aufgeteilt zu werden, wie sie möchten!
  • Dänemark - 52 Wochen.
  • Frankreich - 16 Wochen zu 100% für das erste Kind und bis zu 26 Wochen für das dritte Kind. Das ist zu einer erstaunlichen 104 Wochen unbezahlten Urlaub (Ihr Arbeitgeber ist verpflichtet, Sie zurück zu Ihrem Job zu lassen).
  • Norwegen - 56 Wochen bezahlt.
  • Schweden - 480 Tage bezahlt.

Huch. OK. Was ist mit den verarmten afrikanischen Nationen? Sicherlich bieten sie keinen Elternurlaub an, oder?

  • Äthiopien, mit seinem Bruttonationaleinkommen von 859 $ pro Person - 90 Tage bei 100% zahlen.
  • Madagaskar, mit einem Bruttonationaleinkommen von 911 - 14 Wochen bei 100% zahlen.
  • Somalia…. Bruttonationaleinkommen von $ 600 - ja .... 14 Wochen bei 50% Bezahlung.

Warte, ich hab dich! Afghanistan! Es gibt keinen Weg Afghanistan bietet bessere Vorteile als wir, richtig?

Afghanistan bietet 90 Tage zu 100% Lohn. Das ist kein Scherz.

Was man daraus macht:

Wenn Sie eine werdende Mutter oder bald Vater in den Vereinigten Staaten sind, die von Ihrem Arbeitgeber bezahlt wird - seien Sie dankbar und nehmen Sie es. Nimm alles davon. Und geniesse es. Fühle dich nicht schuldig als Ergebnis von rückständigen kulturellen Werten. Du verdienst diese Zeit, um deine neue Familie zu genießen und dich niederzulassen.

Wenn Sie daran denken, eines Tages viele Kinder zu haben. Nun, fangen Sie an, Ihre Kongressabgeordnete / Kongressabgeordnete zu schreiben oder beginnen Sie, in grüne Karten zu schauen.

Mutterschaft und Vaterschaftsurlaub

  • Was ist die längste Mutterschaft / Vaterschaftsurlaub in den Vereinigten Staaten, die Sie gesehen haben? Wie lang?
  • Was ist mit dem Kürzesten?
  • Haben Sie tatsächlich erwogen, in ein anderes Land zu ziehen, um die Vorteile von bezahlter Elternzeit oder einer allgemeinen Gesundheitsversorgung in Anspruch zu nehmen?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: