loader
bg-category
Alternative Investments: Zuweisung von mehr Geld zu Schulden Investitionen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ein Unternehmen kann sich durch eine Kombination aus Fremd- und Eigenkapital finanzieren. Der optimale Kapitalmix hängt von den Fremdkapitalkosten und den Eigenkapitalkosten ab. Wenn ein Unternehmen für unbegrenzte Zeit einen unbegrenzten Betrag bei 0% ausleihen kann, dann ist es vielleicht ein kluger Schachzug, die 100-prozentige Schuldenroute zu gehen. Wenn die Equity-Bewertung eines Unternehmens auf absurd hohem Niveau liegt, ist es vielleicht besser, Geld durch den Verkauf von Aktien an undisziplinierte Anleger zu beschaffen.

Zynga Insider kassierten bei $ 13 / Aktie und innerhalb eines Jahres fielen die Aktien auf $ 3 / Aktie. Ebenso profitierten die Insider von GoPro, als das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 7 Mrd. USD hatte. Heute liegt die Marktkapitalisierung von GoPro unter $ 2B. Es geht darum, zu finden, dass die Sauger zu verkaufen sind, wenn Ihre Aktienbewertung als Eigentümer hoch ist, und nicht in Fonds zu investieren, die nicht erkennen, dass sie die Schwächlinge als Kommanditisten sind.

Für größere risikobereinigte Renditen möchten Sie Kapital auf dem GEGENWÄRTIGEN WEG einsetzen, mit dem ein Unternehmen Kapital beschaffen möchte. Yin zum Yang, erinnerst du dich? Risikokapitalgeber, die Private-Equity-Geschäfte Ende 2015 verfolgt haben, wurden vernichtet. Unterdessen sammeln steady eddy debt investors ihre Couponzahlungen, sofern ihre Unternehmen noch im Geschäft sind.

In diesem Beitrag werde ich auf eine frühere Venture Debt Investing Post eingehen. Ich überlege mir, in diesem Frühjahr 150.000 Dollar in einen zweiten Venture-Debt-Fonds zu investieren und möchte sicherstellen, dass ich nichts vermisse. Wenn ich Sie davon überzeugen kann, dass Venture-Debt-Investments in dieser Phase des Zyklus eine gute Investition sind, dann sollte ich in der Lage sein, mich davon zu überzeugen, sich von meinem Geld zu trennen.

Warum Venture Debt Investing?

1) Angemessene risikoadjustierte Renditen. Ich glaube, dass es 2016 und 2017 schwierig sein wird, irgendeine positive Rendite am öffentlichen Aktienmarkt zu erzielen. Venture Debt ist eine interessante Anlageklasse, die in der Regel eine jährliche Rendite von 8% - 15% für die Laufzeit des Fonds zahlt. Kredite mit einer Laufzeit von 2 bis 4 Jahren werden an Unternehmen mit starker Risikokapitalfinanzierung (Eigenkapital) vergeben. Ein Gründer zahlt lieber 8% - 15% als mehr Eigenkapital aufzugeben. Ein Kreditgeber kümmert sich nur darum, dass er zurückgezahlt wird, was vereinbart wurde, und sucht keinen Hauslauf. Stellen Sie sich Venture-Debt als P2P-Kredit für Unternehmen vor.

2) Jemand verwaltet einen Teil meines Geldes in Vollzeit. Je älter und hoffentlich wohlhabender ich werde, desto mehr will ich jemandem eine Gebühr zahlen, um mein Kapital zu verwalten. Mein Freund und sein Partner investieren seit über einem Jahrzehnt in Venture Debt und werden sich voll und ganz darauf konzentrieren, den Limited Partners die bestmöglichen Renditen zu bieten, wenn sie sich einen guten Ruf aufbauen, mehr Geld verdienen und einen weiteren Fonds auflegen wollen die Zukunft. Während sie sich darauf konzentrieren, eine Rendite für ihre Anleger zu erzielen, konzentriere ich mich darauf, mit Immobilien, Aktien und vor allem mit meinem Online-Geschäft Geld zu verdienen. Ich vertraue meinem Freund, weil wir vor 10 Jahren in Haas Klassenkameraden waren. Er ist ein MBA, CFA und CPA, und ich mag die Art, wie er über Geld denkt.

3) Höchste Priorität der Rückzahlung. Wenn es wirklich hässlich wird, werden die Schuldner vor den Eigenkapitalgebern bezahlt. Die Leute, die am meisten geschraubt werden, sind gewöhnliche (gewöhnliche) Aktionäre, die fast immer nichts bekommen, wenn eine Firma faltet. Leider sind Mitarbeiteraktien in der Regel am Ende des Totempfahls.

4) Auszahlungen sind viel leichter als Eigenkapital. Unternehmen wollen nicht mehr an die Börse gehen, weil sie gesehen haben, was mit LendingClub, GoPro, Etsy, Box, Fitbit, Square, Twitter usw. passiert ist. Viele Unternehmen, die 2014 und 2015 an die Börse gingen, liegen jetzt unter ihrem IPO-Kurs. Für Venture-Equity-Investoren gibt es, wenn kein Börsengang oder Buyout stattfindet, keinen Ausstieg.

Für Schuldinvestoren ist Ihnen ein großer Exit gar nicht so wichtig, weil Sie einem Unternehmen ein Geld auf der Grundlage eines Zeitrahmens von 1 bis 4 Jahren leihen. Jedes Jahr, das vergeht, verdienen Sie eine Zinszahlung. Nehmen wir an, die Zinszahlung beträgt 15% pro Jahr für fünf Jahre, aber das Unternehmen geht im fünften Jahr auf Null. Nach vier Jahren haben Sie 60% Zinsen gesammelt, was einem 100% igen Rückgang des Kapitals entgegenwirkt. Daher ist Ihr tatsächlicher Verlust "nur" 40% anstatt 100% für den Aktienanleger.

Der Down Round Tracker von CB Insights. Schade, dass sie die Investoren nicht hervorheben.

5) Piggy Back aus gut finanzierten Unternehmen. Es gibt eine Blase in Risikokapitalfonds, die für das Überleben von Privatunternehmen groß ist. Angesichts der Tatsache, dass Risikokapitalfonds einen Rekordbetrag an Kapital aufgenommen haben, muss eine Rekordmenge an Kapital eingesetzt werden. Limited Partners zahlen keine 20% (2% Verwaltungsgebühr und 20% des Gewinns) an Gebühren für Fonds, die mit Bargeld bezahlt werden. Ein Großteil dieses Geldes wird in bestehende Private-Equity-Investitionen reinvestiert, um deren Überleben und Wachstum zu unterstützen. Foursquare ist ein großartiges Beispiel.

Im Jahr 2013 sammelte Foursquare $ 35 Mio. bei einer Bewertung von $ 650 Mio. Dieselben Investoren: DFJ Growth, Microsoft, Silver Lake Partners, Spark Capital, Union Square Ventures und Andreessen Horowitz investierten vor kurzem weitere $ 20-40 Mio. in das Unternehmen bei einer Bewertung von $ 250 Mio. 2013 haben die Investoren einen Fehler gemacht und hoffen jetzt, ihre Investition zu einem vernünftigeren Preis zu retten. Foursquare sollte wahrscheinlich tot sein. Aber dank Risikokapitalgebern mit Bargeld, es lebt weiter!

Wegen VC-Finanzierung leben Zombie-Firmen sehr lange.

6) Bessere Kostenstruktur, Preisgestaltung und Deal-Pipeline. Dieser neue Fonds hat bereits über 15 potenzielle Investitionen in den nächsten 1-2 Jahren identifiziert. Infolgedessen ist die Zeit und das Geld, das für das Beschaffen von Geschäften ausgegeben wird, viel weniger.Weniger Zeit und Geld bedeutet bessere Renditen für LPs. Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie in einen brandneuen Fonds investieren. Angesichts der für 2016 zu erwartenden Schwierigkeiten bei der Kapitalbeschaffung werden Unternehmen versuchen, mehr Mittel aufzubringen. Wenn die Nachfrage nach Fremdkapital steigt, steigen auch die Konditionen des Fremdkapitalgebers. Dies ist eine einfache Angebots- und Nachfrageökonomie.

Wann haben Sie Ihre Vermögensallokation zum letzten Mal überprüft?

7) Diversifizierung der Anlagen. Nur etwa 9% meiner investierbaren Vermögenswerte sind in alternative Anlagen investiert. Der Rest ist in den öffentlichen Markt investiert. Ich möchte meinen Anteil an alternativen Investments auf 20% erhöhen. Ich genieße es, mein Geld in langfristige Fonds zu sperren, so dass ich nicht die Versuchung habe, das Geld auszugeben. Investitionen auf lange Sicht tragen auch dazu bei, Emotionen aus dem Investieren zu entfernen und ermöglichen es den Anlegern, die Zyklen besser zu überstehen.

Beachten Sie, dass 17,8% von Yales Stiftungsallokation mit absoluter Rendite und 32% mit Private Equity handelt. Sie glauben, dass durch die Nutzung von Beziehungen und Verwerfungen auf den privaten Märkten höhere Renditen erzielt werden können. Der öffentliche Markt hat "perfektere Informationen". Daher ist es schwieriger, einen Vorteil zu erzielen. Aber auf dem privaten Markt können Sie Ihre Beziehungen und privaten Informationen nutzen, um bessere Entscheidungen zu treffen.

Es ist eine Sache, in das Eigenkapital eines bestimmten privaten Unternehmens zu investieren. Ich habe nur ein paar solcher Investitionen. Es ist eine andere Sache, in ein Venture-Debt-Portfolio von privaten Unternehmen zu investieren, wo die Chance auf eine Rendite viel größer ist.

ERHÖHUNG VON SCHULDEN, DIE EXPOSITION INVESTIEREN

Ich glaube, die drei Hauptgründe, warum Menschen nicht in alternative Anlagen investieren, sind: 1) der Anleger ist nicht akkreditiert, 2) der Anleger hat wenig Verständnis für die Anlageklasse, und 3) der Anleger möchte kein Kapital binden 7 - 10 Jahre. Je mehr Kapital Sie haben, desto mehr begrüßen Sie die Sperrung der Hauptstadt mit einem potenziell hohen IRR (interner Zinsfuß). Es ist schön, wenn jemand sein Geld für Sie investiert und sich nicht zu viele Sorgen macht. Schauen Sie sich an, wie ein großer College-Stiftungsfonds regelmäßig über 50% seines Vermögens in Alternativen investiert.

Wenn Sie glauben, ein Fremdkapitalgeber in diesem Niedrigzinsumfeld zu sein, ist eine gute Idee, aber es ist nicht angenehm, mindestens 100.000 US-Dollar in solche Fonds zu investieren (Fonds haben Mindestwerte), sollten Sie in eine P2P-Kreditgesellschaft wie LendingClub investieren. Ich habe in den letzten drei Jahren in P2P-Kredite investiert und habe jährlich ~ 7,2% verdient.

Wenn Sie liquide bleiben möchten, aber keine Probleme mit der Anlage und Neugewichtung eines Portfolios haben, sollten Sie sich Wealthfront ansehen. Sie verwalten die ersten 15K kostenlos und berechnen nur 0,25% pro Jahr, um ein auf Ihre Risikobereitschaft zugeschnittenes Portfolio zu erstellen. Sie können automatisch zu Ihrem Portfolio elektronisch beitragen, und Wealthfront investieren Sie in verschiedene ETFs im richtigen Teil für Sie. Sie müssen nicht einmal Ihr Konto finanzieren, um die verschiedenen Portfolios zu sehen, die sie basierend auf Ihren Antworten für Sie erstellen. Sehen Sie, was sie für Sie kostenlos bekommen.

Beispiel eines Wealthfront-Portfolios mit einer Risikotoleranz von 10. Klicken Sie, um sich anzumelden und zu sehen, welches benutzerdefinierte Portfolio für Sie kostenlos erstellt wird.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: