loader
bg-category
Trumpcare: Steuersenkungen an die Wohlhabenden im Austausch für amerikanische Leben

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Satteln Sie, hier gehen wir.

Lassen Sie uns gleich darauf eingehen - die AHCA-Gesetzgebung ("Trumpcare"), die Paul Ryan und die Republikaner des Repräsentantenhauses letzte Woche verabschiedet haben, handelt in ihrem Kern das Leben von Amerikanern gegen Steuersenkungen für die extrem Reichen.

Es ist kein "Plan", es ist keine "Reform", es ist eine Steuersenkung in Höhe von 765 Milliarden Dollar für die 1%, mit Schaufensterdekoration zum Täuschen. Es ist die größte Umverteilung von Reichtum von den Armen zu den Reichen in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Und wenn es den Senat passiert, werden Hunderttausende Menschen in den kommenden Jahren ihr Leben verlieren.

Aber nehmen Sie es nicht von mir - nehmen Sie es von dem besten Investor und Geschäftsmann aller Zeiten (und vielseitiger guter Typ), Warren Buffett, der auf seinem Treffen in Berkshire Hathaway sagte, dass die AHCA belief sich auf:

"Eine riesige Steuersenkung für Leute wie mich. Und wenn es eine Steuersenkung gibt, steigt entweder das Defizit oder sie bekommen die Steuern von jemand anderem. "

Buffett - ein Megabillionär - sagte, die AHCA hätte eine Senkung seiner Steuern um 17% zur Folge gehabt. Buffett und dieses Diagramm (#MATH) lügen nicht:

In der Tat würden 2022 die besten 0,1% eine durchschnittliche Steuersenkung von 207.000 Dollar erhalten.

Lassen Sie uns weiter auf diese Ökonomie eingehen ...

Die Ökonomie der AHCA

In Bezug auf die finanziellen Auswirkungen ist diese Gesetzgebung für die meisten Amerikaner ein großer Negativfaktor. Das von den Republikanern geführte Congressional Budget Office hat diese Version des Gesetzentwurfs noch nicht bewertet, aber die weniger schädliche frühere Version hatte die folgenden Auswirkungen:

  • 24 Millionen Amerikaner würden die Versicherung vollständig verlieren (26 Millionen, wenn Sie den Prognosen des Weißen Hauses AHCA vertrauen). Das ist mehr Menschen verlieren Versicherung, als wenn es eine vollständige Aufhebung gab.

  • 7 Millionen würden ihre arbeitgeberfinanzierte Versicherung verlieren.
  • Es wurde erwartet, dass die Prämien für die meisten signifikant steigen werden (bis zu 760% für Personen mit niedrigem Einkommen in ihren späten 50ern und 60ern).
  • Die Selbstbehalte dürften im Durchschnitt um 40% steigen.
  • 3 Millionen Arbeitsplätze würden verloren gehen.

Die vergangene Version ist sehr ähnlich zu dem vorherigen, über den ich schrieb, der nur 17% Zustimmung hatte (Randnotiz: wann haben Sie jemals gesehen, dass 83% der Amerikaner sich auf etwas einigen?). Aber irgendwie haben sie die neue Version noch schlimmer gemacht, um einen Vorsprung von 1 Sieg zu gewinnen. Diese Version ermöglicht es Staaten, einen Verzicht auf ein garantiertes Problem für bereits bestehende Abdeckung geltend zu machen. Und leider ist die Liste der Vorbedingungen lang.

Mit der Verzichtserklärung könnten Staaten Einzelpersonen in "Hochrisiko-Pools" drängen. In der Vergangenheit hatten staatliche Hochrisiko-Pools Quotenbeschränkungen, da sie dramatisch unterfinanziert waren, mit jahrelangen Wartelisten und lebenslangen Versicherungsausgaben. Um symbolisch das bestehende Problem zu "adressieren", fügten die Republikaner $ 8 Milliarden in risikoreiche Poolfinanzierung über 5 Jahre ($ 0 danach) als Schaufensterdekoration hinzu, aber es wird geschätzt, dass so viele wie 129 Millionen Amerikaner bereits existierende Bedingungen haben Die Finanzierung wird nicht mehr als einen winzigen Bruchteil des Bedarfs abdecken.

Selbst wenn Menschen mit hohem Risiko durchschnittlich 10.000 Dollar an Prämien pro Jahr zahlen, würden die Pools in den nächsten Jahren um mehr als 200 Milliarden Dollar unterfinanziert sein, was bedeutet, dass die Prämien auf ein nicht nachhaltiges Niveau steigen würden. Dies würde viele bankrott machen und Dutzende von Millionen zwingen, die Versicherung ganz abzuschaffen. Laut einem Bericht von AARP könnten die Prämien sogar bis zu 25.700 Dollar pro Jahr für Menschen in Risikopools steigen. "Zugang" bedeutet nichts, wenn Sie es sich nicht leisten können, dafür zu bezahlen. Sie oder ich haben vielleicht "Zugang", um einen Lamborghini zu kaufen - das bedeutet nicht, dass wir die Mittel haben.

Die verabschiedete Version der AHCA würde auch das Verbot von lebenslangen Ausgabenobergrenzen (einschließlich für diejenigen mit Arbeitgeberplänen (!!), wenn Arbeitgeber sie verwenden) entfernen, was bedeutet, dass alle Ausgaben außerhalb der Obergrenzen nicht gedeckt werden und diejenigen mit katastrophale Kosten könnten bankrott gehen und / oder sterben. Dies schafft eine Arbeitsplatzsperre für Rentner und Arbeitnehmer für bestimmte Arbeitgeber, was das Unternehmertum einschränkt und der Wirtschaft als Ganzes schadet. All das wurde vom ACA gelöst.

Dieser Plan führt uns auch weiter weg vom Single-Payer, was nachweislich zu einer besseren Versorgung und drastisch niedrigeren Kosten für die Bürger pro Kopf führt (dh Australien zahlt etwa $ 4.400 pro Person und Jahr gegenüber $ 9.200 in den USA - mit besser Ergebnisse). Sollten nicht die besseren Betreuungs- und Kostensenkungen pro Person die wichtigsten Leistungskriterien sein, um unser Gesundheitssystem zu beurteilen?

Kurz gesagt, das ist die Wirtschaftlichkeit dieses Plans. Es ist kein populistischer Plan für den kleinen Kerl. Es ist eine elitäre Steuersenkung für die 1%. Und es geht um alles, wofür Trump sich eingesetzt hat ("Keine Kürzungen bei Medicaid", "Bessere Pflege zu einem niedrigeren Preis", "Jeder wird abgedeckt"). Wie sonst kannst du das anders beschreiben als "Köder-und-Schalten"?

Die Ethik der AHCA

Jetzt, wo wir die Ökonomie behandelt haben, konzentrieren wir uns auf die Ethik, denn dort finde ich die AHCA am verwerflichsten.

Es wird geschätzt, dass jedes Jahr 24.000-29.000 Menschen an einem Verlust der Deckung sterben würden (mit der großzügigeren früheren Version). Also lass uns für eine Sekunde darüber nachdenken ...

Hypothetisch: Was wäre, wenn ISIS, nordkoreanische Raketen oder mexikanische Kartelle 29.000 Amerikaner pro Jahr töten würden? oder in nur 1 Jahr? Oder sogar ein Zehntel davon in einem Jahr (d. H.9/11)? Was wäre der wahrgenommene Horror, die Bedrohung und die Reaktion der Amerikaner? Wie viel würden wir ausgeben, um in den Krieg zu ziehen, um das zu bekämpfen?

Unglücklicherweise gibt es nicht genügend Medienressourcen oder Aufmerksamkeitsspanne der Verbraucher, um 29.000 einzelne Todesfälle pro Jahr aufgrund von Rechtsvorschriften im Vergleich zu einem großen katastrophalen Ereignis zu dokumentieren und zu reflektieren. Aber das macht diese Leben nicht weniger wertvoll, die Ethik ist nicht mehr zu rechtfertigen oder der Horror ist weniger real.

Wir geben 600 Milliarden Dollar pro Jahr aus, um unsere Bürger vor diesen schrecklichen Kampfangriffen zu schützen. Aber wenn es um Gesundheitsfürsorge geht, ist es irgendwie berechtigt, 29.000 amerikanische Leben für eine Steuersenkung von einem vergleichsweise winzigen $ 76.5 Milliarden pro Jahr zu den oberen 1% zu handeln?

Nicht nur ist es in Ordnung und freiwillig gewählt von der Republikanischen Partei, aber anscheinend wird es sogar mit einer Siegesrede, Rockhymnen und Bud Light fröhlich gefeiert. Manchmal kommt die größte Bedrohung für die Öffentlichkeit von unseren Grenzen in Form von Tinte auf Papier von gewählten Beamten.

Unterdessen leben echte Menschen, die das nicht verdient haben, in Angst davor, wie sie leiden werden. Hier ist eine kleine Auswahl von Geschichten, die ich auf Twitter gefunden habe ...

Vielleicht sollten Kongressrepublikaner aufgefordert werden, sich mit jedem dieser Menschen zu treffen und ihnen gegenüber zu erklären, warum sie ins Visier genommen werden sollten, um Zehntausende mehr zu zahlen, weil sie Unglück oder Übel von anderen haben, einen medizinischen Konkurs hinnehmen müssen und / oder sterben müssen diese Steuersenkung auf 1%.

Andererseits, wenn sie das taten, logen sie sich vielleicht einfach vor den Kopf, um sie zu beschützen, wie der Kongressabgeordnete John Faso (NY) einer jungen Frau, die gegen einen Gehirntumor kämpfte, verübte, bevor er für die AHCA "Ja" stimmte.

Wir sind das reichste Land in der reichsten Zeit der Geschichte, aber wir haben das teuerste und archaischste Gesundheitssystem in jedem entwickelten Land. Wir sind das einzige entwickelte Land ohne Universal / Single-Payer - und wir zahlen die höchsten Kosten. Kein Zufall. Die Reform des Gesundheitswesens sollte Wege finden, um mehr Menschen zu versorgen, nicht mehrere zehn Millionen weniger. Aber irgendwie wird diese Rasse auf den Grund als eine gute Idee rationalisiert, weil die Reichsten reicher werden. Es ist grauenhaft unethisch.

Aber verzweifeln Sie nicht! Es ist noch Zeit, das zu bekämpfen. Der Senat muss entscheiden, wie oder ob er diese Steuersenkungen ändern wird. Wenn Sie genauso denken wie ich, können Sie kämpfen, indem Sie sich äußern, ehrenamtlich arbeiten, protestieren, spenden und wählen. Sie erreichen Ihre Mitglieder des Kongresses (House and Senate) unter der Nummer (202) 224-3121. Sie können Ihr Hausmitglied hier und das Senatsmitglied hier finden. Es ist ratsam, sich an beide zu wenden, denn wenn der Senat einen Gesetzentwurf verabschiedet, wird er in das Haus zurückgehen. Wir müssen eine Gesetzgebung verlangen, die die Deckung erweitert und gleichzeitig die Kosten senkt (entweder durch Verbesserung des ACA oder des Single-Payer).

Wir sind besser als das.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: