loader
bg-category
Unfallvergebung: Wie funktioniert es und welche Versicherer bieten es?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Dieser Beitrag setzt die Lehren aus der Autounfallgeschichte meiner Frau fort.

Zuerst haben wir darüber gesprochen, eine Fahrklasse zu nehmen, um Punkte auf deiner Platte zu verlieren. Dann unterhielten wir uns über die verschiedenen Arten von Kfz-Versicherungsschutz und über die Deckung, wenn Sie bei einem Unfall schuld sind.

In diesem Beitrag werden wir Autounfall Unfallvergebung diskutieren, was es ist, wie Sie dafür in Frage kommen, und welche Autoversicherer es anbieten. Bevor Sie zu diesem Punkt kommen, ist es auch hilfreich zu wissen, was bei einem Unfall zu tun ist, bevor Sie die Szene verlassen, um das beste Ergebnis bei den Versicherungsgesellschaften zu erhalten.

Wie funktioniert die Unfallvergebung?

Es gibt alle Arten von Kosten, die sich häufen, wenn Sie einen Autounfall bekommen.

Erstens erhalten Sie normalerweise ein Verkehrszitat, wenn Sie die Schuld haben. Wenn Ihre Reparaturen umfangreich genug sind, um einen Versicherungsanspruch geltend zu machen, müssen Sie einen Selbstbehalt zahlen. Das Zitat kann die Punkte auf Ihrer Aufzeichnung erhöhen, die Ihre Selbstversicherungsprämien erhöhen konnten. Und um die Verletzung zu beleidigen, könnten Ihre Versicherungsprämien aufgrund Ihrer Forderung steigen.

Letzteres ist, wo Unfallvergebung hereinkommt.

Eine Reihe von Versicherungsunternehmen wird "Unfallvergebung" anbieten, um sich als Kunde zu registrieren. Es gibt keine Standarddefinition für Unfallverzeihungen in der Autoindustrie - sie kann von Unternehmen zu Unternehmen variieren. Die Grundidee ist, dass der Autoversicherer Ihren Unfall "vergibt", indem er Ihre Prämien nicht erhöht.

Die Vergebung hat nichts mit Punkten auf Ihrer Fahraufzeichnung zu tun. Ihre Fahraufzeichnung ist mit der Regierung verbunden. Ein Unternehmen, das Ihnen verzeiht, wird Ihre Punkte oder Unfälle nicht aus Ihrem Fahrbericht streichen.

Unfallvergebung ist spezifisch für das Unternehmen, das es nur anbietet. Wenn Sie zu einem neuen Autoversicherer wechseln, besteht die Möglichkeit, dass Sie den Unfall in Ihre Versicherungsprämie einteilen, selbst wenn Ihr vorheriger Versicherer Ihnen vergeben hat.

Wie qualifizierst du dich für Unfallvergebung?

Jede Autoversicherungsgesellschaft hat eine etwas andere Auffassung von Unfallvergebung.

Im Allgemeinen gibt es drei Umstände, unter denen ein Versicherer Unfallvergebung anbieten würde:

  1. Neukundengewinnung: Autoversicherungsunternehmen erkennen, dass Sie weniger anfällig sind, zu ihnen zu bewegen, wenn sie Sie für einen Unfall der Vergangenheit bestrafen, so bieten einige von ihnen Unfallverzeihen zu den Kunden mit einem kürzlichen Makel in ihrer antreibenden Aufzeichnung an.
  2. Kundentreue: Einige Versicherer bieten Kunden, die eine gewisse Zeit bei ihnen waren, Unfallverschulden an.
  3. Rekordgeschichte fahren: Viele Versicherer verlangen, dass Fahrer für eine gewisse Zeit eine saubere Fahrbilanz haben.

Einige erfordern sowohl Loyalität als auch eine klare Fahraufzeichnung, um sich für die Unfallvergebung zu qualifizieren.

Was Autoversicherungen haben Unfallvergebung?

Unfallvergebung ist in der Autoversicherungsbranche sehr populär geworden, um loyale (und sichere) Kunden anzuziehen und zu halten, und eine Anzahl von Firmen bietet nun einige Variationen (die von Staat zu Staat variieren können):

Liberty Mutual: Dies ist unser persönlicher Versicherer. Weil wir seit langer Zeit keine Unfälle oder Zitate mehr hatten, konnten wir bei Liberty Mutual einen Unfallverzeihungsversuch machen. Es gab keine zusätzliche Gebühr für die Unfallvergebung. Mit Liberty Mutual haben Sie Anspruch auf 5 Jahre Unfall- und Verletzungsfreiheit, unabhängig davon, wann Sie zu ihnen gewechselt haben.

AllState: Bei Allstate kommt es zu einer Unfallverzeihung, wenn Sie auf Ihren YourChoice Auto-Tarif upgraden, der eine Kostenprämie hat. Es werden keine Prämienerhöhungen festgestellt, Sie müssen mit einem Agenten sprechen. Vergebung zu einem Preis? Wahrscheinlich nicht wert.

Bundesweit: Die bundesweite Unfallvergebung ist eine Option, die Sie kaufen und die nur für einen Unfall pro Police verwendet werden kann. Wenn Sie 5 Jahre ohne Unfall haben, können Sie einen Rabatt von 10% erhalten.

Geico: Laut Geico:

"Unfallverzeihung gilt nur für Ihren ersten Unfall. Ihr Versicherungstarif wird durch Ihren ersten, sonst nicht zu verrechnenden, verschuldeten Unfall nicht erhöht. Nachfolgende Vorkommnisse sind nicht für die Unfallvergebung geeignet. Die Anspruchsberechtigung für die Unfallvergebung richtet sich nach Ihrem spezifischen Richtlinientyp sowie nach den Landesgesetzen und -bestimmungen. Die Bedingungen variieren je nach Landesrecht. "

Sie müssen für 3-5 Jahre unfallfrei sein.

Progressiv: Auf der Progressive Seite ist die einzige Erwähnung von Unfallvergebung,

"Mit dem Loyalty Rewards-Programm von Progressive feiern wir Sie! Sie werden automatisch registriert und sofort belohnt. Das Programm bietet Vorteile wie Geld sparen Rabatte und Unfallvergebung. "

Die Unfallvergebung Perk ist ein Bereich, Autoversicherer sind nicht sehr transparent, klar.

Eine letzte Anmerkung zur Unfallvergebung:

Liberty Mutual scheint die beste Unfallvergebung Politik zu haben, aber ich würde sicherlich nicht empfehlen, eine Auto-Versicherung nur für die Tatsache, dass sie Unfallvergebung haben. Der Preis und der Ruf des Unternehmens sind wichtiger. Wenn Sie mit einem Versicherer gehen, der keine Unfallvergebung anbietet, ist es nicht das Ende der Welt - wenn sie Ihre Raten erhöhen, können Sie einen Preisvergleich durchführen und woanders hingehen.

Wenn Sie jedoch einen Unfall hatten und ihm "vergeben" wurde, kann es im Nachhinein verdammt gut aussehen.

Leider wird Ihr Kfz-Versicherungsanspruch jedoch in Ihrem CLUE-Bericht für zukünftige Versicherer angezeigt, wenn Sie die Richtlinien wechseln.

Unfallvergebung Diskussion:

  • Hast du Unfallvergebung benutzt?
  • Wie macht Ihr Autoversicherer Unfallvergebung? Wie viel kostet es?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular