loader
bg-category
Die ACA (Obamacare) überlebt. Aber funktioniert es?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Nachdem das ACA-Urteil des Obersten Gerichtshofs vom vergangenen Donnerstag bestätigt hatte, dass der Kongress zusätzlich zu den staatlichen Austauschprogrammen auch Subventionen für diejenigen an der Bundesbörse vorsehen wollte, hat der ACA nun eine Wahl, zwei Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs und zahlreiche Repressionsversuche des Republikaners überlebt. Außerhalb von Republikanern, die das Weiße Haus zurückerobern, eine Mehrheit im Haus behalten und eine Zweidrittelmehrheit im Senat ergreift, wird der ACA hier wahrscheinlich für eine Weile bleiben. Also, ich dachte, es wäre eine gute Zeit, um zu rekapitulieren, was der ACA ist, und dann zu sehen, wie es bisher funktioniert hat, die Gewinner und Verlierer, und wie es genehmigen kann.

Die meisten persönlichen Finanzblogger meiden das Affordable Care Act (alias "Obamacare" oder "Romneycare", wenn Sie so wollen) wie die Pest, aus Angst, dass es ihr Publikum polarisieren könnte. Aber ich denke, vor solch einem großen Thema zu scheuen, ist ein schlechter Dienst. Die ACA betrifft uns alle - unsere Freunde, Familie, Gemeinschaften und die Nation als Ganzes. Hoffentlich, wenn Sie mit dem Lesen fertig sind, werden Sie mir zustimmen, dass ich versucht habe, Objektivität zu wahren und mich an die Fakten zu halten (mit einer Flut von Recherchen und über 2.800 Wörtern), anstatt auf den politischen Mist zu steuern.

Solange der ACA langfristig funktioniert, ist es mir egal, welche Partei diese Idee akzeptiert. Beide haben einen rechtmäßigen Anspruch: Republikaner haben es in konservativen Denkfabriken in den 90er Jahren erfunden und waren die ersten, die es umgesetzt haben (Romney in Massachusetts, das einen landesweit führenden Prozentsatz von versicherten Bürgern hatte und immer noch mit großem Abstand hat). Die Demokraten haben dann die Gesetzgebung als Plattform durchgesetzt. Welche Partei auch immer die Gesundheitsreformgesetzgebung als Teil ihrer Plattform vorantrieb, sie würde am härtesten daran arbeiten, die Veränderungen zu diskreditieren und aufzuheben, wenn sie tatsächlich drohen würde zu arbeiten und die andere Partei gut aussehen zu lassen - das ist Politik.

Bitte, keine politischen Debatten oder Tribünen hier. Bleiben wir dabei, was der ACA tut, wie er funktioniert, welche Auswirkungen, Gewinner und Verlierer er haben und wie er besser werden kann - das sind die Dinge, die ich untersuchen und diskutieren möchte.

Das Affordable Care Act, am einfachsten

Das Affordable Care Act, in vollem Umfang, ist 906 Seiten - so wird es in einem Abschnitt eines Blog-Posts einen schlechten Dienst machen, aber ich werde es einen Kampf geben. Was zum Teufel macht das Koloss eigentlich? Im einfachsten Fall beabsichtigt der ACA, die Zahl der Amerikaner mit Krankenversicherung zu erhöhen. Um dies zu erreichen, gibt es drei Hauptkomponenten:

  1. Garantiertes Problem und Community-Rating: Um die Abdeckung für alle zu erhöhen, kann niemand aufgrund seines Alters, Geschlechts, Gesundheitsrisikos, Vorerkrankungen, Lebenszeitkosten usw., wie dies vor dem Erlass des Gesetzes üblich war, nicht abgedeckt werden. Und Sie sind nicht mehr einzeln für Prämien bewertet - Sie sind in eine Alters- und Geografie-Rating gebucht.
  2. Das individuelle Mandat: Um die Teilnahme zu fördern, erklärt das ACA-Individualmandat, dass Sie krankenversichert sein müssen oder dass Sie eine Steuerstrafe zahlen müssen. Ziel ist es, gesunde Menschen (die sich möglicherweise dazu entscheiden, die Krankenversicherung zu überspringen), sich dem Risikopool anzuschließen und Kosten für andere zu senken. Ein zweites Ziel ist es, Personen mit niedrigem Einkommen zu versichern, damit diese etwas für ihre Gesundheitsversorgung bezahlen (im Gegensatz zu den Dienstleistungen, nicht für sie bezahlen und den Vorsprung mit uns allen in Form von höheren Kosten verlassen).
  3. Subventionen: Zur Förderung der Teilnahme und zur Finanzierung von Versicherungen bietet der Rechnungshof Zuschüsse für monatliche Prämien an den Gesundheitsämtern für Haushalte mit einem Einkommen von bis zu 400% der Armutsgrenze in den USA.

Die Kombination dieser drei Komponenten wurde metaphorisch mit einem 3-beinigen Stuhl verglichen. Ohne alle drei Beine wird der Plan (der Stuhl) vollständig versagen.

Es gibt eine Reihe von zusätzlichen Komponenten, die dazu beitragen sollen, die Kosten für die Gesundheitsversorgung in Grenzen zu halten. Hier sind einige der Großen:

  • Versicherer müssen eine medizinische Schadenquote (Prozentsatz oder Prämien für medizinische Versorgung) von 85% des Prämien-Dollars für große Gruppenpläne (über 50 Angestellte) über medizinische Versorgung (Nicht-Verwaltungskosten und / oder Gewinn machen den Rest) die Erstattung der Differenz zu Abonnenten, durch Rückerstattungsschecks oder diskontierte zukünftige Prämien. Das Limit beträgt 80% für individuelle oder kleine Gruppenpläne.
  • Alle Pläne müssen einen jährlichen Präventionsbesuch, 17 Präventionsdienste für alle Erwachsenen und zusätzliche Präventionsdienste für Frauen umfassen, kostenlos.
  • Die Schaffung staatlicher und bundesweiter Krankenversicherungsbörsen mit genehmigten Förderprogrammen, um eine Mindestdeckung sicherzustellen und den Verbrauchern dabei zu helfen, Pläne zu finden und zu vergleichen.
  • Das Alter abhängiger erwachsener Kinder angehoben, um vom 19 bis 26 Jahre auf dem Plan ihrer Eltern bleiben zu können.

Wie wurde das Affordable Care Act durchgeführt?

Vor dem Hintergrund, wie es funktioniert, wie hat der ACA seine Ziele in den ersten 1,5 Jahren seiner Kindheit tatsächlich erreicht?

Anzahl der Versicherten: vor allem: Wie hat es der ACA geschafft, mehr Amerikaner zu versichern? Trotz der Befürchtungen, dass viele die Deckung verlieren würden, gab es netto 15 Millionen neu versicherte Amerikaner. Das hat sich vom Staat ziemlich dramatisch unterschieden. In Staaten, die sich dazu entschlossen, Bundesmittel für den Ausbau von Medicaid (hauptsächlich blaue Staaten) zu verwenden, wurde die Zahl der nicht versicherten Personen auf 7,5% halbiert.Staaten, die Medicaid (hauptsächlich rote Staaten) nicht erweitert haben, haben einen ähnlichen Prozentsatz des nicht versicherten Abstiegs gesehen, haben aber einen höheren Anteil an nicht versicherten. Die Zahl der nicht versicherten Amerikaner ist in den letzten zwei Jahren deutlich zurückgegangen und das wird hoffentlich weitergehen.

Kosten: diejenigen, die jung und gesund waren, mit selbstversicherten Plänen (ohne Arbeitgeber), sahen das Verschwinden von super hoch absetzbaren Plänen mit niedriger Prämie, da sie vom ACA als illegal erklärt wurden. Wenn Sie in diese Gruppe fallen, zahlen Sie wahrscheinlich höhere Prämien als Sie einmal waren.

Jeder andere? Es ist schwierig, hier einen Vergleich zwischen Äpfeln und Äpfeln zu erhalten, da die Prämien von Land zu Land oder von Stadt zu Stadt und damit von Individuum zu Individuum erheblich abweichen können. Zum Beispiel verzeichnete Seattle in den letzten zwei Jahren einen Prämienrückgang um 10%, während Portland 6,1% und 16,2% zulegen wird. Insgesamt haben die ACA-Marktplatz-Pläne von 2014 bis 2015 durchschnittlich nur 2% zugelegt. Die Arbeitgeber-Pläne haben sich leicht verändert. Die Änderungen von 2015 bis 2016 sind TBD, aber es wird erwartet, dass sie einen leicht höheren Anstieg in den 4-5% Bereich haben werden (oder etwa 1% Anstieg nach Subventionsanpassungen). Wie geht das im Vergleich zu den letzten Durchschnitten? Ziemlich günstig.

Wie bei allen Versicherungen ändert sich der Anbieter mit den niedrigsten Kosten häufig. Es lohnt sich jedes Jahr zu shoppen.

Die Wirtschaft: Bis jetzt hat sich der ACA nicht als Jobkiller erwiesen, von dem er vorhergesagt wurde. Die US-Wirtschaft hat seit ihrem Inkrafttreten durchschnittlich 240.000 Arbeitsplätze pro Monat geschaffen - die größten monatlichen Arbeitsplatzgewinne seit den 1990er Jahren und die Arbeitslosenquote ist auf 5,5% gesunken. Natürlich spielen andere makroökonomische Faktoren eine Rolle, aber zumindest haben sich die Ängste des "Himmelfalls" nicht durchgesetzt.

Auswirkungen des Bundeshaushaltes: Dieser schockierte mich ein wenig, aber das überparteiliche Congressional Budget Office veröffentlichte einen Bericht, der feststellte, dass die Auswirkungen von REPEALING Affordable Care Act HINZUFÜGEN 137 Milliarden Dollar für das Defizit in den nächsten zehn Jahren. Es stellte auch fest, dass die Zahl der Personen mit Krankenversicherung von 90% der Bevölkerung auf 82% fallen würde (24 Millionen mehr, wenn sie nicht abgeschafft werden).

ACA Gewinner und Verlierer

In jeder wichtigen neuen Reformgesetzgebung werden Gewinner und Verlierer sein. Dies gilt auch für das Affordable Care Act. Ich denke, es ist wichtig, den Umfang und die relativen Auswirkungen jedes einzelnen zu betrachten, wenn man bedenkt, ob die Gesetzgebung einen positiven oder negativen Einfluss auf die Gesellschaft hat.

Die ACA Gewinner sind wie folgt:

  1. Mehr amerikanische Familien: 9,4 Millionen weniger amerikanische Familien haben Probleme, Arztrechnungen zu bezahlen.
  2. Mehr Amerikaner: Von denen mit einem neuen Marktplatz waren 86% mit ihrem Plan "etwas" oder "sehr zufrieden". 11% gaben an, mit ihrem neuen Plan "schlechter dran" zu sein, während 5% (52%) "besser dran" waren. Die Marktplatzpläne sind den bisher auf dem selbstversiche- rten Marktplatz angebotenen reinen Planungen überlegen und der Kostenanstieg wird durch Subventionen mehr als ausgeglichen. Darüber hinaus haben die meisten Amerikaner jetzt deutlich mehr vorbeugende Gesundheitsdienste und Screenings für sie kostenlos zur Verfügung. Und insgesamt sind 15 Millionen mehr Amerikaner versichert als vor dem Inkrafttreten des Gesetzes.
  3. Angehörige: Da die Träger jetzt gezwungen sind, den Familienangehörigen zu erlauben, bis zum Alter von 26 Jahren (ab 19 Jahren) auf ihrem Plan zu bleiben, besteht für junge Erwachsene mehr Spielraum für den Übergang in eine Arbeitskarriere, die eine Krankenversicherung bietet.
  4. Frauen: aufgrund der höheren Kosten für die Pflege, ansonsten gesunde Frauen wurden im Durchschnitt mehr als 50% mehr im Durchschnitt als Männer gleichen Alters für die gleiche Krankenversicherung aufgeladen. Der ACA verbietet die Bewertung von Geschlecht, daher existiert diese nicht mehr. Darüber hinaus gibt es jetzt eine Reihe von frauenspezifischen Präventionsdiensten und Geburtenkontrolle für Frauen.
  5. Jeder mit Vorerkrankungen: Wenn Sie Pech gehabt haben, Vorerkrankungen zu haben, waren Sie in der Regel zuvor völlig Versicherungsschutz komplett verweigert oder unglaublich hohe Preise berechnet. Dies ist nicht länger erlaubt. Viele dieser Leute waren in Gefahr für den medizinischen Bankrott. Sie sind nicht mehr.
  6. Wer früher hohe Gesundheitskosten hatte: Viele Versicherer hatten lebenslange Kostenobergrenzen. Wenn sie überschritten wurden, waren Sie einfach von der weiteren Kostenübernahme abgeschnitten. Lifetime-Caps wurden mit dem ACA eliminiert. Katastrophe für diese Personen abgewendet.
  7. Einige Versicherungsgesellschaften: Versicherungsgesellschaften, die an den neuen Börsen teilnehmen, haben jetzt einen viel größeren Pool von Versicherten, aus denen sich ihre Benutzerbasis und potentielle Einnahmen erhöhen. Für einige von ihnen hat der ACA völlig neue Märkte erschlossen.
  8. Selbstständiger: Diejenigen, die sich selbstständig machen wollen, haben jetzt eine viel wahrscheinliche Chance, eine erschwingliche Krankenversicherung zu finden, im Gegensatz zu ungewollten Jobs, um sich auf Arbeitgeber für Versicherungen zu verlassen.
  9. Frührentner: Ähnlich wie Selbstständige werden Frührentner jetzt viel einfacher in der Lage sein, eine Krankenversicherung zu finden und sich diese leisten zu können, ohne einen Arbeitgeberplan zu benötigen.
  10. Wer schon einmal für COBRA bezahlen musste: Schrauben Sie COBRA und seine lächerlichen Raten! ACA-Pläne sind viel günstiger.
  11. Ältere Menschen: Früher konnten Versicherer in 42 Bundesstaaten eine Beitragsprämie für ältere Personen von 5: 1 oder höher verlangen. Jetzt ist die Prämienerhöhung für das Alter auf maximal 3: 1 einer Person begrenzt, die 21 Jahre alt ist.
  12. Familien mit niedrigem bis mittlerem Einkommen: Der ACA bietet Zuschüsse für monatliche Prämien an den Gesundheitsämtern für Haushalte mit einem Einkommen von bis zu 400% der US-Armutsgrenze an, wodurch die Höhe der Deckung reduziert wird.
  13. Staaten, die gewählt haben, Medicaid zu erweitern: haben deutlich weniger unversicherte Personen gesehen, was die Kosten der Gesundheitsfürsorge für diese Staaten gemildert hat.

Und die Verlierer:

  1. Jene ohne Vorbedingungen und selbstversicherte Pläne: im Allgemeinen, wenn Sie das Glück hatten, keine Vorgeschichte zu haben und Sie selbst eine Versicherung kauften, könnten Ihre Raten höher sein als vorher.
  2. Junge, gesunde Männer mit selbstversicherten Plänen: Wenn Sie ein junger, gesunder Mann sind, der selbst versichert ist (kein Arbeitgeber ist) und nicht Teil einer der "Gewinner" -Gruppen ist, zahlen Sie in diesen Tagen wahrscheinlich mehr für die Versicherung als zuvor. Die wenigsten billigen Pläne wurden vom Markt genommen.
  3. Gesunde Familien mit hohem Einkommen: Personen mit einem Einkommen über $ 200.000 und Verheiratete mit einem Einkommen über $ 250.000 zahlen jetzt eine zusätzliche 0,9% Mediensteuer. Das Kapitalanlageergebnis für die gleichen Einkommensgrenzen wird mit 3,8% besteuert. Diese neuen Steuern wurden eingeführt, um die Subventionen und die Medicaid-Expansion zu bezahlen.
  4. Einige Versicherungsgesellschaften: Auch ein Gewinner, viele Versicherungsanbieter sind ein Verlierer darin, dass ihre Ränder durch die neue medizinische Verlustquotenanforderung von 80 - 85% der Prämieneinnahmen gedrückt werden könnten, die für medizinische Behandlung ausgegeben werden, könnte zusammengedrückt werden. Auch diejenigen Versicherungsgesellschaften, die niedrigwertige Versicherungspläne angeboten haben, wurden vollständig von den Börsen verdrängt.
  5. Mitarbeiter mit "Cadillac" planen: Die Verbrauchssteuer, um bequeme "Cadillac" -Pläne zu entmutigen, wird erst 2018 offiziell eingeführt, aber Arbeitnehmer mit diesen hochpreisigen Plänen können sehen, dass ihre Vorteile von Arbeitgebern reduziert werden, die versuchen, die Steuer zu umgehen. Es wurde geschätzt, dass die Verbrauchssteuer ungefähr 16% der Pläne betreffen würde. Super bequeme Pläne könnten in Zukunft nur noch bequem werden.
  6. Staaten, die beschlossen haben, Medicaid nicht zu erweitern: Staaten, die freiwillig beschlossen, die Bundesmittel für die Medicaid-Expansion abzulehnen, wurden mit vergleichsweise höheren Kosten für die Gesundheitsfürsorge belassen als diejenigen, die Mittel akzeptierten.

Ich weiß, dass es noch früh ist, aber es scheint, dass es bis jetzt wesentlich mehr Gewinner als Verlierer gibt, und es ist nicht einmal knapp. Und selbst wenn Sie in diesem Moment in eine "Verlierer" -Kategorie fallen, besteht eine gute Chance, dass Sie irgendwann in einer "Gewinner" -Kategorie enden (dh wenn eine Krankheit eintritt, werden Sie selbst oder arbeitslos , Ihr Einkommen sinkt, oder Sie werden 50+ alt).

Das frühe Urteil und wie das ACA verbessern kann

Es ist noch früh, aber wenn man alle Fakten berücksichtigt und die Anzahl der Gewinner gegenüber den Verlierern, ist es wirklich schwer zu argumentieren, dass der ACA kein Erfolg war. Gibt es einige Nachteile? Ja. Die Website hat am Anfang gesaugt. Junge, gesunde Männer (eine Nischengruppe, in die ich falle) zahlen mehr Selbstversicherung. Und einige sehr wohlhabende Einzelpersonen und Familien zahlen ein bisschen mehr Steuern. Aber die Daten und Fakten zeigen, dass es einen großen Netto-Plus-Effekt gegeben hat - eine große Anzahl von Amerikanern hat profitiert und wird weiterhin von der Gesetzgebung profitieren und Millionen von Leben werden sowohl medizinisch als auch finanziell gerettet werden. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Könnte der Rechnungshof besser sein? Während die Versicherungskosten gesunken sind und besser als erwartet waren, ist sie im Vergleich zu anderen Industrieländern immer noch zu verdammt hoch. Der ACA erlaubt immer noch zu viel Versicherungsbeteiligung als Mittelschicht ohne echten Mehrwert. Infolgedessen geben wir in den USA fast 20% des BIP für die Gesundheitsversorgung aus, verglichen mit etwa der Hälfte in den meisten Industrieländern. Wir zahlen immer noch lächerlich hohe Aufschläge für verschreibungspflichtige Medikamente und tatsächliche Gesundheitsausgaben, weil es nie einen echten freien Markt im Gesundheitswesen gegeben hat und immer noch gibt - wenn Sie Medikamente und Operationen benötigen, brauchen Sie es jetzt - es gibt keine Zeit dafür im ganzen Land einkaufen. Und die 80-85% -Schadenquote war ein guter Schritt, aber immer noch zu viel Spielraum für Missbrauch durch die Versicherer und nicht genug, um die Kosten zu kontrollieren.

Wie können wir all das angehen?

Hier ist eine Idee, die niemand erhebt - warum nicht Medicare / Medicaid als Wettbewerbsoptionen in den neu geschaffenen Marktplätzen einführen und sie für jeden zum Selbstkostenpreis öffnen? Steven Brill hat ein massives Gesundheitskosten-Exposé aufgedeckt, das herausfand, dass Medicare Verwaltungs- und Verwaltungskosten in Höhe von etwa zwei Drittel von 1% des Betrags der von ihm verarbeiteten Forderungen oder von weniger als $ 3,80 pro Schadensfall hat. Laut einer aktuellen SEC-Einreichung gab Aetna im Jahr 2012 6,9 Milliarden US-Dollar für Betriebsausgaben (einschließlich Schadenbearbeitung, Buchführung, Verkauf und Geschäftsführung) aus. Das sind etwa 30 US-Dollar für jeden der 229 Millionen Ansprüche, die Aetna bearbeitet hat die 23,7 Milliarden Aetna zahlen ihre Forderungen aus. Medicare kann Preise verhandeln, die nur einen Bruchteil dessen ausmachen, was Versicherer können und deren Verwaltungskosten 10% der Versicherer betragen. Darüber hinaus gibt es keine 20% ige Gewinnausschüttung an Medicare und keine üppigen CEO-Gehälter, wie es bei den 80% igen medizinischen Schadenquoten für Versicherer der Fall ist. Die Regierung ist bereits im Krankenversicherungsgeschäft, und es stellt sich heraus, dass sie im Vergleich zu privaten Versicherern verdammt gut darin sind.

Vor allem die Verhandlungsmacht legt die Preise für medizinische Kosten fest. Je mehr Verhandlungsmacht ein Anbieter hat, desto niedriger werden die Preise. Medicare / Medicaid sind darin wirklich gut - deutlich besser als private Versicherer und würden nur mit mehr Teilnehmern besser werden.Wenn es Versicherer gibt, die in Größe / Umfang / Effizienz wachsen können, um mit der Regierung zu konkurrieren und / oder wenn die Nutzer bei einer Nicht-Regierungs-Versicherungsoption bleiben wollen, dann lassen Sie sie. Ich streite nicht für eine vollständige Übernahme der Krankenversicherung durch die Regierung, sondern möchte, dass Medicare / Medicaid mit privaten Versicherern konkurrieren, jedem die Wahl der Deckung geben und den Rest sich selbst überlassen. Wenn das Ergebnis ist, gewinnt die Regierung und wir alle gehen zum Single-Payer oder Versicherer gewinnen, dann sei es so. Das einzige, was SOLL wichtig sein sollte, ist niedrigere Gesundheitskosten für jeden Amerikaner für jetzt und in die Zukunft.

Ist das eine perfekte Lösung? Nee. Einzelzahler würden die Kosten besser kontrollieren, aber in diesem politischen Klima sehe ich das nicht als eine entfernte Möglichkeit für einen nächsten Schritt. Die Öffnung der öffentlichen Optionen an den Börsen ist der nächste Schritt, um die Kosten nicht nur unter Kontrolle zu halten, sondern tatsächlich auch erheblich zu reduzieren. Und sollte das nicht das ultimative Ziel sein?

Aktualisieren: Trumpcare scheitert, ACA überlebt, Single-Payer Next?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: