loader
bg-category
Überraschung: Die Designtrends der 90er Jahre kehren zurück

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Letztlich ist das Alte wieder neu. Und die Mode der 90er Jahre Hausdesign sind keine Ausnahme.

Die 90er Jahre haben uns so viel gegeben: Koosh-Bälle, Slap-Bands, DFÜ-Internet und der Taco Bell Chihuahua. (In keiner bestimmten Reihenfolge bewertet.) Und während all dies warme Gefühle von Nostalgie hervorrufen - oder vielleicht ist das nur ein Taco-Verlangen - sollten einige 90er Trends in der Vergangenheit bleiben, besonders wenn es um Wohnkultur geht. Schwammmalerei, puffige Vorhangschürzen, Efeu und Kohlrosen alles, und Seidenblumen hatten alle ihren Moment und sind gnädig aus der Mode verblasst.

Aber wenn uns die Glockenkurve der Bell-Bottom-Mode etwas beigebracht hat, war es nur eine Frage der Zeit, bis die Trends der 90er in unseren Häusern wieder auflebten. Wie das alte Sprichwort sagt: Was alt ist, ist wieder neu - dieses Mal mit einem Spin des 21. Jahrhunderts.

Also lehnen Sie sich zurück, setzen Sie sich in Ihren aufblasbaren Stuhl und sehen Sie sich die Designtrends der 90er Jahre an, die zurückkommen.

1. Blumentapete

Wallpaper bekommt so einen schlechten Ruf. Die meisten Dekorateure aus den Neunzigern würden nicht davon träumen, einen Raum ohne Tapeten zu vollenden ... während die Hausbesitzer der 2000er, die folgten, unter ihrem Atem fluchten, entfernten sie es. Aber Tapeten machen ein Comeback. Der Schlüssel ist, ein aktuelles Muster in einer kleinen Dosis zu verwenden - wie in einer Gästetoilette oder an einer Schlafzimmerakzentwand. Besonders beliebt ist die Blumentapete bei den Designern: Cynthia Rowley präsentierte dieses kühne blaue Pfingstrosenmuster von Candice Kaye Design beim Launch ihrer neuen Möbellinie in diesem Winter.

Nehmen Sie den Sprung mit einem vibrierenden Zwei-Tonmuster wie das, das in diesem Haus für Verkauf an 447 Bellevue Allee, Newport, RI benutzt wird. Tapetengrenzen jedoch? Sag einfach nein.

2. Helle Holzböden

Es ist in Ordnung - und sogar im Trend - sich von dunklen Holzböden wegzubewegen und sich stattdessen für helle Kiefer zu entscheiden. "Die 2000er Jahre waren von diesem wirklich dunklen toskanisch-braunen Trend dominiert, mit dunklen, ebenholzfarbenen Böden", sagt Jennifer Gray, Innenarchitektin und Farbspezialistin in Thousand Oaks, CA. "Dann hatten alle meine Kunden die Erkenntnis, dass man jedes Staubkorn darauf sehen konnte. Es ist so unlebbar. "Grey sagt, dass frische, helle Farbtöne in der Innenarchitektur 2016 an Bedeutung gewinnen und helle Böden Teil dieser Bewegung sind. Beachten Sie, dass zwischen der orangefarbenen Eiche der 90er Jahre und dem heute beliebten Blond-Holz-Look eine feine Linie besteht. Dekorieren Sie entsprechend.

3. Japanischer Einfluss

Japanische Akzente waren bei Dekorateuren beliebt, die sich dem Minimalismus der 90er Jahre verschrieben hatten: Denken Sie an Shoji-Schirme, Bonsai, Kirschblütenkunst und alles Rote. Der japanische Stil der Dekoration ist sauber, übersichtlich und zeigt die Liebe zur Natur. Während Sie mit Ihrem Dekorieren nicht unbedingt auf Zen setzen müssen, geben die 2016er Dekortrends dem fernöstlichen Raum durch japanisch inspirierte Türen, sauber gefütterte Möbel und Naturholz ein Gesicht. Diese Co-op zum Verkauf in 27 Bleeker St., New York, NY, zeigt, wie Shoji-Stil Schiebetüren gut mit natürlichen Holzböden balancieren.

4. Beige und Weiß

Apropos Minimalismus der 90er Jahre, wir wären nachlässig, das Wiedererscheinen von Beige-Weiß-Design nicht zu erwähnen. Erinnerst du dich an die Calvin Klein-Anzeigen mit frischen Modellen in schlichten weißen T-Shirts und verblichenen Jeans? Derselbe schlichte Stil übersetzt sich in Interieurs in Form von geschichteten Beige-Weiß-Tönen.

In der Tat, Beige kann der neue (alte) Neutrale sein, der Grau von seinem Thron klopft. "Es wird immer ein beliebter Neutraler sein, und die Leute kommen wieder in das beige Spektrum", sagt Phoebe Schuh, Innenarchitektin bei PS & Daughters in Philadelphia, PA. "Ich freue mich, wieder Beige zu sehen. Im Jahr 2016 überarbeitet, sieht es elegant und hübsch aus. "

5. Wandteppich

Holzhölzer und Holzplanken inspirierte Keramikfliesen haben jedoch eindeutig an Bedeutung gewonnen das Bodenbelag der Wahl in den letzten zehn Jahren, zögern Sie nicht, diesen Teppich von der Wand zu reißen. Wenn es von hoher Qualität und in einer neutralen Farbe ist, wie Weiß, Beige oder Grau, kann Wand-zu-Wand-Teppich schick sein (und wer nicht wie das Gefühl von Plüsch Teppich unter ihren Füßen?). Versuchen Sie, Ihr Zimmer im Hinblick auf den Teppich neu zu dekorieren: Ein monochromer Look mit Farbtupfern kann eine moderne Art sein, einen Teppich von Wand zu Wand zu erheben.

6. Weiße Küchen

Das wohl größte Comeback-Kind der 90er Jahre ist die weiße Küche: Angefangen bei hellen, weißen Schränken (Graue Töne bis hin zum "eingelegten Weiß" der 90er Jahre) und weiter mit weißen Geräten, sieht die ganz in Weiß gehaltene Küche aus Eine in diesem Haus zum Verkauf in 2315 Beechridge Road, Raleigh, NC, scheint im Jahr 2016 und darüber hinaus fest zu halten. Während Edelstahl immer noch die erste Wahl für Geräte ist, fragen wir uns: Wird Edelstahl im Jahr 2025 "so 2010s" sein?

7. Jägergrün

Obwohl die dunkelgrünen Teppiche, die den Fußboden eines jeden Wohnzimmers der 90er Jahre bedeckten, schon lange vorbei sind, sind gesättigte grüne Farbtöne wieder da - Emily Henderson hat über ihre Rückkehr aus dem Gewölbe der 90er Jahre gebloggt, und Cameron Diaz verkaufte kürzlich ihre Wohnung in NYC von niemand geringerem als Kelly Wearstler!) mit smaragdgrünen Schränken.Verwenden Sie Jägergrün auf Küchenschränken, Kissen, ein gemaltes Buffet oder sogar Ihr Außengleis für einen königlichen Blick, wie die Bar in diesem Haus zu verkaufen bei 360 E. Desert Inn Road, Las Vegas, NV.

8. Pastelle

Diesem verdanken wir Pantone - die Farbbehörde nannte zwei Pastelltöne, Rosenquarz und Gelassenheit als Farben des Jahres. Wenn sie als Akzentfarbe verwendet werden, sind Pastelle eine schöne Abwechslung von normaleren, erwarteten Farben.

"In den 90er Jahren haben Pastelle große Flächen erobert - wie ein ganzer Raum mintgrün", sagt Lynne Clark, Inhaberin bei Clark & ​​Clark Interiors in Charlotte, North Carolina. "Der Grad des Pastellgebrauchs, den wir jetzt sehen, ist nur ein Zeh im Wasser zu tauchen - es hat nicht ganze Räume eingenommen." Das bedeutet, ein weiches Kissen oder eine Lampe ist genug: Bemale dein ganzes Schlafzimmer nicht Immergrün mit einem passenden Bett in einer Tasche. Zu viel.

9. Blau-Weiß-Zubehör

Blau und Weiß war eine beliebte Palette in den 90er Jahren. (Denken Sie an die Couch der Gerber auf Volles Haus? Blau und weiß und Gingham.) Aber Marine-Blau-Weiß-Stücke können schön und klassisch sein. Die Farbkombination taucht immer mehr in Accessoires, lustigen Chevron Riviera Stühlen und sogar in den Bodenfliesen von Zooey Deschanel auf.

Clark sagt, dass blauweiße Ingwergläser ein einfacher (und kosteneffizienter) Weg sein können, um eine große Designwirkung zu erzielen, wie die Lampen auf den Nachttischen dieser Eigentumswohnung zum Verkauf bei 740 Park Ave., New York, NY. "Ich sehe mehr amerikanische, übergroße, blau-weiße Akzente", sagt sie. "Sie können zum Beispiel wirklich in der Mitte eines Tisches platzen."

10. Umrandete Tische

Wahrscheinlich hatten Sie einen Freund, dessen Schlafzimmer einen dieser runden, umrandeten Tische enthielt, wahrscheinlich mit einer Glasplatte. (Wenn sie wirklich cool waren, war der Tisch für ihre eigene private Telefonleitung reserviert.) Volle Tischröcke und perfekt puddled Stoff werden als eine noble Designwahl wieder aufgefüllt. Aber anders als in den 90er Jahren kann man heute das Kohl-Rosen-Motiv ablegen und sich für eine kräftige Farbe oder einen kühnen modernen Druck entscheiden. "Um diesen Trend richtig zu machen, braucht man eine gute Näherin", sagt Jennifer Gray. "DIY Puddled Vorhänge können leicht schlampig aussehen."

11. Messing Hardware und Armaturen

Modernes Messing ist nichts wie die Kronleuchter der 90er Jahre, die von einem Colonial Williamsburg, VA, nach Hause kopiert wurden. Heute ist das Finish weniger glänzend und die Form ist moderner. Das Beste daran, Messing in Ihr Zuhause zu integrieren, ist, dass es in kleinen Dosen relativ einfach ist: Tauschen Sie Messingschubladengriffe, Wasserhähne, leichte Anhänger, Beistelltische mit goldenen Beinen, Bilderrahmen, Spiegel und mehr. Lassen Sie sich vom Esszimmer dieses Hauses zum Verkauf in 1644 Windermere Drive East, Seattle, WA, inspirieren, wo ein traditioneller Messing-Kronleuchter zu einem schrulligen Akzent wird, wenn er mit einem lässigen Sisal-Teppich kombiniert wird.

12. Länderakzente

Schnappen Sie sich Ihren Gingham, Land ist zurück! Während Toiles, Plaids, Rüschen und dekorative Hähne nicht zurückkehren, Bauernhaus-Stil ist (Sie können danken Fixierer obenJoanna Gaines). Die zeitgenössische Landhaus-Palette ist sauber und einfach und gepaart mit modernen Designelementen wie hohen Decken, Metallakzenten und großen Glasfenstern. Phoebe Schuh stellt fest, dass das "New Farmhouse" eine abgespeckte Version des Country-Kitschs der 90er Jahre ist, oft in einer minimalistischen Kulisse. Entdecke den weißgetünchten Bauerntisch aus dem Keller und betrachte ihn als einen Hahnenkitzmachen.

Welche Wohndesign-Trends der 90er Jahre sind Ihrer Meinung nach die Zeit? Teile in den Kommentaren!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: