loader
bg-category
7 Tipps, um den heutigen Immobilienmarkt zu navigieren

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Während sich die Wirtschaft langsam verbessert, finden sich immer mehr Menschen in der Lage, sich ein Eigenheim zu leisten. Zufälligerweise (oder auch nicht) ist es in vielen Gegenden der USA erschwinglicher, ein Haus zu besitzen als heutzutage. Und bei historisch niedrigen Zinsen gab es selten einen besseren Kaufzeitpunkt.

Der Kauf eines Hauses ist jedoch keine leichte Aufgabe. Wenn Sie also eine größere Investition in Betracht ziehen, finden Sie hier 7 Tipps, die Ihnen helfen, den aktuellen Immobilienmarkt besser zu navigieren:

Tipp # 1: Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Kredit-Score

Während Banken möglicherweise begierig darauf sind, abgeschobene Häuser von ihren Händen zu bekommen oder Ihr Geschäft durch das Ausleihen zu gewinnen, werden sie nicht jedem nur leihen. Ihr Kredit-Score muss immer noch 700 oder besser sein, um die besten Zinssätze und Bedingungen für Kredite zu erhalten. Also, bevor Sie selbst beginnen, ein Haus oder Kreditgeber suchen, erhalten Sie Ihre Kredit-Score so hoch wie möglich - auch wenn es bedeutet, weitere 6 Monate warten, um ein Haus zu kaufen. Dies wird Ihnen in Zukunft nur größere Chancen bieten.

Tipp # 2: Die Bedeutung eines guten Deal kennen

Nur weil ein Haus eine Zwangsversteigerung oder ein Leerverkauf ist, heißt das nicht, dass es für Sie ein gutes Geschäft ist. Da sich der Wohnungsmarkt in bestimmten Regionen des Landes zu erwärmen beginnt, wird es immer schwieriger werden, sichere und angemessene Zwangsversteigerungen zu finden. Wenn Sie daran interessiert sind, eine Zwangsvollstreckung zu kaufen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie das Geld, das in das Haus investiert werden muss, angemessen einschätzen können, um es lebenswert zu machen, sowie seinen potenziellen Wiederverkaufswert.

Tipp # 3: Sparen Sie

Wenn Sie wirklich daran interessiert sind, ein Haus zu kaufen, ist es am besten, einen angemessenen Betrag für eine Anzahlung zu sparen. Sie sollten nicht nur versuchen, 20% - das wird Ihnen bessere Zinssätze und machen Sie eher im Voraus genehmigt werden -, sondern auch sparen Sie einen zusätzlichen Betrag für die Schließung Kosten und alle Updates, die Ihr Haus benötigen wie Malerei, neu Dachrinnen, Küchenschränke usw.

Tipp # 4: Keine großen Einkäufe

Bevor Sie sich eine Hypothek sichern, sollten Sie auf größere Anschaffungen verzichten. Ein neues Auto kaufen, einen großen Betrag von Ihren Ersparnissen herausnehmen, oder einen persönlichen Kredit herausziehen kann alle Kreditgeber abschrecken. Selbst wenn Sie planen, vor dem Kauf eines Hauses einen großen Kauf zu tätigen, warten Sie, bis Sie das Haus zu Hause schließen.

Tipp # 5: Sehen Sie sich die Trends an

Wenn Sie seit einiger Zeit am gleichen Ort leben, sollten Sie in der Lage zu bemerken, wenn Häuser in Ihrer Gegend in den Verkauf gehen oder wenn ihre Preise regelmäßig fallen. Behalten Sie die Trends an Ihrem Standort genau im Auge, damit Sie ein tolles Angebot machen können, wenn die Zeit für Ihr Budget genau richtig und am günstigsten ist.

Tipp # 6: Mieten Sie einen Makler

Während niemand gerne über die Gebühren für einen Makler nachdenken, sind sie in der Regel das Geld wert. Bevor Sie Haussuche beginnen, interviewen mindestens 3 sehr empfehlenswerte Makler in Ihrer Nähe. Stellen Sie sicher, dass Sie in der Lage sind, Ihnen den notwendigen Einblick zu geben und Ihnen realistische Erwartungen für Ihre Suche zu Hause zu geben.

Tipp 7: Setze ein realistisches Limit

Eine wichtige Aufgabe, die potenzielle Hauskäufer vor der Suche nach einem neuen Haus abschließen sollten, ist die Berücksichtigung ihres Budgets und herauszufinden, was sie bequem mit monatlichen Ausgaben für eine Hypothek sind. Während manche Menschen sich sehr wohl fühlen, wenn sie arm sind, neigen andere eher dazu, mehr Spielraum in ihrem monatlichen Budget zu haben. Setzen Sie sich hin und bewerten Sie Ihr monatliches Einkommen und bestimmen Sie, wie viel Sie sich wirklich wohl fühlen mit Ausgaben für Ihr Zuhause. Sobald Sie Ihr Budget festgelegt haben, informieren Sie Ihren Makler, dass Sie in diesem Betrag fest sind, so dass sie Sie mit Häusern außerhalb Ihres Budgets weniger verleiten werden.

Der heutige Immobilienmarkt mag zwar immer noch käuferfreundlich sein, aber das wird sich wahrscheinlich ändern, wenn die Zinssätze in den kommenden Monaten langsam höher werden. Wenn sich der Markt zu verschieben beginnt, werden sich mehr Menschen gezwungen fühlen, jetzt ein Haus zu kaufen, um den Zugang zu niedrigeren Zinsen zu sichern. Allerdings sollte ein großer Zinssatz nicht der einzige entscheidende Faktor sein, wenn Sie den Einstieg in Eigenheimbesitz. Achten Sie darauf, dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Wohnbedürfnisse angemessen zu beurteilen, Ihre Finanzen in Ordnung zu bringen und ein Zuhause zu finden, das wirklich ein gutes Geschäft ist. Andernfalls könnten Sie mit einer 30-jährigen Investition zu tun haben, die gerade zum Fluch Ihrer Existenz geworden ist.

Siehe auch: Worauf Sie beim Kauf eines Eigenheims achten sollten: Die Küchen-Checkliste

Chris Birk ist der Hauptautor für VA Darlehen Insider und der Autor von "The Book on VA Darlehen: Ein wesentlicher Leitfaden zur Maximierung Ihrer Home Loan Vorteile." Verbinde dich mit ihm auf Facebook oder Google+.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: