loader
bg-category
5 Forex Trading Biases, die Sie vermeiden sollten

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Handelsverzerrungen können unsere Fähigkeit beeinträchtigen, die Märkte objektiv zu lesen und gute Handelsentscheidungen zu treffen.

Der erste Schritt zur Überwindung dieser Voreingenommenheit besteht darin, sich ihrer bewusst zu werden. Hier sind fünf der häufigsten Forex-Handel Vorurteile. An welche schuldest du?

1. Aktualität

Findest du dich oft in deine letzten Handelsentscheidungen ein und verlierst damit das große Bild aus den Augen? Dann könnten Sie, mein Freund, sich einer Aktualität der Aktualität schuldig machen!

Die Tendenz zur Aktualität hat eine Möglichkeit, das Urteilsvermögen zu trüben und eine gute Entscheidungsfindung zu beeinträchtigen, da unnötigerweise den jüngsten Ereignissen zu viel Bedeutung beigemessen wird. Aber es trifft nicht nur auf Handelsentscheidungen zu, wie im Fall des Verlustes des Vertrauens nach ein paar Verlusten. Es kann sich auch auf die Analyse der Märkte auswirken.

Wenn Sie sich zu sehr auf ein wirtschaftliches Ereignis konzentrieren und den größeren fundamentalen Hintergrund nicht berücksichtigen, oder wenn Sie Ihre Analyse auf die neuesten Kerzen beschränken und die langfristigen Trends aus den Augen verlieren, dann sind Sie genauso schuldig, eine Neuheitsverzerrung zu begehen.

Um damit umzugehen, machen Sie einen Schritt zurück und beurteilen Sie die längerfristige Situation des Forex-Handels oder Ihres Portfolios. Behalte immer das große Bild im Auge und erlaube deinem letzten Erfolg oder Misserfolg nicht, dein Urteilsvermögen zu trüben.

2. Bestätigung Bias

Als Menschen neigen wir dazu, eher Analysen zuzuhören, die unsere eigenen Ansichten und Meinungen unterstützen und diejenigen in der Opposition untergraben. Schließlich liegt es in unserer Natur, richtig zu sein ... Recht?!

Das Problem dabei ist, dass es unsere Handelsentscheidungen umso subjektiver macht. Es ist leicht, Anzeichen von Baisse vom Markt zu ignorieren, wenn Sie sehr zinsbullische Analysen gelesen haben und sich bereits darauf eingestellt haben, lange zu bleiben!

Dies zu beheben ist eine Frage der Flexibilität und Offenheit für die Meinungen anderer. Ein anderer Satz von Augen kann Dinge sehen, die Sie nicht sehen. Der beste Weg, einen ausgewogenen Ausblick zu erhalten und beide Seiten der Medaille zu sehen, besteht darin, verschiedene Analysten zu Rate zu ziehen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihre täglichen Reads zu mischen, indem Sie den Blog von Forex Gump, den Kommentar von Pip Diddy und andere Forex-Trading-Blogs lesen, um eine klare, unvoreingenommene Einschätzung der Märkte zu erhalten.

3. Herding Voreingenommenheit

Bist du jemals aus einem Trade ausgestiegen, als du herausgefunden hast, dass ein paar andere Trader die gegenteilige Position einnehmen? Wenn Sie ja sagten, dann sind Sie der Tendenz zum Herdenverhalten zum Opfer gefallen.

So wie Schafe versuchen, sich mit ihrer Herde zu bewegen, tendieren die Händler auch dazu, der Mehrheit zu folgen und fühlen sich oft unwohl, wenn sie von der Menge abweichen. Es ist menschliche Natur und wir können einfach nicht anders, oder?

FALSCH!

Als Trader sollten Sie keine Angst haben, die kontradiktorische Position einzunehmen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie Ihre Hausaufgaben machen, eine ordnungsgemäße fundamentale und technische Analyse durchführen und Ihre Geschäfte gut planen. Wenn Sie genug Grund haben zu glauben, dass die Märkte sich drehen, müssen Sie nicht einfach mit dem Strom schwimmen und in den laufenden Trend springen, nur weil Sie Mama und yo Mama's Mama so gesagt haben.

Wenn Sie eine zusätzliche Bestätigung benötigen, um einen Trade zu machen, der der gängigen Meinung zu widersprechen scheint, könnte unsere Lektion zur Messung der Marktstimmung helfen. Sie könnten die COT-Handelsstrategie verwenden, um zu sehen, ob sich kleine Spekulanten an Ober- oder Unterseiten drängen und eine Umkehrung vor allen anderen einsetzen.

4. Attributionsvorbehalt

Psychologen definieren Attribution Bias als kognitive Fehler in der Art, wie Menschen bestimmen, wer oder was für ein Ereignis oder ein Ergebnis verantwortlich ist. Sag was?!

Im Handel manifestiert sich der Attributionsvoreingenommenheit, wenn Sie Ihre eigenen verrückten Fähigkeiten für den Gewinn von Trades gutschreiben und Verlusttrades für externe Faktoren verantwortlich machen, wie die Unvorhersehbarkeit der Märkte oder Ihre langsame Internetverbindung.

Mein allseits beliebter Handelspsychologe Dr. Brett Steenbarger sagt, dass eine solche Voreingenommenheit unsere Entscheidungsfindung verzerren kann. Wie können Sie die Kontrolle über Ihre Trades übernehmen, wenn Sie immer daran denken, dass alles, was schiefgehen kann, außer Kontrolle ist? Mehr noch, wenn Sie keine Kredite vergeben, wo Kredit fällig ist, wie sollen Sie diese schlechten Handelsgewohnheiten identifizieren, die Sie korrigieren müssen?

Hier kommt die Wichtigkeit eines ausführlichen Fachjournals ins Spiel. Listen Sie auf, was Sie richtig gemacht haben, was Sie falsch gemacht haben, was Sie erwartet und nicht erwartet haben und was Sie besser hätten machen können. Laut Dr. Steenbarger wird dies Ihnen helfen, Ihre Stärken und Schwächen in den Griff zu bekommen, was Ihnen hoffentlich helfen würde, Ihre Trading-Prozesse besser zu verstehen.

5. Suchtbias

Als Trader haben wir eine sehr klare Erinnerung an unsere "Hall of Fame Trades", genau wie sich ein Kämpfer lebhaft an seine glorreichen Tage erinnert. Denken Sie daran, dass es nicht ausreicht, die Erinnerungen an diese großen Gewinner festzuhalten. die Zahlen sollten es unterstützen. Schließlich möchten Sie Trades mit einer hohen Wahrscheinlichkeit für sich erarbeiten.

Wenn Sie einer dieser Forex-Handel Vorurteile schuldig sind, ergreifen Sie besser Schritte, um das zu beheben. Es gibt viele Werkzeuge und Ressourcen da draußen, so dass Sie keine Ausreden haben, diese schlechten Angewohnheiten nicht aus dem Fenster zu schmeißen!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: