loader
bg-category
3 Wege, Vertrauen in den Handel zu entwickeln

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Ich würde sagen, dass der Handel wohl einer der schwierigsten Karrierewege ist, den man wählen könnte. Es geht darum, unter Bedingungen zu arbeiten, die voller Unsicherheiten sind. Dies bedeutet, dass Händler sich auf Wahrscheinlichkeiten verlassen, um erfolgreich zu sein, was zu unerwarteten Ergebnissen führen kann. Du kannst eines Tages in Pips schwimmen und am nächsten in den Müllhalden sein!

Aufgrund der Natur des Handels und seiner Auswirkungen auf die Psyche ist es wichtig, stark zu sein und viel Selbstvertrauen zu haben. Im Grunde genommen glaube ich, dass Selbstvertrauen die Fähigkeit ist, sich aktiv auf bessere Leistung (nicht auf Erfolg!) Zu konzentrieren und sich von negativen Gedankenmustern wie Angst und Angst fern zu halten. Beachten Sie, dass ich das Wort "Leistung" betont habe, da die Konzentration auf den Erfolg einen Händler übermäßig rücksichtslos oder großspurig machen kann, was möglicherweise zu schlechten Handelsentscheidungen führt.

Aber mit dem sich ständig ändernden Markt und der Anzahl der verlierenden Trades, die Sie am ehesten riskieren werden, wie können Sie selbstbewusst bleiben?

1. Konzentrieren Sie sich auf den Prozess.

Fast jeder Händler, den ich kenne, hat den Handel als Beruf gewählt, um einen Teig zu machen. Aber wie ich bereits in einem meiner früheren Blogposts gesagt habe, kann es sehr schädlich sein, wenn Sie sich zu sehr auf die Rendite Ihrer Investition konzentrieren.

Denken Sie daran, dass der Markt unvorhersehbar ist. Tatsache ist, es gibt wirklich keine 100% Möglichkeit für Sie, genau zu wissen, ob Ihr Handel gewinnt oder verliert. Anstatt sich auf Ihre Gewinn- und Verlustrechnung zu konzentrieren, sollten Sie diese ganze Energie darauf verwenden, sicherzustellen, dass Sie Ihren Handelsplan einhalten.

Sie sollten sich nicht um das Ergebnis Ihres Handels kümmern, sondern vielmehr über alle Fälle nachdenken, in denen Sie Ihre Regeln befolgt haben. Jedes Mal, wenn Sie Ihren Regeln folgen, ist dies eine Erfolgsgeschichte.

Also tu dir jedes Mal einen Klaps auf den Rücken, wenn du Selbstdisziplin übst und darauf wartest, dass eine Kerze sich schließt, bevor du den Abzug betätigst oder deinen Handel vor dem Wochenende schließt. Sie werden die Ergebnisse vielleicht nicht sehen, aber auf lange Sicht wird Ihre Disziplin darin bestehen, Fehler konsequent zu vermeiden, was wiederum zu Vertrauen und konsequent profitablem Handeln führt.

2. Üben, üben und üben!

Kennen Sie den Grund, warum der weltbekannte Box-Champion Manny Pacquaio wochen- oder wochenlang für einen Kampf trainiert, der höchstens 36 Minuten dauern kann? Es ist, weil er durch Vorbereitung ein Gefühl des Vertrauens durch Meisterschaft entwickelt.

Manny weiß nicht genau, wie der Plan seines Gegners ist, ihn auszuschalten. Durch absichtliches Üben hat er jedoch grundlegende Boxkünste gemeistert, wie sein Körper sich bewegt, und seinen eigenen Spielplan, um sich auf die Schläge vorzubereiten, die auf ihn zukommen mögen.

Als Trader werden Sie nie wissen, was die Stimmung beeinflusst und wie die Märkte reagieren werden. Dies bedeutet, dass der Schlüssel zu Vertrauen und Erfolg darin besteht, sich jeden Tag darauf vorzubereiten, bis Sie wissen, dass Sie mit jedem Szenario umgehen können, das Ihnen der Markt bieten kann.

3. Sehen Sie sich die hellere Seite der Dinge an.

Stellen Sie sich folgende Frage: "Von all den selbstbewussten Menschen, die Sie jemals in Ihrem Leben getroffen haben, wie viele von ihnen hatten eine durchweg negative Einstellung oder Haltung?" Ich wette, die Antwort ist ein sehr kleiner Prozentsatz oder vielleicht gar keiner. Erfolgreiche und selbstbewusste Menschen neigen dazu, eine positive oder optimistische Einstellung zu haben, denn wenn Sie sich auf das Positive konzentrieren, neigen Sie dazu, positive Ergebnisse zu erzielen.

Also, anstatt sich schlecht zu fühlen, in der Ecke zu schmollen und das ganze Eis im Kühlschrank zu essen, wenn du mitten in einem massiven Drawdown bist, sei positiv und denke darüber nach, wie du in der Lage warst, deinen Handelsplan richtig zu befolgen. Erinnere dich auch daran, dass, wenn du eine gut getestete Handelsplan- und Risikomanagementstrategie hast, das Durchschnittsrecht schließlich zu deinen Gunsten arbeiten wird, und du wirst an die Spitze kommen.

Eine Möglichkeit, dies zu üben, besteht darin, sich aktiv auf die Dinge zu konzentrieren, die Sie bei jedem Trade richtig gemacht haben, insbesondere wenn der Trade gegen Sie läuft.

• "Aktuelle und kommende Wirtschaftsdaten überprüft?"
• "Analyse der Charts?" Check!
• "Mein Risiko begrenzt?"

Indem du sicherstellst, dass du alles vorbereitet hast und dich darauf konzentrierst, verinnerlicht du, dass verlierende Trades kommen werden, egal wie viel du dich darauf vorbereitest. Dies verringert Ihre Angst, Trades zu verlieren, was Ihnen mehr Sicherheit gibt, gültige Trade Setups zu übernehmen und gute Entscheidungen zu treffen.

Wie Sie Ihre Handelsfähigkeiten entwickeln, ist der Handel mit Vertrauen leichter gesagt als getan und wird nicht ohne harte Arbeit kommen. Ich glaube jedoch, dass man, um ein erfolgreicher Trader zu werden, in den Charts etwas stolz sein muss. Schließlich würdest du nicht ein Soldat sein wollen, der weitermarschiert, um unter deinem Schild zu kauern, oder?

Was ich Ihnen präsentiert habe, sind nur drei von tausend Möglichkeiten, Selbstvertrauen aufzubauen. Hast du irgendwelche Tipps, um Selbstvertrauen aufzubauen? Bitte teilen und kommentieren Sie unten!


Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: