loader
bg-category
Die 3 Erfolgsfallen, die ambitionierte Menschen zurückhalten

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Lustig, wie sich unsere Definition von Erfolg ändern kann.

Was war deine Definition als du 20 warst? Wie wäre es mit heute?

Als ich 18 war, konnte ich mir einen Aperitif in einem Restaurant leisten.

Als ich 25 Jahre alt war, LIEBTE ich, dass ich meine Freunde zu Drinks einladen und eine ganze Runde ohne Nachdenken kaufen konnte.

Jetzt geht es um mein Team und um sie zu entwickeln.

Auch als 34-jähriger Junggeselle denke ich, dass meine größte Leistung darin besteht, zu lernen, Eier zu kochen. Schau dir das an. Verdammt bin ich gut.

Korrektur: Ich gewinne "beste verbesserte Eier"

Wann hast du das letzte Mal ein Ziel für DICH festgelegt? Es kann albern (wie Eier kochen) oder ernst (wie ein Jahr lang Sabbatical nehmen).

Ich spreche nicht über die Ziele, die für Sie festgelegt sind. Ich rede über etwas, das du für dich selbst willst.

Denken Sie an all die Ziele, die die Gesellschaft für uns setzt:

  • In unseren 20ern sind wir erwartet über unsere Karrieren Geld und / oder Ruhm zu jagen
  • In unseren 30ern sind wir erwartet sich "niederlassen", ein Haus kaufen und Kinder haben (nachdem wir uns zu 100% für unsere Berufswahl entschieden haben)
  • In unseren 40ern sind wir erwartet sich auf Stabilität und Familie konzentrieren
  • Bis wir unsere 50er und 60er Jahre erreichen, sind wir erwartet weniger auf uns selbst und mehr auf unsere Gemeinschaft und Familie zu konzentrieren. Was ist mit Meditation?

In Wirklichkeit können Sie dieser Vorlage einfach folgen und völlig in Ordnung sein. Es ist eigentlich ein ziemlich gutes Leben!

Aber was, wenn du anders sein willst?

Ich rede von Ihre Tore. Die mutigen Bewegungen, die Dinge, die du willst - aber die Gesellschaft redet nicht darüber. Die Ziele, über die du deinen Freunden nicht erzählst, weil sie verrückt klingen. Wann hast du das letzte Mal so etwas gemacht?

Wenn die Antwort dich nicht glücklich macht, gerät das in ein ziemlich unangenehmes Gebiet.

Warum ignorieren wir unsere Ziele?

Es ist leicht, den Erwartungen anderer zu folgen. Manchmal ist es viel einfacher, mit den Erwartungen zu gehen (und sie später zu rationalisieren), als Erfolg für sich selbst zu definieren (und herauszufinden, wie man es tatsächlich bekommt).

Wir alle kennen diese Leute:

  • Die Leute, die zur Schule gehen, weil sie nicht wissen, was sie sonst tun sollen. "Es macht mich marktfähiger"
  • Oder die Leute, die ein bestimmtes Thema studieren, weil ihre Eltern sie zwingen. "Meine Eltern wollten, dass ich Ingenieur bin und es klang so gut wie alles andere."
  • Oder das Paar, das ein Haus kauft, weil es eine "gute Investition" ist, und nicht, weil sie es wirklich wollen

Dann wachen sie Jahre auf, vielleicht Jahrzehnte später fragen sie sich, was passiert ist.

Es ist gruselig zu entscheiden, was du für dich selbst willst. Angst vor dem Scheitern ist ein sehr reales Problem, besonders für ambitionierte Menschen. Wir sind talentiert, uns wurde gesagt, wie schlau wir unser ganzes Leben sind, und jetzt sollen wir es "beweisen", indem wir unsere Ziele erreichen. Schluck.

Plötzlich klingt es nicht mehr so ​​schlimm, wenn Sie Ihr großes Projekt - und das potenzielle Scheitern - einen weiteren Tag verschieben.

Sie können keinen Erfolg ohne Fehler haben. Ich musste lernen, wie ich meine eigene Angst vor dem Scheitern überwinden kann, während ich mein Geschäft aufgebaut habe:

(Übrigens, ich liebe es, Leute über Tabuthemen wie Versagen zu fragen. Ich habe mit James Altucher und A.J. Jacobs darüber gesprochen. Sie können unsere Diskussionen verfolgen Hier und Hier.)

Was, wenn Sie nicht wirklich wissen, was Sie wollen? Nachdem Sie eines Ihrer Ziele erreicht haben, kann es sich für eine Weile gut anfühlen. Aber irgendwann wird dich eine kleine Stimme nerven und fragen: "Was kommt als nächstes?" Das kann beängstigend sein. Aber noch gruseliger: Was passiert, wenn Sie keine Ahnung haben, was als nächstes kommt?

Ich kenne Leute, die - wenn du sie in einer echten Unterhaltung hast und sie gefragt hast, was sie eigentlich mit ihrem Leben machen wollten - dich blöd ansehen würden. "Ich habe keine Ahnung." Es ist schwierig, diese Art von Entscheidungen zu treffen, nachdem man Jahrzehnte lang die Ziele eines anderen gelebt hat.

Wie findest du heraus, was als nächstes kommt? Woher weißt du, wenn du dich beruhigt, anstatt das zu tun, wozu du wirklich in der Lage bist?

*   *   *   *   *

Drei Fallen: Einfach. Unheimlich. Unbekannte.

Der schlimmste Teil ist manchmal, dass wir nicht einmal wissen, wann wir in einer dieser Fallen stecken bleiben.

Aber ein wahres Reiches Leben ist eines, wo Sie die Ziele und Richtungen zu Ihren eigenen Bedingungen festlegen. Es ist einer wo du bist kenne deine Motivation und entschuldige dich nicht dafür.

Ist das schwer? JA!

Ist das beängstigend? JA!

Ist es das wert? Bist du bereit es herauszufinden?

Also meine Frage an Sie: Was ist die Version von Erfolg, die Sie wollen, aber haben Angst zu verfolgen?

Lass es mich wissen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: