loader
bg-category
Einkommensteuersätze 2011: Steuern auf Millionäre erhöhen Uns nicht

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Präsident Obamas Rede zur Lage der Nation wurde gut erfüllt. Er sagte fast alles richtig - von der Wiederherstellung der Ausgabendisziplin über die Verbesserung der Bildung bis zum Zugang aller zu erschwinglicher Gesundheitsversorgung. Die eine Sache, die Präsident Obama nicht richtig gesagt hat, war die Besteuerung. Er sagte unlogisch, die Millionäre auf Kosten von X, Y und Z nicht mit ihren Steuersenkungen davonkommen zu lassen.

Kann jemand erraten, wo der Widerspruch von Präsident Obama zu den Einkommenssteuern liegt? Auf der einen Seite greift Präsident Obama Millionäre an, doch er drängt so stark darauf, die Steuern auf Einzelpersonen zu erhöhen, die nur 200.000 Dollar verdienen, und Paare, die 250.000 Dollar verdienen! Das letzte Mal, als ich nachgesehen habe, macht jemand, der 200.000 Dollar pro Jahr verdient, keine Million Dollar. Und jemand, der $ 200.000 pro Jahr verdient, ist nicht unbedingt ein Millionär!

GESUNDES GESUNDES DANK VON ARMEN VERHANDLUNGEN

Ich war sehr enttäuscht, als die Demokraten im vergangenen Dezember so leicht herüberkamen und die Forderungen der Republikaner nach Steuererhöhungen akzeptierten. Sicher, die Republikaner wollten dauerhafte Steuersätze und beschlossen eine zweijährige Steuerermäßigung. Es ist jedoch klar, dass die Demokraten zu viel gegeben haben. Das Haushaltsdefizit ist ein großes Problem, und indem wir keine Steuern erheben, werden wir sicherlich für unsere Exzesse bezahlen, weil es nicht ausreicht, nur die Ausgaben zu kürzen. Arme Kinder von Amerika.

Alles, was Präsident Obama tun musste, war, die Steuern für Millionäre zu erhöhen, wissen Sie, diejenigen, die über eine Million pro Jahr verdienen! Wenn Sie $ 1.000.000 pro Jahr verdienen, gibt es keinen Weg zur Hölle, wenn Sie 4% mehr Geld für mehr als $ 379.000 bezahlen müssen. Außerdem ist die 379.000 $ -Form so willkürlich, während $ 1 Million, obwohl immer noch willkürlich, weniger ist, angesichts der Umgangssprache, die wir verwenden, um reiche Leute zu beschreiben.

Es gibt keine Möglichkeit, dass Sie sich öffentlich über eine Steuererhöhung von 4% beschweren, wenn Sie über eine Million Dollar machen. Sie können in teuren Manhattan leben, und immer noch ein verdammt gutes Leben leben verdienen $ 1.000.000 mit 39% in US-Bundessteuern. Es ist nicht ideal, aber am Rand machbar.

Ich bin absolut davon überzeugt, dass die Republikaner einer Schwelle von 1 000 000 Dollar zugestimmt haben, bei der Steuererhöhungen in Kraft treten. Wir haben die Gelegenheit verpasst, die wahren Millionäre und Milliardäre Amerikas zu erhöhen, deren Einnahmen wir so dringend brauchen, um unser Defizit auszugleichen. Lass den Rest von uns in Ruhe!

2011 FEDERAL MARGINAL TAX BRACKETS

SteuerklasseVerheiratete Einreichung gemeinsamSingle
10% Halterung$0 – $17,000$0 – $8,500
15% Halterung$17,001 – $69,000$8,501 – $34,500
25% Halterung$69,001 – $139,350$34,501 – $83,600
28% Halterung$139,351 – $212,300$83,601 – $174,400
33% Halterung$212,301 – $379,150$174,401 – $379,150
35% HalterungÜber $ 379.150Über $ 379.150

Wie Sie aus der obigen Tabelle sehen können, zahlen Sie umso mehr, je mehr Sie verdienen. Ich habe lange für eine Pauschalsteuer plädiert, um die Steuergesetze zu vereinfachen, die Steuereinnahmen zu erhöhen und mehr Anreize für Menschen zu schaffen, großartige Dinge zu tun. Zieht man die Steuersätze von 5-10% in Betracht, ist es verständlich, warum diejenigen, die jährlich zwischen 200 und 500.000 Dollar machen und in teuren Städten leben, etwas zu diskutieren haben. Setzen Sie auf eine 40% Steuerklasse für etwas über $ 1.000.000, um sicherzustellen, dass wir die Einnahmen unserer Multimillionärs- und Milliardärsfreunde nutzen und das Haushaltsdefizit abbezahlen!

Werfen Sie einen Blick auf Trumps Steuerplan für 2017 und darüber hinaus.

Trumps Steuerplan verletzt Mittelschichtverdiener (rot). Diagramm von: Howmuch.net

Verwandte: Wie man sich für eine Donald Trump Tax Hike (2017)

Empfehlungen

Verwalten Sie Ihre Finanzen an einem Ort: Der beste Weg, um finanziell unabhängig zu werden und sich selbst zu schützen, ist es, Ihre Finanzen in den Griff zu bekommenAnmeldung mit Persönliches Kapital. Sie sind eine kostenlose Online-Plattform, die alle Ihre finanziellen Konten an einem Ort sammelt, so dass Sie sehen können, wo Sie optimieren können. Vor dem Personal Capital musste ich mich in acht verschiedene Systeme einloggen, um 25+ Differenzkonten (Broker, mehrere Banken, 401K usw.) zu verfolgen, um meine Finanzen zu verwalten. Jetzt kann ich mich einfach in Personal Capital einloggen, um zu sehen, wie es meinen Aktienkonten geht und wie sich mein Nettovermögen entwickelt. Ich kann auch sehen, wie viel ich jeden Monat ausspare.

Das beste Werkzeug ist der Portfolio Fee Analyzer, der Ihr Anlageportfolio über seine Software verwaltet, um zu sehen, was Sie bezahlen. Ich fand heraus, dass ich $ 1.700 pro Jahr in Portfoliogebühren bezahlte, ich hatte keine Ahnung, dass ich zahlte! Es gibt kein besseres Finanzinstrument online, das mir mehr geholfen hat, finanzielle Freiheit zu erreichen. Es dauert nur eine Minute, um sich anzumelden.

Steuerersparnis Empfehlung

Ein Geschäfft eröffnen: Ein Geschäft ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihr Einkommen vor Steuern zu schützen. Sie können entweder als LLC, S-Corp oder einfach als Sole Proprietor eingliedern (keine Einarbeitung notwendig, sondern nur Berater sein und einen Zeitplan einreichen). Jeder Unternehmer kann einen Selbständigen 401k starten, wo Sie bis zu $ ​​54.000 ($ 18.000 von Ihnen und ~ 20% der Betriebsgewinne) beitragen können. Alle Ihre geschäftlichen Ausgaben sind steuerlich abzugsfähig. Starten Sie einfach Ihre eigene Website in weniger als 30 Minuten, um Ihr Geschäft zu legitimieren. Hier ist meine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Starten Ihrer eigenen Website.

Beginnen Sie ein einfaches Geschäft, um weniger Steuern zu bezahlen und mehr zu Vorsorgekonten vor Steuern beizutragen.Statt Steuern auf 100.000 Dollar Einkommen zu zahlen, zahlen Sie nur Steuern für 12.000 Dollar für eine Steuerrechnung von 2.000 Dollar oder 2 Prozent effektiven Steuersatz.

Aktualisiert für 2018 und darüber hinaus. Die Einkommenssteuern sollen unter Präsident Trump sinken. Infolgedessen hatten diejenigen, die zu ihrer Roth IRA oder Roth 401k beigetragen hatten und planten, in 2017 - 2021 in Rente zu gehen, falsche Steuererwartungen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: