loader
bg-category
10 Tipps, um Ihnen zu helfen, Ihr Auto zu verkaufen, bevor Sie es kaufen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Eine Anleitung zum Verkauf Ihres Autos (bevor Sie es kaufen)

Also verkaufte ich den Vibe gestern nach nur fünf Tagen auf dem Markt. Es gab eine Menge Faktoren, die mir halfen, den Verkauf zu einem hohen Wiederverkaufswert zu machen, einige völlig außerhalb meiner Kontrolle, aber andere resultierten aus Entscheidungen, die ich getroffen habe, als ich das Auto vor zwei Jahren (gebraucht) gekauft habe.

Ich möchte 10 gelernte Lektionen teilen und Faktoren berücksichtigen, die dir hoffentlich helfen werden, wenn es Zeit für dich kommt, ein Fahrzeug zu kaufen, das du eines Tages verkaufen kannst. Wenn Sie nicht daran interessiert sind, Ihr Fahrzeug auf der Straße zu verkaufen, helfen Ihnen diese Tipps auch, Geld zu sparen und einige häufige Fallstricke zu vermeiden.

Bevor Sie ein Auto kaufen - 10 Dinge zu beachten

Der Verkauf Ihres Autos für einen Betrag, mit dem Sie zufrieden sind, beginnt, bevor Sie es kaufen. Ich werde Ihnen die Predigt ersparen, die vielleicht gar kein Auto braucht. Wenn Sie ein Auto kaufen, sind einige der Faktoren, die Sie beim Kauf eines Fahrzeugs berücksichtigen sollten, wenn Sie Geld sparen möchten, es für einen hohen Prozentsatz Ihres Kaufpreises verkaufen und es schnell verkaufen:

1. Kauf gebraucht: Lassen Sie uns zuerst die Gemeinsamkeit aus dem Weg räumen. Autos verlieren 15-20% ihres Wertes jedes Jahr, das Sie besitzen, und ungefähr so ​​viel, wie Sie es von der Menge fahren. Es sei denn, Sie erhalten ein tolles Angebot, vergessen Sie den Neukauf.

2. Kaufen Sie ein Auto mit einer Garantie oder kaufen Sie eine übertragbare Garantie: eine übertragbare Garantie war der ausschlaggebende Faktor für den Käufer meines Fahrzeugs. Er war entschlossen, einen älteren Pontiac Vibe zu kaufen, aber Händler würden ihm keine erweiterte Garantie anbieten.

Die verlängerte Garantie, die ich mir beim Kauf des Fahrzeugs gekauft habe, hat sich nicht nur bezahlt gemacht, als ich meinen Kühler komplett ersetzen musste, sondern es war ein riesiger Verkaufsargument, der es von den meisten anderen Gebrauchtfahrzeugen abhob.

Ein weiterer Tipp hier ist, nicht das geringste Interesse zu zeigen, wenn Sie gefragt werden, ob Sie diese Garantie kaufen möchten. Dies erlaubte mir, ungefähr 50% Rabatt auf den Garantiepreis zu machen (Ihr Auto ist nicht das einzige, was verhandelbar ist).

3. Kaufen Sie ein Auto, das auf neue Trends trifft: Als ich vor zwei Jahren das Auto kaufte, begannen die Benzinpreise merklich volatil zu werden und tendierten aufwärts. Die Schrift war an der Wand, dass dies keine vorübergehende Bewegung sein würde. Ich entschied damals, dass es ratsam wäre, ein kraftstoffsparendes Fahrzeug zu kaufen, und als die Preise 4 $ / Gallone betrugen und die Leute von SUVs zu kraftstoffsparenden Kleinwagen strömten, wurde mein Fahrzeug plötzlich aufgrund der gestiegenen Nachfrage wertvoller.

4. Kaufen Sie von einem privaten Verkäufer, wenn Sie in einen Trend kaufen: Als ich meine Preisvorstellung tabellierte, war es nicht verwunderlich zu sehen, dass die Händler die Preise für ihre kleineren Fahrzeuge auf ein höheres Niveau als die privaten Verkäufer gebracht hatten. Händler wissen, dass diese Autos heiß begehrt sind und sie eine schöne Provision bekommen können. Private Verkäufer sind in der Regel nicht so gut mit dem aktuellen Angebot und der Nachfrage auf dem Markt verbunden.

5. Kaufen Sie von einem Händler, wenn Sie gegen einen Trend kaufen: Vor kurzem bemerkte ich einen örtlichen Ford-Händler, der brandneue F-150 für weniger als $ 9.000 verkaufte. Ford bot 7.000 Dollar Rabatt auf diese Fahrzeuge an, da es auf dem Markt viel mehr Nachschub und Nachschub gibt als auf dem Markt, der für Händler nicht kanzerös ist. Ich gebe Ford und den Autohäusern Kredit, da die meisten privaten Verkäufer nicht bereit wären, ihren Angebotspreis sofort um fast 50% zu senken und einen riesigen Verlust in dem Prozess zu machen, nur um das Fahrzeug zu bewegen.

6. Wenn Sie von einem Händler kaufen, kaufen Sie nicht die Marke des Händlers: Wenn ein potenzieller Käufer zu einem Händler geht, sucht er normalerweise keine andere Marke. Zum Beispiel wird jemand, der zu einem Ford-Händler geht, wahrscheinlich nicht nach einem Subaru suchen. Händler wissen das und verkaufen ihre gebrauchten Trade-Ins zu einem niedrigeren Preis, um sie attraktiver zu machen und sie zu bewegen. Ich glaube, das ist es, was es mir erlaubte, meinen Vibe bei einem Toyota-Händler für ungefähr $ 3.000 weniger zu kaufen als das, was ich ähnliche Vibe bei Pontiac-Händlern sah.

7. Suchen Sie nach einem Fehler, der Verhandlungsraum ermöglicht: Wenn Sie ein Auto mit einer kleinen Beule oder Falte, höher als normal gefahrenen Meilen oder einer inneren Verschmutzung betrachten (besser als Sie nicht fragen, woher sie kommen), verwenden Sie diese Fehler als Hebel bei Verhandlungen. Wenn es sich um einfache Fehlerbehebungen handelt, gehen Sie vor und bezahlen Sie selbst oder leben Sie einfach damit.

8. Suchen Sie nach einem Verkäufer, der motiviert ist: Verkäufer können besonders motiviert sein, ihr Fahrzeug zu verkaufen und werden ihren Preis senken, um es schnell zu bewegen. Einige Situationen, die darauf hinweisen könnten, könnten sein, dass der Verkäufer aus dem Staat oder Land auszieht, dass sich seine Familien- oder Arbeitssituation ändert, Schuldenprobleme auftreten oder dass ein neues Fahrzeug gekauft oder geschenkt wird. Seien Sie vorsichtig bei Verkäufern, die sagen, dass sie sehr motiviert sind, aber ihren Preis höher schlagen lassen als der Markt für ihr Fahrzeug.

9. Vergleichen Sie die Preisvorstellung des Verkäufers mit dem Marktwert des Fahrzeugs (und zahlen Sie weniger): Bevor Sie ein Fahrzeug kaufen, überprüfen Sie, was der Markt dafür befiehlt. Hier sind die Ressourcen, die Sie benötigen, um herauszufinden, was Ihr Fahrzeug wert ist:

  • Kelley Blaues Buch (KBB)
  • Nationaler Verband der Autohändler (NADA)
  • Autotrader.com
  • Autos.com
  • Edmunds.com
  • Craigslist: Es gibt eine Menge Autos auf Craigslist. Es ist eine großartige Möglichkeit zu sehen, wofür Leute in Ihrer Gegend Fahrzeuge verkaufen.

Verwenden Sie Kelley Blue Book und die NADA, um Branchenperspektiven zu erhalten. Verwenden Sie autotrader.com, cars.com und edmunds.com, um die tatsächlichen Verkäuferpreise zu finden. Wenn Sie Beispiele für bessere Fahrzeuge zu niedrigeren Preisen haben, nutzen Sie diese als Hebel bei Verhandlungen.

10. Kaufen Sie das letztjährige Modell: Wenn Sie entschlossen sind, ein neues Fahrzeug zu kaufen, suchen Sie nach einem Modell des laufenden Jahres, nachdem das Modell des nächsten Jahres veröffentlicht wird. Dies bedeutet in der Regel Händler Anreize in Form von Rabatten und Nullzinskrediten, um die alten Modelle loszuwerden und die neuen einbringen.

Hoffentlich helfen Ihnen diese Tipps, viel zu finden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: